X

Schöne Wohnideen, Einrichtungsideen & Wohninspirationen

Finden Sie hier moderne, kreative & einzigartige Inspirationen für Ihr Zuhause.

Suche
Inspirationen
Inspirationen
Inspirationen

Moderne, kreative & schöne Wohnideen

„Home is where your heart is“ - das besagt ein amerikanisches Sprichwort. Denn das eigene Haus, die Wohnung oder das eigene WG-Zimmer sind Rückzugsort, Ruhepol und Ort der eigenen, kreativen Selbstverwirklichung. Hier verbringen Sie die meiste Zeit ihres Tages – im Bett, im Badezimmer, der Küche oder im Wohnzimmer beim Spieleabend mit der Familie. Deshalb sollte Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch stilvoll und vor allem gemütlich eingerichtet sein. Wir zeigen Ihnen kreative und schöne Wohninspirationen mit Bildern.

mehr erfahren

Filtern

Sie haben X von XX Inspirationen gesehen

Stilvoll eingerichtet im ganzen Haus

„Home is where your heart is“- das besagt ein amerikanisches Sprichwort. Denn das eigene Haus, die Wohnung oder das eigene WG-Zimmer sind Rückzugsort, Ruhepol und Ort der eigenen, kreativen Selbstverwirklichung. Hier verbringen Sie die meiste Zeit ihres Tages – im Bett, im Badezimmer, der Küche oder im Wohnzimmer beim Spieleabend mit der Familie. Deshalb sollte Ihr Haus oder Ihre Wohnung auch stilvoll und vor allem gemütlich eingerichtet sein. Wir zeigen Ihnen kreative und schöne Wohninspirationen & Einrichtungsideen mit Bildern. Hier sind 20 stilvolle Wohnideen, die sie inspirieren werden. Damit Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu einem Ort Ihrer Träume umgestalten können. Lassen Sie sich inspirieren!

 

Das eigene Zuhause ist einer der wichtigsten Orte, deshalb muss die Einrichtung stimmig und harmonisch sein.

Das eigene Zuhause ist einer der wichtigsten Orte, deshalb muss die Einrichtung stimmig und harmonisch sein. © photographee.eu – Depositphotos.com

Stilvoll einrichten ist nicht schwer. Sie können bereits mit wenig Aufwand und einem kleinen Geldbeutel viel an Ihrer aktuellen Wohnsituation ändern und verbessern. Schon wenige kleine Details helfen Ihnen, ihr Haus zu einem gemütlichen Ort für Sie und Ihre Gäste zu machen. Dazu haben wir hier für Sie stilvolle und kreative Wohninspirationen und Tipps für ihr Haus oder ihre Wohnung.

 

Inspiration für das Wohnzimmer

Wer kennt es nicht – von der WG zur Wohnung zum Haus sammeln sich immer mehr Bücher, Kleidung und persönliche Gegenstände an. Regelmäßig aussortieren ist zwar schön und gut, aber spätestens wenn mehr als eine Person im Haushalt lebt, muss mehr Stauraum her. Regalwände schaffen nicht nur neuen Platz in der Höhe, sondern sorgen gleichzeitig für Ordnung und Übersichtlichkeit im gesamten Wohnzimmer. Unser Tipp: Bilder, Figuren oder persönliche Gegenstände lockern steife Bücherwände auf und lassen das Regal optisch „leichter“ wirken. Wie Sie die Bücher ordnen oder ob Sie andere Elemente wie Figuren oder Bilder mit in das Regal stellen, ist Ihrer eigenen Kreativität überlassen.

 

Wohnideen für das Schlafzimmer

Sie möchten Ihr Schlafzimmer umgestalten und suchen nach einer neuen Inspiration? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Sitztruhen sind wahre Alleskönner in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Sie sind nur ein optischer Hingucker, der sich perfekt in Ihre Raumgestaltung einfügt. Truhen bieten Ihnen die Möglichkeit, Kleidung oder Textilien zu verstauen, die nicht mehr in den Schrank passen – beispielsweise zusätzliche Kissen oder Gästedecken. Auch benutzte Wäsche können Sie in Truhen elegant bis zum Waschtag aufbewahren.

