Wählen Sie Bereich & Stil aus 998 TOP Ideen

68 Ergebnisse Filtern

66 Pool & Schwimmbad Gartenideen

Schwimmbad & Pool im Garten – Ideen mit Aufstellpools, Stahlrahmen Pools & Swimmingpools für den Garten + Bilder

Pool & Schwimmbad

Pool & Schwimmbad im eigenen Garten

Einen Pool direkt im eigenen Garten - ein Traum, den immer mehr Leute Wirklichkeit werden lassen wollen. Mit einem gepflegten Rasen, ansprechenden und wohlriechenden Pflanzen, gemütlichen Liegen, aber auch mit sogenannten „Chill-Out“-Areas wirkt das eigene Schwimmbad noch einladender. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt unzählige Ideen und Beispiele, kleine & große Pools, Aufstellpools, Garten Swimmingspools oder Stahlwandpools gekonnt in Szene zu setzen. Lassen Sie sich von unseren Gartenideen mit Pool inspirieren und gestalten Sie Ihre eigene Poollandschaft in Ihrem Garten.

mehr erfahren

Filtern

Sie haben X von XX Inspirationen gesehen

Gartengestaltung mit Pool & Schwimmbad

Es gibt keinen besseren Weg, um vor der Hitze im Sommer zu flüchten, als mit einem eigenen Schwimmbad. Vor allem wenn kein Freibad oder Hallenbad in der Nähe ist, kann ein privater Pool im Garten so richtig punkten. Heutzutage sind in Boden eingelassene Einbaupools schon lange nicht mehr Standard. Es haben sich weitere Poolformen und Arten wie Aufstellpools, Stahlwandpools und Holzpools etabliert, die zum Beispiel auch auf der Terrasse einen Platz finden können. Ob es sich bei Deinem Garten oder Hinterhof um einen modernen Garten, einen rustikalen Landhausgarten oder sogar um einen städtischen Schrebergarten handelt, die heutigen Optionen für Swimmingpools ermöglichen es Dir, die Architektur und den Stil der Umgebung miteinander verschmelzen zu lassen.

 

Die beliebtesten Poolformen sind:

 

  1. Rundpools
  2. Ovalpools
  3. Rechteckpools

 

Viele Pool- und Landschaftspläne beinhalten auch verschiedene Versammlungsbereiche mit einzigartigen Ess- und Sitzplätzen, üppigen Terrassenpflanzen und interessanter Beleuchtung, die dazu beitragen, den Garten-Pool als Mittelpunkt aller Outdoor-Aktivitäten zu etablieren – sowohl für den Familienspaß tagsüber als auch für stimmungsvolle nächtliche Zusammenkünfte mit Freunden.

 

 

Für welche Poolform & Größe solltest Du Dich entscheiden? 

Wenn Du den Pool zum Schwimmen nutzen möchtest, empfehlen wir Dir einen klassischen Swimmingpool mit einer rechteckigen Form. 2,5 Meter Breite sollte der Pool mindestens haben, bei einer schwimmenden Person. Die Mindestgrößte beläuft sich hier auf 3 x 6 m. Runde Pools wirken durch ihre leichte Form als besonders modern, hier musst Du jedoch darauf achten, dass der Pool einen Durchmesser von mindestens 4 m hat, wenn Du darin schwimmen willst. Vielleicht möchtest Du, statt zu Schwimmen, lieber Wassergymnastik machen? Dann ist eine Tiefe von 1,50 m optimal, um die Gelenke zu schonen. Mache die Wassertiefe des Gartenschwimmbads nicht von Kindern abhängig. Sie werden so schnell groß und bei einer so zeitintensiven und kostspieligen Planung und Investition, wäre es schade, sich im Nachhinein über den fehlenden Meter zu ärgern. Wenn Du nicht so viel Wert auf Wassersport legst, sondern um Sommer einfach nur das kühle nass genießen möchtest, steht es Dir komplett frei die Poolform und Größe selbst zu wählen.

 

Gewusst? Die Standardgröße eines Swimmingpools liegt bei 8×4 m mit einer Wassertiefe von 1,30 bis 1,60 m zum Schwimmen.

 

 

Poolumrandung auswählen – Welche Steine eignen sich?

