Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland

Für jeden Raum den passenden Tisch

Bei der Raumgestaltung ist die Wahl des neuen Tisches ein wichtiges Kriterium für das gestalterische Erscheinungsbild des Raumes.

Egal ob als opulenter Esstisch im Raumzentrum des Wohnzimmers oder als gemütliche Essecke in der Küche – dieses Möbelstück ist optisch sehr präsent und ein Highlight für jeden Raum. Daher ist es ratsam hinsichtlich Design, Material und Aussehen den neuen Tisch passend zum Raum und dem vorhandenem Mobiliar zu wählen. Bücher, Vasen oder Arbeitsmittel finden hier einen Ablageplatz und Deko-Artikel können gekonnt in Szene gesetzt werden. Tische gibt es in vielen Größen, Farben, Formen und aus verschiedenen Materialien. Um die richtige Entscheidung zu treffen zeigen wir Ihnen hier eine Übersicht der wichtigsten Modelle & Angebote für jedes Zimmer:

  • Wohnzimmer: Für gemütliche Fernsehabende auf dem Sofa sollte der passende Couchtisch nicht fehlen. Höhenverstellbar, mit Rollen oder Ausziehbar gibt es diesen in vielen Materialien, Designs und Funktionen. Truhentische, Kaffeetische und Modelle im Retro-Design sind echte Hingucker.
  • Esszimmer: Der klassische Esszimmertisch mit opulenter Bestuhlung sollte in keinen Haushalt fehlen. Hier trifft sich die Familie zum Essen, Besprechen oder zu, Spielen. Die Speisetische gibt es in rund, eckig oder oval. Entscheidend für die Auswahl ist die gewünschte Anzahl der Sitzplätze: 4, 6, 8 oder mehr Personen können je nach Größe und Durchmesser Platz finden.
  • Küche: Dieser Raum ist das heimliche Zentrum der Wohnung. Hier wird gekocht, gespült und besprochen. Unsere Vorfahren nutzten diesen Raum während der kalten Wintermonate als Wohnraum. Küchentische in Modern, Landhausstil oder Vintage-Style runden das Wohndesign ab. Wer es gemütlich mag ist mit einer Sitzecke mit Eckbank gut bedient. Ein Küchentisch in rund fügt sich auch in kleine Räume gut ein. Passend zur Küchenzeile gibt es bei kleineren Küchen Bartische & Thekentische die zusätzliche Ablagefläche bieten.
  • Arbeitszimmer: Für Homoffice oder den Arbeitsplatz zu Hause ist der passende Schreibtisch oder Computertisch ein „Must Have“. Ausgestattet mit vielen Schubladen, Ablagefächern und Stauraum ist der das perfekte Möbelstück zum Arbeiten. Wer es puristisch und einfach mag, ist mit einer modernen Schreibtischplatte mit filigranem Untergestell gut bedient. Schubladencontainer und Rollcontainer dienen als Staufächer für die Arbeitsgeräte.
  • Flur & Diele: Diese Empfangsräume verfügen in der Regel über nur wenig Fläche. Flurtische sind daher in der Regel schmale Ablagetische, Konsolentische & Telefontische mit einer geringen Tiefe, die sich eng an die Wand schmiegen. Sie dienen als Ablage für Hut-, Telefon & Dekoration wie Blumenvase & Dekofiguren.
  • Kinderzimmer: Auch die kleinsten benötigen Ablageflächen und Arbeitsfläche zum Spielen, Hausaufgaben machen oder zum Essen im Kinderzimmer. Neben Ablage- und Beistelltischen sind Kindertische mit 2-4 Stühlen als Set die perfekte Wahl. Die Tische verfügen über eine niedrige Sitzhöhe und sind in der Regel als SET mit den passenden Stühlen erhältlich. Kleine Kinderschreibtische für Hausaufgaben, Malen oder zum Basteln passen perfekt neben das Fenster oder in die Zimmerecke.

