Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
Wie zufrieden bist Du mit diesen Suchergebnissen?
Gute Produktauswahl Umfangreiches Angebot Gute Preise Keine Produkte gefunden Angebot zu klein Zu hohe Preise Feedback absendenDanke! Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht

Was sind eigentlichen Gartenlounges und was zeichnet Möbel der Garten Lounge aus?

Pure Eleganz. Nicht mehr, nicht weniger versprechen Möbel im angesagten Gartenloungestyle. Allen Gartenmöbeln dieser Gattung ist gemein, dass sie eine niedrige Sitzhöhe bei gleichzeitig höherer Sitztiefe aufweisen. Diese Kombination im Einklang mit üppigen Kissen und Polstern sorgen für einen hohen und entspannten Sitzkomfort in der heimischen Gartenoase. Neben einer Komfortoase bieten Loungemöbel im Garten aber auch dem Auge voll auf seine Kosten zu kommen. Hochwertige Materialien wie Aluminium, Polyrattan, Rattan oder Massivholz verbreiten nicht nur Urlaubsfeeling, sondern zeichnen sich ebenso durch Wetterbeständigkeit aus, um sommerliche Regenschauer zu überstehen. In der Farbpalette der angesagten Styles der Outdoor Lounge überwiegen meist Schwarz, Grau und verschiedene Holztöne. Für die Polsterung sind Weiß, Grau sowie Pastell- und Beigetöne hoch im Kurs. Die meisten Möbel der Gartenlounge sind meist bereits als Set zu erstehen. Wichtig hierbei ist, dass Sie sich genau vergewissern, welche Möbel genau im Loungeset enthalten sind. Das erspart böse Überraschungen bei der Lieferung. In den meisten Sets ist zumindest eine Gartensofa-Landschaft in L- oder U-Form enthalten bzw. eine Kombination aus Gartenlounge Sofas, Liegen und Garten Lounge Sesseln. Dabei geben Sets Ihnen oft die Möglichkeit Lounge Sessel, Sofas und Co. flexibel umbauen und verschieben zu können. Das kann Sitzgruppen besonders individuell machen. Viele Loungesets warten zudem mit einem passendem Gartentisch auf. Beim Tisch ist vor allem entscheidend, ob dieser zur Sitzhöhe der anderen Möbel passt. Bei den meisten Gartenlounges eignen sich daher niedrige Gartensofatische. Diese sind zum Abstellen von Getränken und Snacks ideal. Soll der Tisch eher zum Essen dienen sollte zu einem passenden Garten Esstisch gegriffen werden. Die Sitzmöbel sollten dementsprechend höher sein. auch klassische Terrassenmöbel könnten dann eine Alternative sein. Um Ihnen die volle Vielfalt an Lounge-Garten-Möbeln zur Verfügung zu stellen, bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Herstellern und Händlern von Ikea, dänisches Bettenlager bis zu Otto und VidaXl an. Überzeugen Sie sich selbst.

Moderne Gartenlounge

Aus welchen Materialien besteht das Garten Loungeset und wie pflege ich es richtig?