 Die Beckenrandsteine oder Poolrandsteine können ganz nach Bedarf und Aussehen gewählt werden. Jeder Stein hat jedoch unterschiedliche Eigenschaften, die Auswirkungen auf Langlebigkeit und Stabilität haben. Es ist wichtig, dass die Steine frostsicher und chlorbeständig sind, außerdem sollten sie rutschfest sein, damit keine unschönen Verletzungen passieren.

 

Die beliebtesten Poolsteine sind:

 

  • Sandsteine
  • Travertine
  • Granit
  • Kalkstein
  • Schiefer

Pool im Garten? Welcher darf es sein?

Für jeden Garten gibt es den perfekten Pooltyp – zum Beispiel auch für lange, schmale Innenhöfe oder kleine Gärten mit wenig Fläche. Von eleganten, modernen Pool-Umgebungen, über mediterrane Zufluchtsorte bis hin zu privaten Wasserparks und Naturpools haben wir jede Größe, jeden Stil, jedes Design und jede Art von Pool Idee zusammengestellt. Tauche ein und lass Dich verzaubern. Oder auch: hier kommt eine Zusammenfassung der beliebtesten Poolarten und für welchen Gartentyp sie sich besonders eignen!

 

Ein Pool bis zu 100 Kubikmeter Wasservolumen ist in Deutschland genehmigungsfrei.

 

Terrasse Gartenidee - Großartiger Pool auf der Terrasse mit schönen Blumen in Pflanzgefäßen

 

Die beliebtesten Poolarten

  1. Auftstellpools (inklusive Stahlwandpools)
  2. Einbaupools (inklusive Swimmingspools)
  3. Holzpools
  4. Naturpools

 

Aufstellpools

Aufstellpools lassen sich ganz beliebig im Garten aufbauen und nach Nutzung wieder abbauen. Sie sind jedoch nicht für den dauerhaften Gebrauch ausgelegt. Um lang Freude damit zu haben, sollten sie am Ende des Sommers wieder abgebaut werden. Aufstellpools gibt es in rechteckig, rund oval und vielen weiteren Formen zu kaufen. Aufstellpools sind zum Beispiel:

 

 

Stahlwandpools sind eine besondere Art von Aufstellpools. Sie lassen sich nach Bedarf auf der Terrasse, im Innenhof oder auf der Wiese aufstellen oder sogar in den Boden integrieren. Diese Gartenpools sind sehr stabil und bei guter Pflege halten sie mehrere Jahre.

 

 

Holzpools

Ein Holzpool hat viele Vorteile gegenüber Metall- oder Aufstellpools. Holzpools haben eine solidere und stabilere Struktur, wodurch sie nicht so schnell kaputt gehen, insbesondere wenn die Kinder gern im Pool planschen und toben. Das natürliche Holz wirkt und fügt sich sehr gut in viele Gärten ein. Besonders in einem Landhausgarten kommt ein Pool aus Holz so richtig zur Geltung.

 

Dem Erlebnisbad sind keine Grenzen gesetzt!

 

Einbaupools

Wer an einen Gartenpool denkt, der hat in den meisten Fällen einen Einbaupool im Kopf. Sie sind die teuerste Poolart die es gibt, jedoch auch am langlebigsten. Die Planung eines Einbaupools muss gut durchdacht sein, denn einmal eingebaut lässt sich der Pool nicht so einfach austauschen. Stahlwandbecken und GFK-Pools werden sehr gern als Einbaupool genutzt, da diese oftmals im Komplettset geliefert werden. Rund, eckig oder oval? Die Form entscheidest allein Du.

 

Mediterrane Terrassengestaltung - Pool mit praktischen Sonnenliegen - Rattan-Sitzgruppe & Tisch zum Verweilen

Pool-Area mit praktischen Sonnenliegen und einer Sitzecke zum Verweilen!