Auf die richtige Größe kommt es an: Die Wahl der Tischgröße ist entscheidend für das späteres Erscheinungsbild. Ermitteln Sie am besten zeichnerisch an einem Grundriss den benötigten Flächenbedarf für die benötigten Ablagefläche oder Sitzfläche.

Designer-Esstisch als Sitzgruppe mit 4 Schalen-Stühlen in Massivholz Eiche
Couchtisch in Retro-Optik aus Massivholz mit Stauraum für das Wohnzimmer
Moderner Designer Büro & Arbeitszimmer Schreibtisch in Ahorn-Optik mit Ablage & Strauraum
Landhaus Gartentische-Sitzgruppe mit 4 Stühlen in Rattangeflecht

Die wichtigsten Tischarten im Überblick

Dein Tisch ist mehr als vier Beine und Tischplatte. Dein Tisch ist auch nicht nur ein runder Glastisch. Er ist z. B. ein markanter Couchtisch der zum Eyecatcher neben deinem schwarzen Ledersofa wird. Er ist ein rustikaler Massivholztisch, der von den passenden Bänken und Esszimmerschränken umrahmt wird. Dein Tisch fügt sich in das Gesamtbild ein und kann nur so gut sein wie seine Umgebung. Komplettiere Deinen Stil und höre nicht beim Tisch auf. Erlaubt ist was gefällt.

 

  • Couchtische & Sofatische: Couchtische sind vor allem eine praktische Ablagefläche, die nicht selten auch mit Schubladen versehen ist. Sie stehen sprichwörtlich im Mittelpunkt, da sie sich zwischen Deinen Sofas, Couches und Sesseln einfügen. Deswegen ist es leicht mit Couchtischen für Akzente zu sorgen, z. B. durch eine auffällige Farbe oder Form oder die Wahl besonderer Designerstücke.
  • Schreibtische: Natürlich darf in Deinem Arbeitszimmer der Schreibtisch nicht fehlen. Da mittlerweile mehr am Computer gearbeitet wird, haben sich auch richtige Computertische mit ausfahrbarer Tastaturablage oder Kabeldurchlass etabliert. Besonders ergonomische Schreibtische höhenverstellbar werden immer beliebter.
  • Esstische: Egal ob Hunger oder nicht, schlemmen ist Herzensangelegenheit. Da das Auge bekanntlich mitisst, spare nicht am Esszimmer bzw. am Esstisch. Je nachdem wie viele Esser Du im Hause hast bzw. wie oft Du Besuch empfängst, solltest Du Art und Größe des Tisches variieren. Faustregel sind so 60 bis 70 cm pro Sitzplatz, die Du einrechnen solltest. Sollen an den Kopfenden ebenfalls hungrige Mäuler Platz nehmen, so rechne pro Platz je weitere 40 cm hinzu.
Illustration Illustration Illustration Illustration

Ok - wir sind uns einig, Tische sind mehr als vier Beine und Tischplatte, auch wenn sich dieses Design seit Jahrhunderten großer Beliebtheit erfreut.

 

Mittlerweile gibt es sie jedoch in allen möglichen Variationen und Ausführungen, mit Beinen oder mit einem Standfuß, mit Schubladen oder mit Glasplatte und so weiter.

Schminktisch in weiß mit Spiegel und Stuhl Schminktische

  • Konsolentische: Ein Konsolentisch hat eine ähnliche Funktion wie ein Beistelltisch. Er gibt dort Ablagefläche, wo sie gebraucht wird. Gerade in schmalen Wohnbereichen wie Flur und Diele werden die Vorzüge eines Konsolentischs sichtbar: sie sind schmale Platzwunder und lassen sich wunderbar an eine freie Wand stellen. Darauf Platz finden Telefon, Schlüssel und Dekoration wie Familienbilder.

