X

+ 47 Wohnideen

Filtern

47 Ergebnisse Filtern

Babyzimmer Wohnideen

Babyzimmer Ideen - Beispiele zum Einrichten & Gestalten + Inspirationen, Einrichtungsideen & Wohnideen

Suche
Babyzimmer

Babyzimmer einrichten und schon bald hat das Warten ein Ende

Juhu, das Baby ist auf dem Weg und die Vorfreude wächst. Was gibt es schöneres als ein Babyzimmer für das neue Familienmitglied einzurichten? Das Wichtigste ist, dass Du und Dein Baby sich wohlfühlen, denn hier werdet Ihr viel Zeit miteinander verbringen. Das Zimmer soll praktisch und gemütlich zugleich sein. Ein Babybett, Wickeltisch , Stauraum und eine kleine Spielwiese sind die wichtigsten Bestandteile im Babyzimmer. Ebenso kann eine kleine Sitzecke zum Stillen komfortabel sein oder wenn etwa Besuch vor der Tür steht. Die Babyzimmer Wandgestaltung kann entweder mit schöner Tapete, Wandbemalung oder Wandfarbe erfolgen. Hast Du schon einmal daran gedacht, eine Lichterkette zu installieren? Weniger ist mehr – wenn doch noch etwas fehlt kannst Du rasch online per Mausklick vom Sofa etwas dazu kaufen. Die Gestaltung & Einrichtung des Babyzimmers für Jungen oder Mädchen sollte gut durchdacht sein und nicht im Stress entstehen. Bei uns findest Du verschiedene Inspirationen & Ideen mit Bildern & Beispielen von Babyzimmern in klein und groß. Hier kannst Du sogar durch Babyzimmer Deko Ideen stöbern - und somit ist der erste Schritt für Dich schon fast getan.

mehr erfahren

Filtern

Sie haben X von XX Inspirationen gesehen

Einrichtungsidee für das Babyzimmer

Wenn Sie bald ein Baby erwartet – herzlichen Glückwunsch! Egal, ob Sie Ihr erstes, zweites oder drittes Kind begrüßen, die Dekoration und Gestaltung des Babyzimmers ist eine unterhaltsame und aufregende Möglichkeit, sich auf die Ankunft des Kindes vorzubereiten. Die Planung eines Babyzimmers kann so aufregend und manchmal auch etwas stressig sein. Sie möchten, dass alles perfekt für Ihr Neugeborenes ist. Wo fängst man an? Beim Farbschemata oder der Babyzimmer Wandgestaltung? Nun, der beste Anfang ist mit ein paar Ideen für Babyzimmer als Inspiration! Babyzimmer sind sicherlich einer der schwierigsten Räume der Wohnung oder im Haus, die dekoriert und eingerichtet werden müssen. Natürlich muss der Raum kinderfreundlich sein, aber als Erwachsener werden Sie auch viel Zeit dort verbringen. Kleine Kinder genießen eine große Fläche, um sich zu bewegen und mit Spielzeug zu spielen. Es gibt viele wundervolle Babyzimmer-Themen: Märchenmotive, Dschungel, Wolken und Himmel, Pflanzen, Blumenmuster und Schmetterlingsdekorationen, Vögel und weitere Tierthemen. Egal, ob Sie etwas niedliches, verrücktes oder modernes suchen, wir haben einige schöne Babyzimmer Wohnideen für jeden Geschmack zusammengestellt. Klicken Sie sich oben durch unsere Lieblingsdekoideen von Mädchen & Jungen Babyzimmern.

 

 

Checkliste – Was braucht man im Babyzimmer?

Die Planung eines Babyzimmers kann eine überwältigende Aufgabe sein. Bei so vielen verfügbaren Babyartikeln und Babymöbeln ist es schwierig herauszufinden, welche wirklich einen Kauf wert sind. Die Babyzimmer Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Sie kaufen, hängen teilweise von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Folgend haben wir Ihnen eine Liste mit den grundlegenden Gegenständen und Möbeln für das Babyzimmer zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg etwas zu erleichtern.