Sets aus Lounge Möbeln für den Garten zeichnen sich durch eine Auswahl hochwertiger, wetterbeständiger Materialien aus. Das ist auch notwendig, um Feuchtigkeit und hohe Sonnenintensität langfristig zu überstehen. Eine Mehrzahl an Möbeln im Garten Lounge Design von Gartenliege bis Sonnenbett setzen mittlerweile auf Polyrattan. Dieses ist optisch kaum noch vom „echten Rattan“ zu unterscheiden. Es zeichnet sich durch einen minimalen Pflegeaufwand bei hoher Wetterfestigkeit aus. Zudem sind Garten Lounge Polyrattan Möbel sehr stabil trotz ihres geringen Eigengewichts. Last but not least wird die Langlebigkeit von Polyrattan mit einer hohen Farbecht auch bei intensiver Sonnenbestrahlung abgerundet. Die Pflege Ihrer Polyrattan Gartenlounge von Obi, Mömax und Co. gestaltet sich überaus angenehm. Wasser und mildes Spülmittel reichen zumeist. Bei aufwendigeren Flecken oder einer tiefgründigeren Reinigung helfen spezielle Kunststoffreiniger und klares Wasser. Das „echte“ Rattan wird auch als Peddigrohr bezeichnet und wird aus den Fasern der Rattanpalme gewonnen. Nach Trocknung und Dampfbehandlung dieser Fasern kann Rattan beliebig gebogen und geflochten werden. Das Flechtwerk sorgt für den typisch luftig-lockeren Look der beliebten Rattan Garten Möbel. Allerdings sind Rattanmöbel im Vergleich zum Kunststoffäquivalent besonders pflegeintensiv, ergrauen leicht und vertragen keine Feuchtigkeit. Schimmel und Vermoderung sind die Worst-Case-Szenarien, weshalb eine beständige Behandlung mit Leinöl Pflicht ist. Wenn Ihnen der Flechtlook von Rattan und Polyrattan Loungemöbelstücken nicht zusagt, können Sie guten Gewissens auch zu Gartenlounges aus Edelstahl oder Aluminium greifen. Dank der in der Regel vorhandenen Pulverbeschichtung, rosten Möbelgestelle nicht und weisen obendrein einen schönen Glanz im Sonnenschein auf. Daher ist die Pflege ebenfalls recht einfach mit Wasser und Allzweckreiniger durchzuführen. Allgemein ist zu beachten, dass die Gartenlounge über den Wintermonaten trocken eingelagert aber zumindest mit einer Plane abzudecken ist. Neben den beschriebenen Materialien, die in der Regel für Möbelgestelle genutzt werden, kommt zudem Polyester zum Einsatz für Polster und Kissen der Outdoor Lounge. Polyester ist bekanntermaßen ebenfalls extrem strapazierfähig und wetterfest. Die bis zu 10 cm dicke, üppige Polsterung vermag es daneben kleinen Unebenheiten in der Sitzlandschaft auszugleichen und bietet der Gartenlounge eine üppige Farbauswahl von dezenten grau bis auffällig bunten Farbtönen.

Verwandte Kategorien

Ratgeber

Arten, Styles und Ausführungen – Das sind die verschiedenen Lounge Möbel und Garten Lounge Einrichtungsideen

Es gibt eine breite Produktpalette an angesagten Gartenmöbeln im Lounge Style zu erwerben. Im Wesentlichen konzentrieren sich diese Variationen an Garten Lounge-Sets an verschiedenen Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie Tischausführungen. Klassisch sind Lounge Sofas im Garten anzutreffen, die zumeist als zwei bzw. dreisitzer oder in verschiedenen Eckformen zu erwerben sind. Sehr praktisch sind Gartenloungesofas mit integriertem Stauraum unter der Sitzfläche für beispielsweise zusätzliche Polster. Als Ergänzung der Sitzlandschaft passen Loungesessel perfekt ins Bild. Manche Garten Sessel lassen sich zu einer Sonnenliege nach hinten klappen oder haben eine integrierte Fußstütze. Bei ausreichend Platz kann daneben aber gleich zu einem Loungebett bzw. einer Sonneninsel im Garten gegriffen werden. Diese Art der Loungemöbel Garten bieten übergroßen Sitz- und Liegeraum. Ein perfektes Plätzchen für Ihren Mittagsschlaf. Vor allem wenn das Bett der Garten Lounge mit einem Dach ausgestattet ist. Das hält Sonne und leichten Regen fern. Manche Lounge Betten lassen sich sogar bei Bedarf in Einzelteile und somit in eine komplette Sitzlandschaft zerlegen. Neben einer Sitzlandschaft ist auch ein Loungetisch oft im Garten Set integriert. Beim Tisch sollten Sie sich die Frage stellen, ob dieser auch als Esstisch genutzt werden soll. Passen Sie dementsprechend unbedingt die Tischhöhe an. Schon bei den genannten Möbelstücken zeigt sich – Garten Lounges sind oft XXL und entfalten sich dementsprechend gut in großen Gärten bzw. auf großen Terrassen, Balkonen oder Wintergärten. Dort avancieren Gartenlounges zum zweiten Wohnzimmer. Verwenden Sie beispielsweise ein großes Set aus mehreren Sitz- und Liegegelegenheiten wie einer L- Couch, einem Loungebett und mehreren Loungesesseln. Ein Sonnensegel oder Terrassenüberdachungen schützen vor starker Sonneneinstrahlung. Besonders modern sind Garten Lounges überdies in runder Form. Die Runde Form wirkt zudem kommunikativer bei Besuch. Angesagte Farben sind nach wie vor weiß, grau oder schwarz mit gedeckten Polsterbezügen. Bei kleineren Platzverhältnissen wie kleineren Balkons eignen sich kleine Gartenlounge Sets. Weniger Möbel sind mehr. Besonders platzbewusst sind Sessel mit Fußhocker und auch Zweisitzer-Lounge Sofas können aushelfen. Halten Sie die Polsterbzeüge in hellen Farben um die Lounge optisch aufzulockern und zu vergrößern. Gerade für den Balkon sind zudem Markisen als Sonnenschutz interessant.