Tische für Schlafzimmer & als Ergänzung

  • Schminktische: Eine Tisch-Variante trumpft derzeit mit einem Comeback auf und dürfte vor allem für die Ladys interessant sein. Der Schminktisch ist total im Trend. Er ist praktischerweise weniger tief und niedriger als Schreib- und Esstische und dafür oft mit Schubladen und Ablagen ausgestattet. Deshalb findet er oft im Schlafzimmer Verwendung. Falls der Schminktisch keinen Spiegel integriert hat, so markiert er aber die beste Stelle für Dich um einen Spiegel aufzuhängen.

  • Beistelltische: Beistelltische sind traditionell neben dem Sofa beheimatet, weswegen sie von der Tischplatte her kleiner, aber von der Höhe größer sind als Couchtische. Während der Couchtisch die ehrenvolle Aufgabe übernimmt, Deine Drinks und ähnliches halten zu dürfen, ist der Beistelltisch lediglich Deko und Träger Deiner Leselampe oder Blumenvase, zumindest gewöhnlich. Auch werden Sie gern in anderen Räumen als ergänzendes Möbelstück verwendet.

  • Nachttische: Auch der Wecker braucht seinen Platz, damit er schnell und einfach aus gestellt werden kann. Ein Nachttisch oder Nachtschrank sind hier die perfekte Wahl, um Gegenstände wie Handy, Schmuck oder die Tablettendose abzulegen. Und was auf dem Nachttisch unbedingt stehen muss, ist eine Nachttischlampe!

Weitere Tischarten

  • Waschtische: Im Badezimmer ist ein Waschtisch oder Waschbeckenunterschrank der praktische Begleiter durch den Morgen und Abend. Hier können Handtücher, Hygieneutensilien, Shampoos, Make-Up und Co. gelagert werden. Entscheide dich entweder für eine offene Variante oder für einen geschlossenen Schrank unter dem Waschbecken.

  • Bürotische: Entweder du möchtest dein Home Office einrichten oder hast eine eigene Firma mit Büro, wo noch die passenden Möbel fehlen. Um einen Bürotisch kommst Du definitiv nicht herum. Glücklicherweise gibt es sie in vielen Varianten, wie z. B. als höhenverstellbaren Bürotisch oder besonders ergonomischen Bürotisch. Auch die Materialien Design sind besonders vielfältig.

  • Kindertische & Spieltische: Wenn das Kinderzimmer eingerichtet werden soll, ist zu überlegen, ob ein kleiner Kindertisch oder Spieltisch mit Stühlen von Vorteil ist. Malen mit Wasserfarben und Filzstiften braucht ganz besondere Beobachtung durch die Eltern und so ist ein Tisch, wo alle Utensilien aufgestellt werden können, keine schlechte Wahl. Auch macht es hier nichts aus, wenn einmal Farbe an den Tisch kommt, denn in der Regel sind Kindertische aus Kunststoff und lassen sich leicht reinigen.

  • Bar- & Thekentische: Bei einer ausladenden Wohnküche kannst Du beispielsweise stilsicher mit Bar- & Thekentischen arbeiten. Passend dazu holst Du Dir Barhocker oder Hochstühle. Aber auch bei wenig Küche brauchst Du nicht auf einen Küchentisch zu verzichten.

  • Gartentische & Outdoortische: Nicht nur für den Innenbereich gibt es viele verschiedene Arten von Tischen. Auch für Garten und Terrasse hast du Qual der Wahl aus Outdoor-Loungetisch, Garten-Sitzgruppe, Garten-Beistelltisch und Outdoor-Konsolentisch. Gerade bei der nächsten Gartenparty wird definitiv ein Tisch gebraucht, wo du mit Familie und Freunden gemütlich Zeit verbringen kannst.
Illustration Illustration Illustration Illustration

Suche Dir ein Material für den Tisch, womit Du lang Freude haben wirst. Kombiniere ihn am besten mit Stühlen im gleichen Material und Stil. Es gibt auch Tisch-Sets, wo bereits die Stühle inbegriffen sind. In unseren Wohnideen findest Du hierzu viele Beispiele.

