440 Ergebnisse Filtern

Moderne Wohnideen

437

Moderne Ideen zum Wohnen & Einrichten im Bauhaus-Stil -Wohnideen, Inspirationen & Einrichtungsideen zur modernen Gestaltung & Einrichtung

Zeitlose Ideen für die moderne Wohn- und Raumgestaltung

Die eigene Wohnung mehrmals im Jahr neu einrichten? Für zeitlose Interior-Fans ein absoluter Traum! Aber leider ein sehr teurer und aufwendiger und teurer Traum, den man mit der richtigen Planung und guten Ideen vermeiden kann. Deswegen gilt: Sein Zuhause so einrichten, dass es auch noch in ein paar Jahren zeitgemäß und modern statt total überholt und altmodisch aussieht. Hier finden Sie tolle Beispiele und Ideen für das zeitlose Einrichten und Gestalten Ihrer vier Wände mit vielen Bildern und Beispielen für die moderne Wohnraumgestaltung.

mehr erfahren

Filtern

Sie haben X von XX Inspirationen gesehen

Einrichten im modernen Bauhausstil – Ideen für Haus, Wohnung & Zimmer

Du suchst einen Einrichtungsstil, der nicht nur modern und zeitlos ist, sondern auch funktional? Dann ist der Bauhausstil genau die richtige Wahl für dich, denn hier vereinen sich moderne Einrichtung, Funktionalität und gefälliges Design. Bauhaus ist dabei eine so flexible Stilrichtung, weil diese in Kunst, Architektur oder Inneneinrichtung vorkommt und zu den Designschulen gehört, die aus unserem täglichen Leben eigentlich nicht mehr wegzudenken sind. Letzteres liegt unter anderem an berühmten Anhängern wie dem Designer Sir Jonathan Ive.

 

 

Was macht den Bauhausstil aus?

Doch was genau macht den Bauhausstil aus und was sorgt dafür, dass diese Designschule aus dem frühen 20. Jahrhundert auch mehr als 100 Jahre später immer noch für moderne Einrichtung und elegantes Design steht, während viel aktuellere Designrichtungen längst in Vergessenheit geraten sind? Vor allem die Simplizität ist es, die einfache Linienführung, das klare Design und die Reduktion. Möbel werden in Material und Formensprache auf ihr wesentlichstes reduziert, die Maxime „form follows function“ aus dem industriellen Design findet sich auch in den schnörkellosen, reduzierten Formen moderner Bauhauseinrichtung. Eine klare Linienführung sorgt für kraftvolle, dynamische Formen und gut genutzten Raum, Möbel fügen sich ideal aneinander und auch kleinere Wohnungen erhalten so Platz zum Atmen. Gegenstände im Bauhausstil sind schön, funktional und allgemein zugänglich – dies waren die obersten Maximen des Designs. Schönheit und Funktionalität der Bauhauseinrichtung komplimentieren sich hierbei gegenseitig und bedingen einander und die Zugänglichkeit gewährleisten wir in unserem Shop mit tollen Angeboten von vielen Herstellern. So kannst du dir dein Wunschzuhause ganz einfach zusammenstellen und die besten Angebote miteinander kombinieren.

 

 

Modernes Wohnen zuhause – welche Einrichtungsideen eignen sich am besten?

Im Bauhaus ist Handwerk Kunst und Kunst Handwerk, simple Materialien wie Holz, Beton, Glas und Stein vereinen sich mit großflächigen Farben und klarer Inneneinrichtung. Das passt auch deswegen so gut in die Moderne, weil sich Technik im Bauhaus ebenso wohl fühlt wie trendige Zimmerpflanzen wie Monstera oder Efeutute. Gleichzeitig bestechen moderne Möbel im Bauhausstil durch Ergonomie und einer feinen Lenkung von Licht, Schatten, Form und Dynamik. Ideal ist diese form moderner Einrichtung nicht nur für das Wohnzimmer, ein Heimkino, das Schlafzimmer oder auch Küche, Diele und Kinderzimmer.
Den Grundstein für moderne Einrichtung legst du durch flächig gestrichene Wände. Ob leuchtend weiße Farbe auf Putz oder kräftige, dunkle Farbtöne – einheitliche Wandfarbe passt immer gut zu den klaren Formen moderner Einrichtung. Du kannst jedoch auch gezielte Gegenpunkte setzen und Materialien wie Backstein oder Echtholz einbinden, um eine Brücke zwischen modernem BauhausIndustrial Design und Altbauschick zu schlagen. Eine moderne Einrichtung ist auch deswegen so lohnenswert, weil moderne Möbel platzsparend miteinander interagieren können und sie sich durch ihre klare Formen ideal in jedes Ensemble einfügen. Das funktioniert nicht nur, um sich um andere simplizistische Möbel herum zu gruppieren, sondern kann auch gezielt Schmuckstücke mit Jugendstilschnörkeln in den Vordergrund rücken. Wie auch in der Architektur bedeutet Bauhauseinrichtung in deinem Haus Klarheit, Einfachheit und Komfort. Das funktioniert nicht nur im Bauhaus, sondern auch bei verwandten Stilrichtungen wie der Gemütlichkeit von Hygge.