 

Babybett

Eines der wichtigsten Dinge im Kinderzimmer ist das Babybett. Egal, ob Sie sich für ein modernes Babybett, eine Babywiege oder einen einfachen Stubenwagen entscheiden, der Schlafplatz Ihres Babys wird wahrscheinlich der Mittelpunkt des Babyzimmers sein. Babybetten und Stubenwagen gibt es in verschiedenen Stilen und Preisklassen. Egal wie viel Sie ausgeben und welchen Stil Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass das Babybett oder der Stubenwagen robust und aus hochwertigen Materialien besteht.

 

 

Kleiderschrank oder Kommode

Babys durchlaufen häufig täglich mehrere Kleidungswechsel, was eine organisierte Kommode oder einen Kleiderschrank zu einem dringend benötigten Babyzimmer Möbelstück macht. Säuglingskommoden und Schränke sollten mindestens drei Schubladen und Fächer für Socken, Lätzchen und andere kleine Gegenstände haben.

 

Wickeltisch, Wickelkommode oder Wickelbrett

Auf einem Wickeltisch lässt sich das Baby komfortablen wickeln. Die Windeln, sowie Feuchttücher sind direkt in Reichweite. Es ist jedoch nicht immer notwendig, einen großen Wickeltisch für das Babyzimmer zu kaufen. Gerade in einem kleinen Babyzimmers kann dies schnell zur Platzverschwendung werden. Kaufen Sie daher einfach ein Wickel-Set und legen Sie es auf eine Kommode.

 

Sitzgelegenheiten

Auf einem bequemen Stuhl, Sessel oder Schaukelstuhl kann das Baby bequem gestillt und in den Schlaf gewogen werden. Idealerweise können Sie mit dem Babyzimmer Stuhl lehnen, schaukeln, schwenken und die Füße hochlegen. Ein Neugeborenes wird fast jede Stunde gefüttert, wenn nicht sogar mehr. Stellen Sie daher sicher, dass der Sitzplatz so angenehm wie möglich ist.

 

Babyzimmer Beleuchtung

Bei der Einrichtung des Babyzimmers denken viele Eltern nicht an die passende Beleuchtung. Die Beleuchtung spielt jedoch eine große Rolle, zwecks Funktionalität und Gemütlichkeit. An der Decke des Raumes sollte eine kinderfreundliche Lampe installiert werden. Achten Sie darauf, dass der Wickeltisch oder die Wickelstation ausreichend beleuchtet ist. Sie werden viele nächtliche Besuche im Babyzimmer machen, sodass ein Nachtlicht eine hilfreiche Notwendigkeit darstellt. Anstatt ein helles Deckenlicht einzuschalten, können Sie ein Nachtlicht verwenden, um Ihr Baby zu füttern und zu wickeln. Die Beleuchtung im Babyzimmer sollte nicht zu grell sein und das Baby beruhigen.

 

Große & kleine Babyzimmer Ideen

Die Größe des Babyzimmers ist in jeder Wohnung und im jedem Haus unterschiedliche. Manche Eltern haben nur einen kleinen Raum in der Wohnung zur Verfügung, manche sind bereits in ein großes Haus gezogen mit jeder Menge Platz für Babyfreundliche Raumideen.

 

Kleines Babyzimmer

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nur wenig Platz im Babyzimmer haben. Mit der richtigen Planung und ein paar Tricks können Sie das Beste aus dem kleinen Zimmer herausholen. Da wenig Platz eine Einschränkung ist, wählen Sie nur das, was erforderlich ist. Mini-Krippen und kleine Babybetten nehmen weniger Platz ein und sind auch super süß. Kaufen Sie ein Babybett mit Rädern, damit Sie es bewegen können, wohin Sie wollen. Suchen Sie alternativ nach einem Kinderbett oder Stubenbett mit Stauraum und integrierter Wickelstation. Eine Kombination aus hellen Farben lässt den Raum größer aussehen. Malen Sie einen Teil des Raums oder nur eine Wand farbig und den Rest des Raums in weiß. So schaffen Sie einen cleveren Kontrast. Wandhaken sind eine großartige Möglichkeit, Platz zu nutzen und Dinge aufzubewahren. Sie können sie an der Rückseite der Tür befestigen, Taschen aufhängen und sie mit Spielzeug, Socken usw. füllen. Hängende Regale sind eine weitere Möglichkeit, Dinge im Babyzimmer aufzubewahren.