 

Eine besondere Art von Pool – der Naturpool

 Ähnlich wie Flüsse und Seen sind natürliche oder organische Pools völlig frei von Chemikalien und haben ein selbstreinigendes Ökosystem. Sie verwenden Wasserpflanzen und natürliche Materialien, um das Wasser zu filtern, sodass sie oft weniger teuer sind als herkömmliche Pools. Abgesehen davon, dass Naturpools gesünder sind und die Wartungskosten senken, sind sie in ihrer Landschaft viel schöner anzusehen, da sie meist geschwungene Kanten haben. Die Anschaffung ist jedoch mit erhöhten Planungsaufwand verbunden. Viele Menschen entscheiden sich daher auch für einen Salzwasserpool mit Salzanlage.

 

Die Poolumgebung optimal planen

Ein schöner Gartenpool kann für den Geist ebenso beruhigend wie für den Körper erfrischend sein. Auch der Blick auf das stille Wasser, egal ob aus dem Haus, vom Garten, oder von der Terrasse, kann die Seele baumeln lassen. Von minimalistischen modernen Schwimmbecken-Designs bis hin zu formelleren, aufwändigeren Stilen – der Schlüssel zur Schaffung einer anspruchsvollen Pool-Umgebung besteht darin, die Landschaft zu ergänzen, anstatt mit ihr zu konkurrieren. Planst Du einen Pool in der direkten Sonne? Hier sollte die Umgebung mit trockenheitstoleranten Pflanzen und kühlenden Terrassenmaterialien gestaltet werden. Die passenden Sonnenliegen und Beistelltische gehören natürlich auch dazu. Wenn der Pool im Schatten steht, schmücke die Umgebung mit Pflanzen, die auch im Schatten gut gedeihen. Durch bestimmte Farbakzente und Gartendekoration kann auch eine Pool-Ecke im Innenhof zu einem romantischen Platz werden.

 

 

Unser Tipp: Egal, ob Du das Pool-Projekt von Grund auf neu startest oder ein bestehendes Schwimmbad renovieren möchtest, stelle sicher, dass das Design mit dem Stil der Architektur des Hauses übereinstimmt, damit alles fließt und zusammenpasst.

 

Top-5 Möbel & Gegenstände für den Poolbereich

 

 

Welcher Pool passt auf die Terrasse?

Welcher Pool genau auf Deine Terrasse passt, kannst nur Du ganz allein rausfinden. Miss den vorhandenen Platz aus und wähle den Pool nach Deinen Bedürfnissen. Viele Hausbesitzer mit großer Terrasse entscheiden sich für Einbaupools oder sogar Garten-Whirlpools. An Whirlpools & Hot Tubs ist der große Vorteil, dass Sie sogar im Winter bei kalten Temperaturen genutzt werden können. Ein Aufstellpools ist beispielsweise eine günstige Variante, wenn der Einbaupool zu kostspielig ist.

 

Unser Tipp: Auf eine geradlinige, moderne Terrasse passt ein Pool mit ebenso gerader, rechteckiger oder quadratischer Form.

 

Pool planen & kaufen – Auf das musst Du achten!

 

  1. Standort des Pools bestimmen
  2. Poolgröße & Nutzen
  3. Poolart & Form wählen
  4. Rechtliches Abklären & ggf. Baugenehmigung einholen
  5. Angebote finden & Pool kaufen

 

Schritt für Schritt zum perfekten Pool für den Garten.

 

Zunächst solltest Du Dir überlegen, wo im Garten der Pool aufgestellt oder eingebaut werden soll. Dieser Bereich wird anschließend abgemessen und aufgezeichnet. Je nachdem für welche Poolart Du dich entscheidest, ist zum Beispiel eine feste Bodenplatte von Vorteil. Bei festen Garten-Einbaupools solltest Du Dir unbedingt eine Fachperson zur Hilfe nehmen, bevor es an die Baumaßnahmen geht. Nachdem Du die Größe und Form des Pools bestimmt hast, solltest Du Dich ggf. über eine Baugenehmigung informieren. Je nachdem wie groß der Pool wird, ist diese nämlich unabdingbar. Im Internet gibt es unzählige Hersteller von Aufstellpools, Einbaupools, Holzpools und Stahlwandpools – auf den Herstellerseiten findest Du konkrete Informationen über Lieferung und Lieferumfang. Hast Du den perfekten Pool gefunden? Perfekt – dann kann er gekauft werden!