 

Ideen für das Badezimmer

Eine freistehende Badewanne oder eine Wasserfalldusche – wer eine Veränderung in seinem Badezimmer will, muss oft tief in den Geldbeutel greifen. Dabei haben oft auch kostengünstige Neuerungen eine große Wirkung. Sie möchten neuen „Pepp“ in Ihr Badezimmer bringen oder Ihr Badezimmer optisch größer wirken lassen? Kein Problem. Verleihen Sie Ihrem Badezimmer doch einfach einen neuen Anstrich in einem satten, matten Grau oder doch lieber in kräftigem Weinrot? Schon ein neuer Anstrich einer einzigen Wandfläche bewirkt wahre Wunder und verleiht Ihrem Badezimmer einen ganz neuen Look. Sie sind künstlerisch begabt und würden Ihr Badezimmer gern selbst gestalten? Dann nehmen Sie den Pinsel in die Hand und verschönern Sie Fließen oder Wände im Badezimmer mit eigenen Motiven.

 

Unser Tipp: Dezente Tier- oder Pflanzenmotive verleihen Ihrem Badezimmer einen individuellen Look und lassen Gäste über Ihre künstlerische Begabung staunen.

 

Wohnliche Ideen für die Küche

Die Küche ist das Herzstück einer jeden Wohnung. Hier bereiten wir unsere Mahlzeiten vor und essen oft auch gemeinsam. Daher sollte die Küche im wahrsten Sinne des Wortes auch unseren Geschmack treffen. Warme Farben und ein Holztisch schaffen in der Küche eine wohnliche Atmosphäre. Beige- oder Grautöne an den Wänden runden einen klassisch-gemütlichen Look ab. Doch Wände ohne Bilder erscheinen oft kühl und lassen Ihre Küche wenig attraktiv wirken. Sie fragen sich: Bilder in der Küche und nicht im Wohnzimmer? Bilder Ihrer Lieben lassen Ihre Küche herzlicher und wohnlicher erscheinen, gerade dann, wenn Sie auch gemeinsam mit Ihrem/r Partner/in oder Ihren Kindern darin essen. Alternativ können auch Landschaftsaufnahmen aus dem letzten gemeinsamen Urlaub für schöne Erinnerungen sorgen.

Wohnideen für eine einladende Diele

Der Flur oder die Diele ist nur ein Durchgangsort? Weit gefehlt! Den Flur betreten Sie und Ihre Gäste zuerst, wenn Sie in Ihrer Wohnung ankommen. Hier bildet sich Ihr Besuch den ersten Eindruck Ihrer Wohnung. Deshalb ist es wichtig die Diele einladend zu gestalten. Zunächst einmal ist die richtige Beleuchtung Ihres Flurs entscheidend. Da die Diele oft keine Fenster besitzt, wird sie in den meisten Wohnungen als zu dunkel wahrgenommen. Lampen mit mehreren Leuchten bieten eine schöne Lösung dieses Problems, denn sie beleuchten die Diele bis in den letzten Winkel. Unterschiedlich tief hängende Leuchten schaffen eine warme und ausgeglichene Lichtstimmung. Sie möchten etwas ganz Neues ausprobieren? Unser Tipp: Lichterketten oder LED-Streifen leiten Ihre Gäste in den nächsten Raum und sorgen für ein individuelles, je nach Stimmung steuerbares, Licht.

 

Gemütliche Inspiration fürs Gästezimmer

Sie möchten Ihr Gästezimmer neu gestalten und suchen nach neuen Inspirationen für noch mehr Gemütlichkeit? Die Natur hält Einzug in unsere Haushalte und inspiriert uns zu neuen Raumgestaltungsideen. Warum nicht also auch Stühle mit künstlichen Fellen bestücken? Inzwischen stehen die künstlichen Varianten dem Original in nichts mehr nach. Und Kunstfelle bietet im Gegensatz zu Kissen ein weiches und rutschfestes Sitzerlebnis. Die Felle bieten Ihren Gästen als Teppich-Alternative vor dem Bett auch nachts oder morgens warme Füße.

Einrichtungsstile für kleine & große Räume

Ist ihr Haus eher klein oder haben Sie nahezu unendlich viel Platz? Dies ist ein entscheidender Faktor für die Einrichtung Ihrer Räume. Große Räume können Sie mit üppigen und schweren Möbeln, wie beispielsweise Chesterfieldsofas, bestücken, die die Raumgröße optisch verkleinern. Kleinere Räume sollten eher mit schmaleren Möbelstücken ausgestattet werden.

 

Inspiration für kleine Räume

Kleine Räume bieten oft eine Herausforderung für Raumausstatter. Das heißt jedoch nicht, dass sie nicht auch stilvoll und kreativ gestaltet werden können. Kleine Räume bedürfen schmaler und kleiner Möbel, die aufgrund der geringen Raumfläche oft auch an die Wand montiert werden müssen. Bauen Sie eher nach oben und nutzen Sie jedes kleine Fleckchen um mit Körben, Regalen und Co. den Stauraum zu schaffen, den Sie benötigen. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf!