 

Egal ob kleines oder großes Babyzimmer, es gibt viele tolle Einrichtungsmöglichkeiten.

 

Großes Babyzimmer

Ein großes Babyzimmer bietet genügend Platz der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Voraussetzung ist nur eine ausgeklügelte Idee und ein Konzept. Wir haben Ihnen bereits in unserer Babyzimmer Checkliste verraten, welche Dinge in einem Babyzimmer nicht fehlen dürfen, also versuchen Sie all diese Beispiele zu integrieren. Hat das große Babyzimmer einen Holzfußboden, dann entscheiden Sie sich einen weichen Woll- oder Hochflorteppich darauf zu legen. Auf dem Teppich kann das Baby spielen und wird beim Laufen lernen und kriechen abfedern. In einem großen Babyzimmer können Sie sogar eine Sitzecke mit Sofa und Beistelltisch erstellen. Der nächste Besuch wird sich garantiert freuen im Babyfreundlichen Raum mit dem Baby zu spielen.

 

Babyzimmer nach Geschlecht einrichten - Mädchen, Junge & Neutral

Wie oft sind Sie in ein Kinderzimmer oder Babyzimmer gegangen und konnten anhand der Farbe des Zimmers, des Spielzeugs und der Kleidung feststellen, ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen war? Es gibt unterschiedliche Ansichten und Beispiele für die Einrichtung eines Babyzimmers für Jungen und Mädchen. Viele Eltern setzen heutzutage auch auf eine neutrale Babyzimmer Gestaltung.

 

Babyzimmer für Jungen

Wenn Sie der Meinung sind, dass es schwierig ist, das Zimmer eines Jungen zu dekorieren, und weniger Spielraum zum Experimentieren besteht, denken Sie noch einmal darüber nach. Vorbei sind die Zeiten, in denen Pink für Mädchen und Blau für Jungen war. Moderne Babyzimmer kennen keine Grenzen und Sie haben jede Freiheit um die eignen Ideen in die Realität umzusetzen. Da der Star des Raumes Ihr Baby ist, statten Sie das Babyzimmer mit Dingen aus, die für ihn nützlich sind. Legen Sie Stofftiere und Spielzeuge in eine Ecke und verwenden Sie einen Teppich, der als Spielwiese genutzt wird. Viele Eltern entscheiden sich, ein Jungen Babyzimmer in blau zu gestalten, nicht nur weil die Farbe zu einem Jungen passt, sondern auch eine beruhigende Wirkung und Atmosphäre erzeugt.

 

 

Babyzimmer für Mädchen

Sie haben gerade herausgefunden, dass Sie ein kleines Mädchen bekommen und wissen nicht, wo Sie bei der Babyzimmer Gestaltung anfangen sollen? Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Babyzimmer für Mädchen zu dekorieren und zu gestalten. Die meisten Eltern setzten auf Themen und Farbkonzepte in grau und rosa, gepaart mit hellen Möbelstücken. Nicht selten sieht man hier pinke Prinzessinnentapete, Feenfiguren und kuschelige bunte Fellteppiche als Babyzimmer Dekoration. Ein lebendiger Teppich oder eine Blumentapete sind großartige Ideen für ein Mädchen Babyzimmer. Sie können das Babyzimmer jedoch auch neutral und nicht geschlechtsspezifisch gestalten. Wie das geht erfahren Sie im nächsten Absatz.

 

Stellen Sie sicher, dass Steckdosen, Fenster, Türen und Schubladen mit einer Kindersicherung versehen sind.