Gartenlounge aus Metall

Was habe ich beim Kauf von Gartenloungemöbelsets zu beachten?

Egal ob Sie Ihre zukünftige Garten Lounge als Set von Ikea, Obi, XXL Lutz oder Lidl beziehen – das Material ist natürlich entscheidend. Eine Gartenlounge muss unbedingt wind- und wetterfest sein. Daher haben sich mittlerweile widerstandsfähige Materialien wie Polyrattan oder Metalle wie Aluminium und Edelstahl gegenüber dem Rattan durchgesetzt. Achten Sie daher beim Kauf auf hochwertige Materialien und im Gebrauch dann auf die dem Material angemessene Pflege. Daneben ist die Größe Entscheidend. In einem ersten Schritt von den räumlichen Verhältnissen, wo die Gartenlounge entstehen soll. In einem zweiten Schritt dann von der Lounge selbst. Passen Sie Möbelstücke und deren Anzahl daher unbedingt an die räumlichen Gegebenheiten an. Große Terrassen können von ausladenden Lounges und Möbeln wie Lounge Liegen und Lounge Betten profitieren. Kleine Balkone zum Beispiel von kleinen Loungesets mit Zweisitzer-Sofas und Loungesesseln mit ausklappbarer Fußstütze. Auch die Farben des Garten Lounge Sets können an die räumlichen Verhältnisse angepasst werden. Eine Garten Lounge in Weiß – also mit hellen Möbelgestellen oder heller Polsterung – eignet sich bei begrenztem Raum besonders, da sie besonders leicht und luftig wirkt. Passen Sie zudem die Gartenlounge an Ihre Bedürfnisse an. Haben Sie vor im Sommer Ihre Mahlzeiten in der „Dining Lounge“ einzunehmen, sind die Maße der Gartenlounge unbedingt dementsprechend anzupassen. Heißt konkret die Sitz- und Tischhöhe muss höher sein, als bei der klassischen Gartenlounge. Wenn Sie oft zusätzliche Gäste und Partys erwarten sind zudem optionale Sitzgelegenheiten wie Hocker oder ausklapp- bzw. ausziehbare Möbel von Vorteil. Um das Ambiente zu verbessern und eine angenehme Wohnstimmung zu erreichen, sollte zudem die Loungeumgebung optimiert werden. Stichwort Dekoration – vor allem Outdoor-Teppiche, indirekte Lichtquellen und andere Elemente wie zum Beispiel Feuerkörbe runden das Lounge Erlebnis im Garten ab. Zu Guter letzt sollte das Loungeset natürlich auch stilistisch passen. Die Modernen und cleanen Formen einer Lounge-Möblierung passen besonders gut in moderne und strukturierte Gärten mit geometrischen Beeten. Geschwungene Gärten profitieren von runden Lounges und Möbeltücken wie Sonnenbetten und Co.