 

Ideen für große Zimmer

Auch große Räume einzurichten ist nicht immer ein Kinderspiel. Den Raum einfach mit klobigen Möbeln zuzustellen wirkt lieblos und ist keine besonders originelle Option. Daher unser Tipp: Schaffen Sie Wohninseln! Ein gemütlicher Sessel mit einem Teppich und einer Stehlampe – lädt zum Lesen und entspannen ein und ist ein schönes Beispiel für eine Wohninsel. Ein TV-Schrank mit einem Fernseher oder größeren Pflanzen bieten ebenfalls eine optische Struktur im Raum.

Im großen Zimmer sieht unpassende Einrichtung schnell verloren aus

Im großen Zimmer sieht unpassende Einrichtung schnell verloren aus. © Photographee.eu – Stock.adobe.com

Es gibt eine Vielzahl an Einrichtungsstilen und Inspirationen, die Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung umsetzen können. Doch es ist nicht immer leicht in der Vielzahl der unterschiedlichen Einrichtungsstile den Durchblick zu behalten. Wir haben für Sie die acht wichtigsten Stile und Wohnideen zusammengetragen. Lassen Sie sich inspirieren!

 

Landhausstil

Holz, Rattan, Ton oder Stein – der Landhausstil lebt von Natürlichkeit und der Ruhe des Landlebens. In einer zunehmend hektischen Zeit schenkt er Entspannung und wirkt auf Sie entschleunigend. Der Landhausstil kombiniert Naturfarben, Pastelltöne und warme Erdtöne. Leinen, Leder und Baumwolle symbolisieren das klassische Handwerk und sorgen für starke und geerdete Materialien und Farben im Raum. Diesen Look vervollständigen gedrechselte Möbel und Fundstücke aus Omas und Opas Keller.

 

Modern & minimalistisch

Modern ist ein weitläufiger Begriff und wird oft mit vielen minimalistischen und künstlerischen Elementen assoziiert. Diese spiegeln sich beispielsweise in den Möbeln und den Bildern an den Wänden wider. Wenn Sie Ihre Wohnung oder ihr Haus modern gestalten wollen, setzen sie auf aktuelle Baumaterialien wie Stahl, Beton und Glas. Schwere Ledersessel verschwinden aus Ihren Zimmern und werden durch Stühle oder Polstersessel mit leichtem Aluminiumunterbau ersetzt. Der moderne Einrichtungsstil verbindet Vintage-Elemente mit den reduzierten Bauelementen dieser Zeit.

 

Antik & Vintage

Sie lieben Keramik, antike Figuren und schnörkelig-verspielte Möbel?  Dann sollten Sie sich für einen Vintage- oder Antikstil entscheiden. Dabei können Sie mit einzelnen antiken Möbelstücken bewusst optische Akzente im Raum setzen oder mit mehreren Teilen das Bild der Vintage-Einrichtung in Ihrem Zuhause vervollständigen.

 

Romantisch & verspielt

So muss wohl das Schloss einer Prinzessin aussehen. In einer romantischen Wohnung überwiegen dezente und pastellige Farben in der Wandgestaltung sowie in den Möbeln. Die Möbel sind geschwungen und schnörkelig verspielt. Die Dekoration ist mit Handspiegeln, Haarspangen und Rosenbettwäsche bis ins Detail aufeinander abgestimmt und greift damit auf den romantischen Charme vergangener Zeiten zurück.

 

Rustikal

Natur, Stein und Felle sehen Sie nicht nur gern in der Natur, sondern auch in Ihrem Zuhause? Dann haben Sie sich indirekt schon für den rustikalen Stil entschieden. Schwere dunkle Holzregale mit alten Büchern erinnern fast schon an den Vintage-Stil, nur das an den Möbeln die Schnörkel fehlen. Der rustikale Einrichtungsstil lebt von den Kontrasten der Natur: Weiche, helle Felle und hartkantige, dunkle Möbel sorgen für natürliche Gegensätze in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung.

 

Industrial

Industrial – Denken Sie dabei auch sofort an ein Loft in einer alten Fabrik? Perfekt. Denn dieses können Sie sich bei der Einrichtung Ihrer Wohnung zum Vorbild nehmen. Klare, graue Betonwände aus denen ab und an ein Stahlträger oder Rohr ragt, sind prägend für den Industrial-Stil. Modern kombinierte Möbel aus Polsterstoffen mit Beton, Glas, Draht oder Aluminium fügen sich perfekt in die werkstattähnliche Raumgestaltung ein. Graffitis an den Wänden runden den Industrial-Look zusätzlich ab.