 

Neutrales Babyzimmer

Aus irgendeinem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren Babys Geschlechterrollen und Farben zuzuweisen, sobald sie geboren sind. Ist ein Baby unterwegs, wollen wir unbedingt wissen ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Die zufällige Regelungen “blau für Jungs” und “rosa für Mädchen” wurden aufgestellt. Die geschlechtsspezifische Gestaltung des Babyzimmers wird jedoch immer lockerer und neutrale Babyzimmer Ideen und Konzepte kommen auf. Die Gestaltung eines „geschlechtsneutralen Babyzimmers“ bedeutet, sich von den gesellschaftlichen Normen eines Babyzimmers für Mädchen oder Jungen zu entfernen und die stereotypen Ideen abzubauen, die im allgemeinen bei der Schaffung von Jungen- und Mädchenzimmern gelten. Hier sind ein paar neutrale Babyzimmer Ideen:

 

  • Mischen sie verschiedene Cremetöne und kombinieren Sie diese mit Holzmöbeln und vielleicht etwas trendigem Pampasgras als Dekoration.
  • Gestalten und dekorieren Sie das neutrale Babyzimmer wie den Rest des Hauses. Sie können immer noch ein Babythema im Raum schaffen, indem Sie niedliche Fotos, Wandtattoos und Kuscheltiere hinzufügen.
  • Ein Babyzimmer im minimalistischen modernen Stil mit weißen Wänden, Metall- und Holzakzenten wird mit Babybildern, weichen Teppichen und Textilien zum Babytraum.

 

Tipps & Tricks für die Wandgestaltung im Babyzimmer

Babyzimmer Ideen sollten gemütlich und warm sein. Weiche und helle Raumfarben, kombiniert mit naturinspirierten und fröhlichen Dekorationsthemen schaffen ein entspannendes und attraktives Babyzimmer für Jungen oder Mädchen. Kinderpsychologen und Inneneinrichtungsexperten empfehlen, leichte und luftige Dekoideen für Babys zu wählen. Ruhige, zarte und weiche Pastellfarben eignen sich perfekt für die Einrichtung von Babyzimmern. Die Gestaltung von Kleinkinderzimmern für Jungen und Mädchen muss geräumig, friedlich und komfortabel sein. Wählen Sie für das Zimmer Ihres Babys Farben, die Ihnen gefallen. Wenn Sie wissen, dass Sie ein Mädchen bekommen, wählen Sie Rosa oder Orange. Ein Jungs Babyzimmer kann in hellen Blau- und Grüntönen gestrichen werden. Gelbe und graue Farben sind dagegen geschlechtsneutraler.

 

 

Hier ein kurzer Überblick über Farbtheorien und wie sie Ihnen bei der Auswahl der richtigen Wandfarbe und Wandgestaltung für das Babyzimmer helfen können:

 

  • Rot: Rot ist stark und zieht viel Aufmerksamkeit auf sich. Die Farbe kann in einem Babyzimmer als Akzent eingesetzt werden, aber nicht alle Wände sollten in Rot gestrichen sein.
  • Orange: Orange ist eine sehr angenehme Farbe für das Babyzimmer, da sie einen einladenden, beruhigenden und gemütlichen Raum erzeugt. Verwenden Sie ein dunkleres Orange für eine super gemütliche Atmosphäre oder ein helles Orange für einen eher modernen Touch.
  • Gelb: Gelb ist sonnig und hell, aber mit Vorsicht zu verwenden. Zu viel oder zu helles Gelb kann ein Baby aufregen. Dezentes Gelb fördert Konzentration und emotionale Gedanken.
  • Grün: Grün beruhigt, fördert das Denken und Konzentration. Grün ist eine der besten Farben beim Dekorieren und Gestalten des Babyzimmers, weil es in der Natur so reichlich vorhanden ist – Sie können mit einem grünen Babyzimmer also nichts falsch machen.
  • Blau: Verwenden Sie im Babyzimmer warmes oder helles Blau und vermeiden Sie übermäßige Verwendung von Marine- oder dunklen Farbtönen. Blau wirkt kühl, jedoch auch sehr beruhigend auf das Baby.
  • Pink: Es ist kein Zufall, dass kleine Mädchen Pink lieben. Es ist die universelle Farbe aller Mädchen-Dinge. Pink ist auch sehr beruhigend, besonders bei sehr ängstlichen Kindern.