 

Unser Tipp: Tische aus Kunststoff oder Metall sind auch bedingt draußen einsetzbar, durch die hohe wetterbeständigkeit der Materialien.

Materialkunde - Holz, Metall & Co!

Eine pflegeleichte und zudem meist preiswerte Option stellen Tische aus Holzwerkstoff mit weiß beschichteter Melaminoberfläche dar. Zudem setzten sie schöne, helle Akzente. Es gibt darüber hinaus auch Kunstoberflächen in Holzoptik für alle Naturfreunde.

 

  1. Tisch aus Holz: Echt- und Massivholz hingegen wirken warm und wohnlich. Holztische altern meist mit Stil und setzen rustikale Akzente. Wenn sich über die Jahre eine Patina gebildet hat, etabliert sich ein gelebter Look in Deinem Heim. Teakholz ist dabei oft eine beliebte Sorte. Teakholz ist nicht nur wasserabweisend und hitzeresistent, sondern auch sehr langlebig, was es für den Garten besonders attraktiv macht. Alles in Allem ein sehr hochwertiger Stoff.
  2. Tische mit Glas: Magst Du es eher kühl und puristisch? Dann wähle einen Glastisch mit Metallgestell. Achte darauf ein hochwertiges Glas zu ergattern, damit es auch Kratz- und Stoßfest ist. Vorteil von Glas: es ist sehr hygienisch, da es keine Flüssigkeiten aufnimmt. Glastische werden in der Regal mit einem Metallkonstrukt unterstützt, Du hast also keinen Tisch komplett aus Glas, sondern lediglich eine Glasoberfläche.
  3. Tisch aus Metall: Wer es modern und industriell in den eigenen 4-Wänden mag sollte sich überlegen, einen Metalltisch zu kaufen. Egal ob aus Edelstahl oder Aluminium, mit matten oder glänzenden Look, diese Tische haben einen ganz minimalistischen Anblick und lassen sich toll mit natürlicher Dekoration aus Holz oder Stein kombinieren.
  4. Tisch aus Kunststoff: Für den Außenbereich wurden die Vorzüge eines Kunststoff-Tischs schon längt erkannt. Wir alle kennen wahrscheinlich die modernen Flecht-Tische aus Polyrattan in schwarz, weiß oder braun. Kunststoff ist sehr robust und langlebig, jedoch kann die Farbe, wenn es sich um eine schlechte Verarbeitung handelt, sehr schnell durch UV-Strahlung ausblassen.

Funktionen im Überblick

Tisch ist nicht gleich Tisch. Dank einer umfangreichen Auswahl an Funktionen kann ein Tisch zum wahren Multifunktionsstück werden. Schaffen Sie sich einen Überblick!

 

  • Ausziehbare Tische: Gerade im Essbereich ist ein ausziehbarer Tisch eine sehr gute Wahl. Werden weitere Sitzplätze benötigt, kann der Tisch dank Erweiterungsplatte, Kopfauszug, Mittelauszug oder Synchronauszug vergrößert werden. Aber Vorsicht: nach dem Auszug sollte noch genügend Platz um den Tisch herum sein, damit alle Gäste komfortabel sitzen und aufstehen können.
  • Klappbare Tische: Eine Alternative zu ausziehbaren Tischen sind Klapptische, welche zusätzlichen Essplatz ausklappen können oder gar an der Wand verschraubt sind und bei Gebrauch hochgeklappt werden. Gerade für kleine Räume wie Küche oder 1-Raum Wohnung sind Klapptische ideal, wenn Du den Vorzug eines Esstischs nicht missen möchtest.
  • Höhenverstellbare Tische: In der Regel werden höhenverstellbare Tische im Arbeitszimmer oder Büro eingesetzt, um ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen. Der Tisch kann entweder mit elektronischer Steuerung oder per Hand auf die gewünschte Höhe gebracht werden. Meist sind die Tische so konzipiert, dass Du daran sogar bequem stehen und arbeiten kannst.
  • Tische mit Stauraum: Wir kennen es alle, im Wohnzimmer liegen die TV-Zeitschrift, die Fernbedienungen, das Sudoku-Heft und viele weitere kleine Dinge auf dem Couchtisch herum. Ein Stauraumtisch schafft hier wahre Abhilfe. Unter der Tischplatte befinden sich entweder Schubladen zum Ausziehen oder eine weitere Platte, wo kleinere Gegenstände verstaut werden können.