Idee für eine Terrasse am Pool - Moderne Terrasse aus Stein mit Pool und stylischer Sitzgruppe - Loungesofa & Gartenstühle mit Polsterauflagen & Kissen - Teppich

Moderne Terrasse aus Stein mit Pool und stylischer Sitzgruppe.

 

Passendes Zubehör für den Pool

Der Pool steht und der Badespaß kann beginnen! Aber halt – es gibt verschiedenes Poolzubehör um das Du, je nach Poolart, nicht herumkommen wirst. Neben einem Poolreiniger und einem Filter gibt es viele Sicherheitsfeatures zu kaufen, von der Schwimmbadbeleuchtung bis hin zu einer effektiven Abdeckung des Schwimmbads. In diesem Abschnitt geben wir Dir Ideen und Inspirationen mit welchen einfachen Zubehör Du den Pool in standhalten und ergänzen kannst. Ebenso geben wir Dir Tipps, wie Du Deinen Gartenpool, egal ob Aufstellpool oder Holz-Pool, sauber hältst.

 

 

Poolabdeckung & Poolplanen

Die wichtigste Wahl, die die Du treffen musst, betrifft die Art der Poolabdeckung. Hast Du Dich für einen Einbaupool oder Stahlwandpool entschieden, dann sogt eine Winter-Poolabdeckung dafür, dass Dein Pool während der Stilllegung über den Winter nicht von Algen und Schmutz verunreinigt wird. Des Weiteren gibt es Pool-Sicherheitsabdeckungen, welche stärker und viel haltbarer sind als beispielsweise Solar- oder Winterabdeckung. Sie verhindern Unfälle durch Kinder oder Haustiere, die ins Poolwasser fallen. Ebenso hast Du die Möglichkeit eine Solar-Poolabdeckung zu kaufen. Diese dient in erster Linie dazu, das Wasser im Pool zu erwärmen oder warm zu halten. Die Abdeckung bietet einen gewissen Schutz gegen herabfallende Trümmer, aber der Hauptzweck einer Solarabdeckung besteht darin, das Wasser zu erwärmen. Obwohl diese Poolabdeckungen oder Poolplanen nicht billig sind, sparst Du im Laufe der Zeit Geld, indem Du auf eine Poolheizung verzichtest.

 

 

Des Weiteren sind gegebenenfalls einzuplanen:

 

  • Poolleiter
  • Pooltreppe
  • Poolthermometer
  • Poolheizung
  • Gegenstromanlage oder Wellenbad

 

Die passende Poolbeleuchtung

Bei der Poolbeleuchtung geht es nicht nur um Praktikabilität und Funktionalität. Es geht darum, den Pool gekonnt in Szene zu setzen und ein großartiges Ambiente für Familie und Gäste zu kreieren. Ein gut beleuchteter Pool kann eine gemütliche Atmosphäre, eine sanfte Stimmung oder sogar eine Party-Atmosphäre im Vegas-Stil schaffen. Von LED Poolleuchten bis hin zu magnetischer Poolbeleuchtung mit Solar hast Du die Qual der Wahl.

 

 

Pool sauber halten & reinigen

 

Neue Poolbesitzer denken oft „Warum sollte man sich mit dem Schrubben und Reinigen eines Gartenpools beschäftigen, wenn man dem Wasser einfach Chlor oder andere Chemikalien hinzufügen kann? Die Frage ist berechtig. Zum Duschen wird Shampoo und Seife verwendet, die Badewanne bleibt dadurch jedoch auch nicht sauber. Poolpumpen und Poolroboter sind tolle Reinigungshelfer. Eine Poolpumpte saugt das Wasser an und filtert es. Vollautomatische Poolroboter sind hingegen Allround-Talente, wenn es um die Poolreinigung geht. Sie fahren automatisch das Becken ab und filtern Schmutzpartikel wie Blätter und Steine aus dem Wasser. Außerdem wird durch einen Poolsauger die Filteranlage entlastet und die Verwendung von Poolchemie kann minimiert werden. Für sandige Poolumgebungen empfehlen wir eine Sandfilteranlage.

 

Klares Wasser bist zum Grund!