 

 

Kaufen Sie nicht zu viel Babyzimmer Dekoration und Spielzeug für das kleine Baby. Gut organisierte Babyzimmer mit ein paar Aufbewahrungsmöbeln und dekorativen Akzenten sind eine der intelligentesten Ideen für Babyzimmer. Schnelle und dramatische Änderungen an der Gestaltung des Babyzimmers sollten vermieden werden. Große Renovierungsprojekten haben im Babyzimmer, nachdem das Baby eingezogen ist, nichts mehr zu suchen. Durchdachte Designideen für das Babyzimmer erleichtern es dem Kind, sich an die neue Umgebung und die Raumfarben anzupassen.

Über den Autor

Dierk Werner
Über den Autor: Dierk Werner

Dierk ist Gründer, Ideengeber und Inhaber von PuroVio.de. Mit über 3 Millionen Produkten im Bestand kümmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen

1 Stern: wenig hilfreich, 5 Sterne: sehr hilfreich.

Bewertung wird geladenLoading...

Häufige Fragen (FAQ)

Wann ist der perfekte Zeitpunkt um das Babyzimmer einzurichten?zuklappenaufklappen

Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt für die Gestaltung und Einrichtung des Babyzimmers. Viele Eltern können es kaum erwarten und beginnen bereits nach Feststellung der Schwangerschaft mit dem Babyzimmer Raumkonzept. Andere Eltern lassen sich Zeit und warten bis zum Ende. Der Zeitpunkt hängt aber auch von den Raumbegebenheiten und oftmals von dem Geschlecht des Kindes ab. Viele Eltern warten daher bis zur Geschlechtsverkündung und Gestalten das Babyzimmer danach.

Auf was muss man beim Einrichten eines Babyzimmers achten?zuklappenaufklappen

Ein Babyzimmer sollte ein gewisse Grundausstattung aufweisen. Das sind Babybett, Sitzmöglichkeiten, ein Schrank und eine Wickel Station. Vermeiden Sie Dinge, die potenzielle Gefahren für das Baby darstellen, wie zum Beispiel leicht verschluckbare Kleinteile oder Schnüre worin sich das Kind verheddern kann. Türen, Fenster, Steckdosen und Schubladen sollten unbedingt Kindersicherungen haben.

Worin unterscheiden sich Babyzimmer für Mädchen & Jungen?zuklappenaufklappen

Die meisten Babyzimmer für Jungs und Mädchen unterscheiden sich durch die Farbgebung. Viele Mädchen Babyzimmer sind in rosa und roten Tönen, während Jungs Babyzimmer gern in Blautönen oder Grüntönen gestaltet werden. Auch die Art des Spielzeuges und der Kuscheltiere unterschiedet sich. Immer mehr Eltern möchten das Babyzimmer jedoch neutral einrichten und nicht vom Geschlecht abhängig.

Wie kann man ein Babyzimmer mit wenig Platz gestalten?zuklappenaufklappen

In einem kleinen Babyzimmer oder Babyzimmer mit wenig Platz sollen Sie sich für Möbel mit multifunktionale Nutzen entscheiden. Das sind zum Beispiel Babybetten mit Stauraum oder Kommoden, die gleichzeitig als Wickeltisch genutzt werden können. Helle Wandgestaltung lässt das Babyzimmer erzeugt eine freundliche Atmosphäre und lässt den Raum optisch größer wirken.

Was braucht man im Babyzimmer?zuklappenaufklappen

Zu der Grundausstattung eines Babyzimmer gehört ein Babybett, ein Schrank, Sitzmöglichkeiten, ein Wickeltisch oder eine Wickelkommode. Des weiteren können verschiedene Regal und Wandregale zur Unterbringung von Spielzeug, Plüschtieren und weiteren Dingen sehr nützlich sein. An der Decke sollte sich eine Lampe befinden, die ein angenehmes Lichtambiente erzeugt. Ein Spielteppich auf dem Fußboden gibt dem Kind Platz und Raum zu spielen.