Die verschiedenen Funktionen spielen beim Kauf eines Tischs eine wichtige Rolle. Du musst jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn Du Dir statt eines normalen Küchentisches einen Esstisch zum Ausziehen wünschst.

 

Neben den hier genannten Funktionen gibt es auch praktische Tische mit Rollen, wie beispielsweise rollbare Schreibtische und Beistelltische. Auch Servierwaagen für die Küche können sehr praktisch als Ablage sein.

Ein dunkler Holztisch lässt sich hervorragend mit farbigen Stühlen, wie in unserem Beispiel, kombinieren. Gerade im mediterranen Stil kann die Tischdekoration etwas ausfallender sein, mit blauen Tischmatten, Vasen und Blumenstrauß.

Die Frage des Stils

Ein Tisch ist oft der Mittelpunkt Deines Raumes. Lass ihn nicht zum Stilbruch werden und passe ihn an den restlichen Teil der Wohnung oder des Raumes an.

 

  1. Moderner Tisch: Der Moderne Stil zeichnet sich besonders durch gerade Linien und Formen aus. Meistens mit viel Schwarz und Weiß und einer generell überschaubaren Farbpalette. Sehr gut dazu passt zum Beispiel ein runder Glastisch mit Orientteppich und schwarzen Freischwinger Stühlen oder schwarzen Esszimmersesseln.
  2. Landhaus-Tisch: Der beliebte Landhausstil arbeitet mit Naturfarben und Massivholz. Wähle einen großen, rechteckigen Tisch mit gedrechselten Beinen und schönen Fräsungen. Dazu mit Sitzkissen dekorierte Holzstühle und ein Teppich mit Karo- oder Blumenmuster. Gerade in Deiner Landhausküche sind auch weiße, hölzerne Sitzbänke ein schöner Begleiter Deines Tisches.
  3. Mediterraner Tisch: Freunde des Mediterranen wählen einen reichlich verzierten Tisch aus dunklem Holz oder aus Schmiedeeisen. Die Tischplatte ist idealerweise eine Mosaikoberfläche und passt dadurch herrlich zur weiteren Dekoration aus Terrakotta oder Fliesen mit Ornamenten. Hauptsache Rustikal.

Überblick der Tischformen

Bei der Form des Esstisches, gibt Dein Geschmack die Richtung an. Auch ist bei der Wahl die Raumgröße nicht außer Acht zu lassen, denn nicht jede Form passt in jeden Raum. Bei einem kleinen Esszimmer ist beispielsweise ein eckiger Ausziehtisch weitaus platzsparender, als ein runder Esstisch.

 

  • Rechteckige Tische: Rechteckige Tische passen sich z. B. perfekt an Ecken und Nischen an und eignen sich perfekt, wenn Du Deinem Gegenüber in die Augen schauen willst. Sie sind die klassischsten Tischarten und für jede Raumgröße geeignet. Auch was die Dekoration angeht, gibt es bei eckigen Tischen keine Grenzen.
  • Runde Tische: Runde Tische nehmen wesentlich mehr Platz ein, da sie freier im Raum stehen, ermöglichen aber wesentlich kommunikativere Gesprächsrunden und eine aufgelockerte Stimmung. Wir empfehlen Dir, einen runden Tisch nur bei großer Küche oder großem Esszimmer zu wählen. Auch kann ein runder Tisch eine hervorragende Ergänzung eines L-Form oder U-Form Sofas sein, um die eckige Sofaform aufzulockern.
  • Ovale Tische: An ovalen Tischen bekommst Du hingegen die meisten Leute unter. Sie sind eine Kombination zwischen runden und rechteckigen Tisch, wodurch Du die Vorteiler beider Formen genießen kannst. Kombiniert werden kann der ovale Esstisch oder Küchentisch zum Beispiel mit abgerundeten Stühlen, um hier die Bogenform noch einmal aufzunehmen.