 

Verwandle deine Wohnung in einen modernen Traum - so geht's

Wie kannst du deine Wohnung in der Praxis durch moderne Einrichtung ergänzen, worauf musst du achten und welche Möbelstücke eignen sich besonders gut? Wir zeigen dir Zimmer für Zimmer, wie du aus deinem Haus oder deiner Wohnung einen modernen Innenarchitekturtempel im Bauhausstil machst und nicht nur von der simplen Eleganz profitierst, sondern auch in einem aufgeräumten und komfortablen Zuhause wohnen kannst.

 

Wie richte ich mein Wohnzimmer modern ein? – Tipps und Tricks

Im Wohnzimmer verbringst du sicherlich viel Zeit, auch mit Freunden und Familie. Entsprechend ist eine moderne Einrichtung hier besonders sinnvoll, weil du viel Raum überall dort gewinnen kannst, wo du dich am liebsten aufhält. Beginnen solltest du mit stilechten Polstermöbeln. Unser Angebot hält hier echte Designikonen für dich parat, mit denen du nicht nur echte Hingucker schaffst, sondern auch an Bequemlichkeit dazu gewinnt. Besonders beispielhaft für Bauhaus sind zeitlose Stühle wie Mies van de Rohe sie designte. Auf Kufen scheinen diese frei über dem Boden zu schweben, auch für Sessel und Sofas ist dieser Stilansatz genau richtig. Je massiver die Möbel sind, desto mehr verleihen die stählernen Füße und Kufen ihnen eine optische Leichtigkeit. Verbunden mit niedrigen Couchtischen und Sideboards entsteht so viel negativer Raum und du schaffst echte Platzwunder. Auch drahtlos verbundene Boxen, Flachbildfernseher, Laptop oder Beamer fühlen sich in diesem Ambiente besonders wohl. Ob du also lieber offen und kommunikativ, produktiv oder spielerisch lebst – moderne Möbel schaffen dir einen aufgeräumten Wohnraum.

 

 

Was macht eine moderne Küchen und Bäder aus?

Wenn du den Luxus hast, dein eigener Bauherr zu sein, dann solltest du in Küche und Bad vor allem auf ausreichend Licht achten. Natürliche Helligkeit schafft viel Platz. Doch auch wenn du zur Miete wohnst, kannst du mit modernen Möbel in Küche und Bad viel erreichen. Gerade wenn der Platz begrenzt ist, solltest du auf klare Kante setzen. Denn eckige Formen machen es leicht, Stauraum zu maximieren und Möbel bündig aufzustellen. Glatte Oberflächen sind hier zudem mehr als ein ästhetisches Merkmal, denn sie erleichtern dir auch die anfallende Reinigung. Eine besonders schöne, moderne Alternative zur klassischen Küche ist etwa eine Arbeitsplatte aus Beton. Im Bad bieten sich kantige Formen auch bei den Armaturen gut an, zudem schließen diese ein Waschbecken mit viel Stauraum ab. Mit großflächigen Fliesen in klaren Farben sind dann auch Farbtupfer erlaubt. Modern ist auch in der Küche nicht nur, was gefällt, sondern auch, was praktisch ist. Große offene Küchen, in denen die Küchenhelfer elegant verschwinden, erhalten ihr aufgeräumtes Äußeres.

 

Gute Nacht für Groß und Klein – Bauhaus im Schlaf- und Kinderzimmer

Funktioniert moderne Einrichtung auch im Schlafzimmer? Blendend sogar, denn gerade hier entfaltet sich die Ruhe modern gestalteter, vielseitiger Möbel besonders gut. Aufgeräumte Schränke und Sideboards aus hochwertigen Materialien, leicht wirkende Betten und klare Linien und Kanten schaffen ein sachliches wie wohnliches Ambiente. Im Kinderzimmer hingegen ist etwas mehr Obacht gefragt. Moderne Einrichtung bedeutet hier nicht gleich puren Form-followsfunctionBauhaus. Kinder lieben Dekoration und bunte Impulse, hier mischen sich viele Designimpulse, aber gerade deswegen ist ein moderner Einschlag so wichtig. Über klare Form- und Farbsprache schaffst du aber auch hier Ordnung und Ruhe. Das verträgt sich auch mit bunten Wänden gut.