 

Das wird benötigt zur Poolreinigung & Instandhaltung:

 

  • Poolpumpe
  • Poolsauger
  • Poolfilter
  • Filterbälle
  • Chlor & Pooldesinfektion
  • Reinigungsschwämme
  • Netzkescher

 

Ist eine Poolüberdachung notwendig? 

Poolüberdachungen und Schwimmbadüberdachungen können vielseitigen nutzen haben. In erster Linie schützen Sie den Pool jedoch vor Niederschlag und Verunreinigungen. Unterschieden wird zwischen offenen, geschlossenen und flexiblen Überdachungen, die es in rund, rechteckig und sogar oval gibt. Bei einer offenen Poolüberdachung kann es sich zum Beispiel auch um einen Pavillon oder eine Gartenpergola handeln. Bevor Du dich endgültig für eine Poolüberdachung entscheidest, solltest Du abklären, ob eine Baugenehmigung notwendig ist.

 

 

Über den Autor

Über den Autor: Dierk

Dierk ist Gründer, Ideengeber und Inhaber von PuroVivo.de. Mit über 3 Millionen Produkten im Bestand kümmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
0,00 von 5 Sternen

1 Stern: wenig hilfreich, 5 Sterne: sehr hilfreich.

Lade Bewertung der Seite...Loading...

Häufige Fragen (FAQ)

Welche Pools für den Garten gibt es?zuklappenaufklappen

Ein eigenes Erlebnisbad im Garten? Bevor Du mit dem Kauf eines Pools beginnst, möchten wir Dir die beliebtesten Poolarten aufzeigen. Runde und ovale Stahlwandpools sind die absolute Nummer eins, dicht gefolgt von einfachen Aufstellpools, die sich nach Bedarf auf- und abbauen lassen. Des Weiteren werden Holzpools gern in mediterrane und Landhausgärten eingefügt.

Wie reinigt man einen Swimming-Pool?zuklappenaufklappen

Es ist wesentlich einfacher einen Pool von Anfang an sauber zu halten, als ihn gelegentlich komplett zu reinigen. Je nach Pooltyp sind praktische Helfer zum Beispiel Filteranlagen, Poolpumpen, Poolsauger und Filterbälle. Mit Chlor und Pooldesinfektion lassen sich Giftstoffe aus dem Pool entfernen.

Braucht man für einen Pool im Garten eine Genehmigung?zuklappenaufklappen

Für einen Pool bis 100 Kubikmeter wird in Deutschland in der Regel keine Baugenehmigung benötigt. Wir empfehlen Dir jedoch mit dem Bauamt Rücksprache zu halten, ob für Deinen Pool-Bau eine Genehmigung notwendig ist oder nicht. Es gibt immer wieder Einzelfälle, beispielsweise Pools mit Überdachung, welche genehmigungspflichtig sind. Der nachbarliche Grenzabstand von 50cm muss jedoch auch unabhängig von einer Baugenehmigung eingehalten werden.

Was ist beim Kauf eines Pools oder Schwimmbads zu beachten?zuklappenaufklappen

Zunächst solltest Du darauf achten, dass der Pool sich harmonisch auf Dein Grundstück einfügt. Unsere Ideen und Inspirationen zeigen Dir, wie man eine Schwimmbad-Oase im eigenen Garten erstellt. Langlebige Materialien sind beim Poolbau und Kauf zu berücksichtigen, um lang Freude daran zu haben.

Wie kann man einen Pool winterfest machen?zuklappenaufklappen

Der Winter ist nicht gerade nicht schönste Jahreszeit für alle Poolbesitzer. Bevor der erste Frost kommt, solltest Du den Gartenpool winterfest machen. Das Wasser muss zunächst komplett aus dem Schwimmbad gelassen und die Beckenränder gereinigt werden. Eine Poolabdeckung oder Poolplane schützt den Pool im Winter vor unnötig vielen Schmutz, sodass er im nächsten Frühling oder Sommer schneller einsatzbereit wird.

Bilder - Hinweis für Websitenbetreiber

Bilder - Hinweis für Websitenbetreiber

Unsere Bilder können frei & kostenlos geteilt werden unter der Bedingung, dass unterhalb des Bildes eine Quellenangabe mit URL Verweis angebracht wird:

Beispiel zum Kopieren: Bildquelle:Purovivo.de