Weitere Kategorien

Was ist eigentlich Rattan? Was ist Polyrattan?

Rattan ist ein Naturstoff, welcher aus den Fasern der Rattanpalme hergestellt wird. Nach einer ausreichenden Behandlung der zum Teil sehr langen Lianen können die entstehenden Rattanstränge beliebig gebogen und geflochten werden. Polyrattan ist optisch dem Flechtwerk der Rattanmöbel nachempfunden, besteht aber aus Kunststoff, was es ungleich widerstandsfähiger und pflegeleichter als das natürliche Rattan macht.

Was ist beim Kauf einer Garten Lounge zu beachten?

Ein Garten Lounge Möbel Set muss zunächst aus hochwertigen, witterungsbeständigen Materialien bestehen. Daneben ist die Größe Ihrer räumlichen Verhältnisse entscheidend. Gartenlounges sind in der Regel ausladend. Kleinere Flächen profitieren von einzelnen Möbelstücken wie Loungesessel. Passen Sie das Möbelset zudem an Ihre Bedürfnisse an. Möchten Sie regelmäßig in der Garten Lounge dinieren, sollte die Sitzhöhe dementsprechend etwas höher sein.

Wann ist eine Garten Lounge geeignet?

Die großzügigen XXL Gartenmöbelstücke sind vor allem bei großzügigen XXL-Gärten und Terrassen gefragt. Wollen Sie zudem das entspannte Ambiente von Sommerurlauben in den heimischen Gartentransportieren oder einfach eine geeignete Location für Outdoor-Partys mit Freunden, Freundinnen und bekannten Personen haben, so empfiehlt sich der Kauf von Möbelsets im angesagten Loungedesign. Wie hingegen kleine Flächen eingerichtet werden können, erfahren Sie im Beitrag.

Wie richte ich einen kleinen Garten bzw. Balkon mit Gartenloungemöbeln ein?

Ein kleiner Garten bzw. ein kleiner Balkon verlangen nach einer kleinen Garten Lounge. Einzelne und multifunktionale Möbel sind besonders praktisch. Ausziehbare Loungesessel, Hocker und kleine Gartensofas bieten Loungeatmosphäre ohne zugestellt zu wirken. Wählen Sie eine helle Polsterfarbe, um den Platz optisch aufzulockern und luftig zu gestalten. Kleine Dekorationselemente wie stilvolle Vasen, Blumentöpfe, Tischdecken oder kleine Outdoor-Teppiche runden das Wohnerlebnis ab.

Wie pflege ich meine Möbel der Garten Lounge richtig?

Rattan Gartenloungemöbel sollten regelmäßig mit Leinöl behandelt und bei Nichtgebrauch abgedeckt oder weggestellt werden. Möbelstücke aus Polyrattan brauchen nur mit Wasser und milder Seife, bei hartnäckigeren Flecken mit Kunststoffreiniger behandelt werden. Garten Lounge Metall Möbel sind ebenfalls mit Wasser und Allzweckreiniger sauber zu halten. Tipp: Für etwas Glanz können Aluminium Gartenlounge Möbel mit etwas Babyöl behandelt werden. Allgemein sollte die Garten-Lounge über den Winter trocken gelagert oder zumindest abgedeckt werden.

TOP Shops & Marken entdecken

Logo ManoMano ManoMano 881
Logo Wayfair Wayfair 444
Logo OTTO OTTO 275
Logo Gartentraum.de Gartentraum.de 168
Logo Garten-und-Freizeit Garten-und-Freizeit 159
Logo ichliebedesign.de ichliebedesign.de 134
Logo Kees Smit Kees Smit 121

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Nächstes 
 Zurück zu den Ergebnissen
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.