Natürlich braucht der Tisch auch die passende Tischdecke. Egal ob für einen runden Tisch oder eckigen Tisch, in unserem Preisvergleich findest Du garantiert die Ergänzung!

 

Tischdecke kaufen

Illustration Illustration Illustration Illustration

Lasse Dich von unseren vielfältigen Ideen und Beispielen inspirieren. Egal ob Du einen einfachen Ablagetisch für den Flur suchst, einen Sofatisch oder Fernsehtisch im Wohnzimmer oder Tisch für die Küche - bei PuroVivo findest Du alles was Dein Herz begehrt.

Was ist beim Tischkauf zu beachten?

Der Kauf eines Tisches sollte gut überlegt sein. Je nachdem für welchen Raum der Tisch ist, fallen die Designs, Materialien und Kosten unterschiedlich aus. Folgend haben wir die wichtigsten Fragen bezüglich des Kaufs zusammengestellt.

 

  1. Welche Art von Tisch brauche ich? Je nachdem für welchen Zweck und welchen Anlass Du einen Tisch suchst, gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Während im Wohnzimmer eher der Couchtisch oder Sofatisch einen Platz finden wird, fällt im Arbeitszimmer die Wahl auf einen Schreibtisch oder Bürotisch.
  2. Wie groß soll der Tisch sein? Die Größe des Tisches hängt von Art des Tisches und Zweck des Tisches ab. Der Esstisch im Esszimmer sollte beispielweise so groß sein, dass die ganze Familie daran Platz findet. In einer Nische wäre ein Tisch mit Rollen beispielsweise eine gute Wahl als Ablagemöglichkeit.
  3. Welche Hersteller und Shops bieten Tische an? Die gängigsten Shops für Tische sind heutzutage IKEA, OTTO, Roller, XXXLutz und Poco. Aber auch auf kreativen Seiten wie Etsy findest Du ein tolles Sortiment an einzigartigen Kreationen von kleinen Möbelherstellern und Designer.
  4. Wie teuer darf der Tisch sein? Bevor Du einen Tisch kaufst, solltest Du Dir einen Überblick über das Sortiment verschaffen. Je nach Art und Design des Tisches, können die Kosten fast grenzenlos werden. Kleine Beistelltische sind in der Regel jedoch günstiger als große, ausziehbare Esstische aus Massivholz.
Was sind die beliebtesten Tischmaterialien?

Am beliebtesten sind Tische aus Holz - kein Wunder, denn das Material ist robust und hat eine sehr ansprechende Optik. Holz gibt es in vielen verschiedenen Brauntönen und Rottönen, sowie mit ganz unterschiedlicher Maserung. Dicht gefolgt von Holztischen kommen die Metalltische. Diese haben ein modernes Aussehen, welche in Industriestil-Wohnungen gut zur Geltung kommt.

Welcher Tisch passt in welchen Raum?

Für jeden Raum gibt es den passenden Tisch. In der Küche ist es der Küchentisch und der Tresentisch, im Wohnzimmer ist es der Couchtisch und im Flur der Konsolentisch oder Flurtisch als Ablage für Schlüssel und Co. Im Kinderzimmer sind Schreibtisch und Spieltisch angebracht. Möchtest Du Dein Büro einrichten, so stehen Dir viele verschiedene Varianten von Bürotischen zur Auswahl. Höhenverstellbar, mit Stauraum oder zum Ausziehen - das entscheidest allein Du.

Runder, ovaler oder eckiger Tisch?