 

Kolonialstil

Der Kolonialstil orientiert sich an der historischen Einrichtung der Europäer in den kolonialisierten Gebieten. Sie trugen nach Elemente des Barocks und der Renaissance in die von Ihnen besetzen Länder und prägten damit auch die Einrichtung der Häuser und Wohnungen in den südlichen Ländern. Rustikale, schwere Holzmöbel und „exotische Elemente“ aus den Kolonialgebieten vereinen sich in einem Mischstil unterschiedlicher Kulturen. Dies zeigt sich besonders in den Dekorationsdetails. Fächer, Bumerangs oder heimische Figuren bilden den Kontrast zu schweren, europäischen Holzmöbeln.

 

Boho-Stil

Bunte Farben, weite, natürliche Stoffe und knallige Muster – Das ist der sogenannte Bohemien Stil. Nicht nur in der Mode, sondern auch in der Einrichtung erfreut sich der lockere Stil der 1970er- Jahre neuer Beliebtheit. Die Kombination von natürlichen, fließenden Stoffen wie Leinen oder Baumwolle mit den Mustern und Fransen verschiedener Völkerstämme schaffte in den 1970er Jahren eine neuartige Art der Kleidung und Einrichtung, den Sie ganz einfach auf Ihre Wohnung übertragen können. Bereits eine Couch, bezogen mit ungefärbter, rustikaler Baumwolle kombiniert mit Kissen im Musterlook, bringen einen Hauch des Bohemien Stils in Ihre Wohnung.

Inspiration für die Wandgestaltung

 

Sie haben an Ihren Wänden Raufasertapete und wünschen sich eine Veränderung? Die einfachste und schnellste Möglichkeit ist es, die weißen Raufasern einfach in einem Farbton Ihrer Wahl zu streichen. Achten Sie dabei auf das Raumklima, die Farbe und der Stil der Möbel sowie die Helligkeit im Raum. Für dunklere Räume und Holzmöbel empfiehlt sich eine leichtere Farbe. Helle Räume können Sie gern auch in mattem Grau oder dunklem Rot streichen.

 

Wandgestaltung mit Tapeten

Tapete bedeutet heutzutage nicht mehr das Einheits-Blümchenmodell von vor 20 Jahren. Moderne einfarbige Tapeten oder mit Musterdruck sind in Baumärkten günstig erhältlich. Tapete ist langlebig und robust, bietet aber einen höheren Renovierungsaufwand. Tapezieren Sie kleinere Flächen Ihrer Wohnung und setzen Sie damit bewusst optische Akzente. So kann eine Fototapete im Bad oder im Wohnzimmer stellenweise weiße Wände auflockern und zusätzlich größere Bilder ersetzen.

 

Wände gestalten mit Stein

Sie lieben die Natur und haben sich rustikal und gemütlich eingerichtet? Dann ist eine Steinwand genau die richtige Ergänzung für Ihren natürlichen Look. Egal ob ein gemauerter Kamin, eine Trennwand aus groben Natursteinen oder ein edler Feinstein-Look an einer Wand des Wohnzimmers oder des Badezimmers – Steine sind so individuell wie die Natur selbst und setzen so tolle Akzente.

 

Unser Einrichtungs-Tipp: Testen Sie den Look zunächst an kleineren Flächen. Ganze Wände können dann auch nach und nach mit Naturstein gestaltet werden.

Inspirationen zur Wandgestaltung auf einen Blick.

Inspirationen zur Wandgestaltung auf einen Blick. © PuroVivo.de

 

Holzverkleidung als Wandgestaltung

Holz ist der Inbegriff von Gemütlichkeit. Es erinnert an Spaziergänge im Wald und sorgt sofort für Ruhe und Entspannung. Doch können Holzpaneele an der Wand leicht wie in der Sauna wirken. Einzelne Balken dienen perfekt als lichtdurchlässiger Raumtrenner in großen Zimmern. An der Wand wirkt dunkles Holz edel, so zum Beispiel hinter dem Fernseher. Doch auch im Badezimmer und der Dusche sorgt Holz für ein ganz besonderes Duscherlebnis. Der einzige Nachteil: Das Holz muss regelmäßig gepflegt und bereits nach einigen Jahren ausgetauscht werden.

Dekoration für Haus & Wohnung

Dekoration rundet Ihre Einrichtung perfekt ab oder setzt bewusst Akzente. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten der Dekoration Sie haben und wie Sie Ihr Zuhause damit gekonnt in Szene setzen können.