 

Moderne Einrichtung vor deinen modernen vier Wänden - Inspiration für deine Wandgestaltung

Nicht nur beim Möbelkauf gilt, dass eine moderne Einrichtung deinen Innenraum maximiert, auch bei der Wandgestaltung kannst du mit wenig Aufwand mehr Wohnlichkeit schaffen. Und genau das ist ja das Motto der reduzierten Ästhetik von Designschulen wie dem Bauhaus: weniger ist mehr.

 

Welche Wandfarbe passt zu moderner Inneneinrichtung?

Moderne Einrichtungsschulen sprechen alle für Klarheit, Einfachheit und eine leichte Formsprache. Das bedeutet, dass du vor allem Möbel in Weiß- und Schwarztönen bzwGraustufen finden wirst oder aber von der Beschaffenheit natürlicher Materialien wie Beton oder Holz profitierst. Du kannst dich also farblich an den Wänden ausleben und hier für mehr Kontrast sorgen. Grundsätzlich gilt, dass du mit weißen Wänden nie ganz falsch liegst. Du schaffst so nicht nur ein ruhiges Ambiente, sondern sorgst auch für viel Helligkeit in Innenräumen. Unbedingt Abstand halten solltest du – wenn vermeidbar – von Raufasertapete. Die feine Strukturierung und die inhärente Spießigkeit vertragen sich nur bedingt mit modernem Design. Schön verputzte Wände, blanker Rohputz, Beton oder Backstein hingegen setzen elegantere Impulse. Farblich funktionieren gedämpfte Töne ebenso wie satte und dunkle Farben. Gerade mit einer Wand in dunklem Blau, Smaragdgrün oder aber Anthrazit liegst du voll im Trend. Leuchtest du diese Wände noch zusätzlich an, erhältst du milde, indirekte Lichtimpulse für deine Räume. Beim Streichen solltest du unbedingt beachten, einen kleinen weißen Streifen zwischen Decke und Wand zu lassen, um diese optisch besser verschmelzen zu lassen. ?Ob nun eher sachte oder in bunten Komplementärfarben, moderne Einrichtung erlaubt dir viel Gestaltungsfreiheit.

 

Minimalistische & zeitlose Einrichtung – das macht den modernen Wohnstil aus!

 

Blanke Wände und moderner Wandschmuck – wofür solltest du dich entscheiden?

Wenn du gerne reduziert und minimalistisch lebst, dann ist eine moderne Einrichtung für dich genau das Richtige. Hier brauchst du keinen elaborierten Wandschmuck, keine Bilderrahmen und Vasen, gerade im Minimalismus blühen deine Wohnräume auf. Dafür kannst du gezielt Akzente setzen, die dann auch wirklich zur Geltung kommen. Ein großer Spiegel im Flur etwa, ein eleganter Bilderrahmen im Schlafzimmer, Lichtkacheln im Büro oder aber der Flachbildfernseher im Wohnzimmer – gerade weil die Wände nicht überfrachtet sind, sticht einzelner Wandschmuck hier besonders deutlich hervor. Doch auch wenn du mit Wandschmuck einen Gegenpol setzen willst, sind Möbel im Bauhausstil die richtige Wahl für dich. Antike Bilderrahmen, Vasen oder wild wuchernde Zimmerpflanzen, dekorative Leuchten und selbst Mustertapeten mögen in einem vollen Ambiente überfrachtet wirken, die Form- und Farbreduktion von Einrichtung im modernen Bauhausstil aber gibt ihnen Raum zur Entfaltung. Mit solchen kleinen Stilbrüchen schaffst du dein individuelles Wohlfühlparadies. Solange Form und Farbe deines Wandschmucks klar und präsent ist, ergänzt du moderne Einrichtung damit blendend. Auch bei den Materialien kannst du tolle Designimpulse setzen, Metall und Holz beispielsweise runden das Bauhausdesign um die Materialqualitäten industrieller Rohstoffe ab und bedienen so Offenheit und das Baushausideal der Einfachheit.

 

Moderne Einrichtung - Möbelinspirationen im Bauhausstil

Wie sieht eine moderne Einrichtung in der Praxis aus? Welche Möbel brauchst du, um ein Zimmer umzugestalten und mit welchen Details schaffst du auch mit geringem Budget eine moderne Atmosphäre.

 

Bauhaus zum Sitzen, Arbeiten, Genießen – welche Möbel sind besonders modern?

Aus dem eigentlichen Bauhaus gibt es viele originale Sitzmöbel, deren Designs auch heute immer noch zum Einsatz kommen. Modelle wie der Stuhl von van der Rohe (ein Rahmen mit bespanntem Leder), die Chaiselongue von Le Corbusier oder Breuers Freischwinger-Stuhl sind inzwischen echte Klassiker. Gerade als Sitzmöbel haben moderne Bauhausmöbel sich daher schnell und weit etabliert, gerne gesehen sind sie in Büros, Kanzleien, Wartezimmern oder Konferenzträumen. Auch für zuhause bieten sich diese sehr kantigen, eleganten und leichten Sofas, Sessel und Stühle an. In der Konstruktion sind die Polstermöbel robust, aber im Design leicht. Auch Esszimmer- und Schreibtische finden sich häufig im modernen Design des Bauhaus wieder, letztere haben indes sogar einen neuen Vorteil. Da unsere Technik viel leichter, portabler und eleganter geworden ist, passt diese selbst viel besser zum Bauhausstil. Nicht zuletzt, weil die führenden Industriedesigner der Tech-Branche mit der Schule von Gropius und Co. viel Gedankengut teilen.

 

 

 

Wie vereinst du Industriedesign und moderne Einrichtung daheim?

Ein großer Teil des Bauhaus beschäftigte sich nicht mit Möbeln wie du sie im Möbelgeschäft findest und auch unser Onlinestore bietet dir nur einen kleinen Einblick in architektonische und industrielle Elemente des Bauhaus. In vielen Städten findest du auch heute noch Wohnhäuser, Bürogebäude oder ganze Blocks im Bauhausdesign, auch die moderne Architektur schuldet den Architekturideen des Bauhaus viel: roher Beton, große Fenster, flache Dächer, schlichte Formen und klare Linienführung. Das siehst du in vielen Brandneubauten oder in platzoptimierten Wohnungen und Tiny Houses. Auch Lampen im industriellen Design, einfache Regale, Regalwände aus Holz und Metall oder einfache DIY-Projekte aus hochwertigen Tischplatten und Kufen ergänzen eine hochwertig moderne Einrichtung optimal.

 

Über den Autor

Über den Autor: Dierk Werner

Dierk ist Gründer, Ideengeber und Inhaber von PuroVio.de. Mit über 3 Millionen Produkten im Bestand kümmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen

1 Stern: wenig hilfreich, 5 Sterne: sehr hilfreich.

Lade Bewertung der Seite...Loading...

Häufige Fragen (FAQ)

Kann ich mich mit alten Möbeln modern einrichten?zuklappenaufklappen

Das ist meist kein Problem, wenn du bedenkst, dass die Moderne des Bauhaus 1919 in der Weimarer Republik beginnt. Viele Originale müssten also erst einmal mühselig restauriert werden oder du entscheidest dich für neue Varianten im originalen Stil. Mit antiken, Landhaus- oder Jugendstilmöbeln solltest du hingegen sparsam umgehen. Denn die geschwungenen Formen und Schnörkel widersprechen den Idealen der Moderne.

Muss ich mich für moderne Einrichtung von Liebgewonnenem trennen?zuklappenaufklappen

Eine der Ikonen des modernen Minimalismus ist Marie Kondo. Und natürlich funktionieren moderne Einrichtung und Bauhaus besser in einem vergleichsweise leeren Umfeld. Diesen Luxus hast du allerdings nur mit einer vergleichsweise großen Wohnung oder einem größeren Haus. Gerade als Familie mit Kindern ist das weniger realistisch. Denke in diesen Fällen weniger an Minimalismus und mehr an Negative Space. Viele offene und weite Flächen schaffen optisch Raum.

Ist moderne Einrichtung teuer?zuklappenaufklappen

Das kommt ganz darauf an, wofür genau du dich entscheidest. Wenn du Bauhaus-Originale von bekannten Designern willst, musst du natürlich etwas mehr Geld ausgeben. Doch hochwertiges, modernes Design gefällt vor allem durch Einfachheit. Auch mit wenig Geld kannst du so elegante Möbel ganz nach deinen Wünschen kaufen. Bereits mit klaren Linien, starken Farben und deutlichen Kontrasten erreichst du eine moderne und zeitlose Einrichtung.

Kann ich meine alte Einrichtung klug im Bauhausstil ergänzen?zuklappenaufklappen

Bauhaus und modernes Wohnen bedeuten nicht nur zeitlos designte Möbel, sondern folgen auch anderen Grundsätzen, wie angenehmes, gestreutes Licht. Auch ohne deckenhohe Fenster kannst du durch indirekte Lichtelemente im Stile der Wagenfeld-Leuchte und ihrer gleichmäßigen Diffusion ein modern helles Ambiente schaffen. Mit LEDs funktioniert das besonders effizient und flexibel.

Wirkt moderne Einrichtung kalt und unpersönlich?zuklappenaufklappen

Gerade das Bauhaus wird oft als kühl im Sinne von sachlich beschrieben. Gerne werden kalte Töne, Schwarz und Weiß oder steriler Schick damit assoziiert. In Wohnräumen kann dies aber getrost aufgebrochen werden. Auch starke Farben, warmes Holz, Kupfer- und Goldtöne oder weichere Paletten und sattes Grün passen allerdings bestens in moderne Einrichtung und wirken alles Andere als unterkühlt.