Die Tischform hängt von Deiner persönlichen Präferenz und der Größe Deines Raumes ab. In einem kleinen Raum solltest Du einen eckigen Tisch wählen. Organische Formen wie ovale und runde Tische entfalten ihre Wirkung in großen Räumen besonders gut. Gerade wenn sie frei stehen und Materialkombinationen wie Glas und Metall haben, werden sie garantiert zum Hingucker!

Designer-Esstisch als Sitzgruppe mit 4 Schalen-Stühlen in Massivholz EicheInspiration: Designer-Esstisch als Sitzgruppe mit 4 Schalen-Stühlen in Massivholz Eiche1/4
Die wichtigsten Tischarten im Überblick
Dein Tisch ist mehr als vier Beine und Tischplatte. Dein Tisch ist auch nicht nur ein runder Glastisch. Er ist z. B. ein markanter Couchtisch der zum Eyecatcher neben deinem schwarzen Ledersofa wird. Er ist ein rustikaler Massivholztisch, der von den passenden Bänken und Esszimmerschränken umrahmt wird. Dein Tisch fügt sich in das Gesamtbild ein und kann nur so gut sein wie seine Umgebung. Komplettiere Deinen Stil und höre nicht beim Tisch auf. Erlaubt ist was gefällt.   Couchtische & Sofatische:...
Couchtisch in Retro-Optik aus Massivholz mit Stauraum für das WohnzimmerInspiration: Couchtisch in Retro-Optik aus Massivholz mit Stauraum für das Wohnzimmer2/4
Tische für Schlafzimmer & als Ergänzung
Schminktische: Eine Tisch-Variante trumpft derzeit mit einem Comeback auf und dürfte vor allem für die Ladys interessant sein. Der Schminktisch ist total im Trend. Er ist praktischerweise weniger tief und niedriger als Schreib- und Esstische und dafür oft mit Schubladen und Ablagen ausgestattet. Deshalb findet er oft im Schlafzimmer Verwendung. Falls der Schminktisch keinen Spiegel integriert hat, so markiert er aber die beste Stelle für Dich um einen Spiegel aufzuhängen. Beistelltische:...
Moderner Designer Büro & Arbeitszimmer Schreibtisch in Ahorn-Optik mit Ablage & StrauraumInspiration: Moderner Designer Büro & Arbeitszimmer Schreibtisch in Ahorn-Optik mit Ablage & Strauraum3/4
Weitere Tischarten
Waschtische: Im Badezimmer ist ein Waschtisch oder Waschbeckenunterschrank der praktische Begleiter durch den Morgen und Abend. Hier können Handtücher, Hygieneutensilien, Shampoos, Make-Up und Co. gelagert werden. Entscheide dich entweder für eine offene Variante oder für einen geschlossenen Schrank unter dem Waschbecken. Bürotische: Entweder du möchtest dein Home Office einrichten oder hast eine eigene Firma mit Büro, wo noch die passenden Möbel fehlen. Um einen...
Landhaus Gartentische-Sitzgruppe mit 4 Stühlen in RattangeflechtInspiration: Landhaus Gartentische-Sitzgruppe mit 4 Stühlen in Rattangeflecht4/4
Materialkunde - Holz, Metall & Co!
Eine pflegeleichte und zudem meist preiswerte Option stellen Tische aus Holzwerkstoff mit weiß beschichteter Melaminoberfläche dar. Zudem setzten sie schöne, helle Akzente. Es gibt darüber hinaus auch Kunstoberflächen in Holzoptik für alle Naturfreunde.   Tisch aus Holz: Echt- und Massivholz hingegen wirken warm und wohnlich. Holztische altern meist mit Stil und setzen rustikale Akzente. Wenn sich über die Jahre eine Patina gebildet hat, etabliert sich ein gelebter...

TOP Shops & Marken

Logo ManoMano ManoMano 740
Logo Wayfair Wayfair 348
Logo Pharao24.de Pharao24.de 318
Logo Etsy Etsy 185
Logo Netto Netto 178
Logo OTTO OTTO 106
Logo fun-moebel.de fun-moebel.de 70

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Über dieses Produkt
Zum Shop
Zum Shop