 

Bilder in der Wohnung harmonisch aufhängen

Die Zeiten langweiliger Bilderrahmen sind vorbei. Bilderrahmen dürfen nun antik, schnörkelig, oder rund sein und aus Holz, Plastik oder Kupfer bestehen. Die Rahmen sind so individuell wie ihre Inhalte – Bilder und Erinnerungen aus Ihrem Leben. Mixen Sie verschieden große oder farbige Rahmen und bringen Sie damit frischen Wind in Ihr Schlafzimmer, Wohnzimmer oder den Flur. Alles ist erlaubt! Authentisch ist das neue harmonisch. Finden Sie Ihren eigenen Stil und probieren Sie sich aus.

 

Lichter & Lampen für eine stimmungsvolle Beleuchtung

Viele Räume haben das Problem, dass sie zu dunkel sind. Oft reicht dann eine Lampe an der Decke nicht aus, um jede Ecke des Zimmers gut zu beleuchten. Stehlampen in der Ecke schaffen hier mehr Licht. Für kleinere Lichtpunkte und stimmungsvolles Licht sorgen Kerzen. Sie möchten Ihre Couch oder den Fernseher separat beleuchten? Dann empfehlen wir Ihnen LED-Lichtstreifen. Diese sorgen für tolle Licht- und Schatteneffekte und unterschiedliche Farbstimmungen.

Dekoelemente für einzelne Zimmer & die ganze Wohnung

Die Dekoration ist das I-Tüpfelchen eines jeden Zimmers. Besonders Pflanzen werden gern zur Dekoration des Wohnzimmers, Badezimmers oder des Balkons verwendet. In der Küche sorgen Kräutertöpfe für frisches Grün und für den perfekten Geschmack im Essen. Für die Dekoration in der ganzen Wohnung bieten sich außerdem Kerzen und Kerzenhalter, Laternen, Figuren und Skulpturen oder Kissen an. Für schwierig zu dekorierende Räume wie das Badezimmer empfehlen wir Ihnen Pflanzen, Boote oder Bilder mit Ihren persönlichen Lieblingszitaten.

 

Pflegeleichte Zimmerpflanzen im Überblick

Pflanzen sind ein beliebtes Deko-Element. Doch nicht jeder hat einen grünen Daumen. Wir zeigen Ihnen die Top 3 Pflanzen, die auch mit wenig Wasser und Licht überleben.

 

Die Yucca Palme

Die Yucca Palme wird gern auf Balkonen aufgestellt. Sie ist bekannt für Ihre Langlebigkeit selbst in heißen Sonnen- oder lichtarmen Schattengebieten. So ist nahezu jeder Platz in Ihrer Wohnung für eine Yucca Palme geeignet.

 

Die Orchidee

Verschrien als „Diva“ unter den Pflanzen hat die Orchidee bisher keinen guten Ruf. Doch die Pflege der schönen Tropenparasiten ist kinderleicht. Stellen Sie die Orchidee einmal in der Woche für 3 Stunden in einen Topf Wasser. Selbst wenn Sie es einmal vergessen sollten, macht es der Orchidee nichts aus, denn auch in den Tropen muss Sie sich an Regen- und Trockenzeiten anpassen.

 

Der Kaktus

Kakteen sind sehr langlebig und kommen sehr lange ohne Wasserzufuhr aus. Sie überstehen problemlos längere Urlaube oder vergessene Gießzeiten. Wenn Sie oft vergessen Ihre Pflanzen zu gießen, empfehlen wir Ihnen für Ihre Wohnung Kakteen.

Moderne Wohnküche im offen gestalteten Konzept.

Moderne Wohnküche im offen gestalteten Konzept. © slavun – Fotolia.com

Der Landhausstil, der Boho-Stil oder einfach rustikale Natürlichkeit – alle Einrichtungsinspirationen glänzen dank individueller Möglichkeiten. Machen Sie sich vorher ausreichend Gedanken: Welcher Stil gefällt Ihnen am besten? Welche Farben sollen Ihre Wände haben oder dürfen es doch lieber Holz oder Naturstein an der Wand sein? Welche Lampen möchten Sie nutzen? All diese Fragen stehen am Anfang einer spannenden Veränderung in Ihrem Zuhause. Egal ob Haus, Wohnung oder WG-Zimmer – PuroVivo hat für Sie zahlreiche Ideen und Inspirationen, wie Sie Ihre vier Wände zu einem Zuhause machen.

Über den Autor

Dierk Werner
Über den Autor: Dierk Werner

Dierk ist Gründer, Ideengeber und Inhaber von PuroVio.de. Mit über 3 Millionen Produkten im Bestand kümmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen

1 Stern: wenig hilfreich, 5 Sterne: sehr hilfreich.

Loading...
vorherige Inspiration
nächste Inspiration
×

Und hier finden Sie all diese schönen Produkte: