Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
bis Euro

Modellvielfalt bei Liegestuhl

Wie bei jedem Möbelstück finden sich auch beim Liegestuhl verschiedene Modelle und Variationen, die mit unterschiedlichen Funktionen und Optik auf ihre eigene Weise überzeugen können. Folgende Modelle stehen zur Verfügung:

  1. Liegestuhl mit Fußablage
  2. Sonnenliege
  3. Strandstuhl

Ein Liegestuhl mit Fußablage zum Beispiel eignet sich besonders gut zum Schlafen und bietet zusätzlichen Komfort. Die meisten Modelle sind dabei klappbar und die Fußablage lässt sich leicht abnehmen. Ein Liegestuhl mit Dach oder ein Sonnen/-Gartenliege ist dabei verstellbar und bietet genügend Sichtschutz bei zu viel Sonne oder starkem Wind. Ein Strandstuhl hingegen ist besonders flexibel durch sein geringes Gewicht, was ihn leicht zum Transportieren und vielseitig einsetzbar macht, zum Beispiel auf einem Balkon oder im Outdoor-Bereich. Auch gibt es einige Liegestuhl-Modelle mit Rollen, welche das Umherbewegen deutlich erleichtern.

Illustration Illustration Illustration Illustration

Gartenliegen Ideen entdecken

 

Schon gewusst? Durch das geringe Gewicht sowie die Klappfunktion lässt sich ein Liegestuhl entspannt mit in den Urlaub nehmen!

Der Stuhl findet im Garten am besten seinen Platz, sowohl von der praktischen Seite her als auch der optischen, denn wer würde sich nicht in einem gemütlichen Liegestuhl fallen lassen neben dem Grill oder einem schicken Lagerfeuer?

 

Teakholz-Gartemöbel Ratgeber

Die Qual der Wahl beim Material

Das Material wirkt sich nicht nur auf die Optik des Stuhls aus, sondern auch auf dessen Haltbarkeit, Komfort und den Pflegeaufwand. Daher kommen für ein Möbelstück wie der Liegestuhl grundsätzlich 4 verschiedene Materialien infrage, nämlich

  • Holz
  • Metall
  • Kunststoff
  • Rattan

welche sich alle sowohl von der Optik als auch den praktischen Eigenschaften unterscheiden. Ein Stuhl aus Aluminium ist der Klassiker unter den Liegestühlen und bietet mit einer weichen Polsterung viel Komfort bei gleichzeitig hoher Robustheit und Stabilität. Es ist zudem noch pflegeleicht und die Modelle aus Metall sind in der Regel auch klappbar, aber schwer und schlecht transportierbar. Holz stellt dabei die natürliche Alternative dar, welche leichter von Gewicht ist, aber an Robustheit nahezu nichts einbüßt. Insbesondere Massivholz wie Eiche, Kiefer oder Buche zeichnet sich durch gute robuste Eigenschaften aus und lässt sich besonders im Outdoor-Bereich gut unterbringen. Kunststoff, besser gesagt Polyrattan und das natürliche Rattan runden die Sache nochmal ab und zeichnen sich durch eine besonders edle und rustikale Optik aus, die sich im Gartenbereich gut macht. Polyrattan ist hingegen pflegeleichter als normales Rattan und um ein Stück widerstandsfähiger gegenüber Witterung.

Einige Tipps zur Reinigung & Pflege

Die Pflege sowie die regelmäßige Reinigung hängen größtenteils vom Material ab. So fällt diese bei Liegestühlen aus Metall oder Kunststoff schneller und einfacher aus als bei Holz oder Rattan. Bei den ersteren genügt nämlich nur ein feuchtes und lauwarmes Tuch zur Entfernung von Staub und Dreck. Für lästige Flecken können Sie auch milde Lauge in Betracht ziehen.

Schon gewusst? Jegliche chemische Reinigungsmittel drohen die Oberfläche der Möbel zu schädigen, weshalb Sie auf diese möglichst verzichten sollten!

Bei Stühlen oder generell Gartenmöbeln aus Holz oder Rattan eignet sich eher ein trockenes Mikrofaser-Tuch sowie eine Ölbehandlung mit ätherischen Ölen nach längerer Zeit der Benutzung, insbesondere bei Holz. Sie sollten von daher unbedingt auf das Produkt-Etikett vor dem Kauf schauen.

 

Illustration Illustration Illustration Illustration

Liegestühle zählen zu den flexibelsten Möbelstücken, die Sie auf dem Markt finden können. Manche Modelle gibt es sogar mit Rollen für ein leichteres Umherschieben.

 

Hier günstig Liegen mit Rollen kaufen

Aus welchem Material besteht ein Liegestuhl?

Grundsätzlich kann ein Liegestuhl aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen, da er vor allem im Outdoor-Bereich wie zum Beispiel dem Balkon oder dem Garten zum Einsatz kommt und diese Materialien sich als besonders wetterfest und robust herausstellen. Rattan und verschiedene Stoffeinlagen sind ebenso eine Option.

Tipps zur Lagerung von Liegestühlen

Wenn die Winter-Saison startet und Sie Ihren Liegestuhl über den Zeitraum lagern wollen, sollten Sie vor allem auf die Belüftung, die Trockenheit sowie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Lagerraum achten. Am besten auch an einem dunklen Ort aufbewahren, wo der Stuhl gut vor einwirkenden Sonnenstrahlen geschützt ist.

Wo richtet sich ein Liegestuhl am besten ein?

Für gewöhnlich eignet sich der Stuhl am besten als Liege für den Outdoor-Bereich, sprich den Garten, die Terrasse oder auch den Balkon. Aber auch im Urlaub kann er ein treuer Weggefährte sein. Außerdem verbietet es Ihnen niemand, den Liegestuhl auch im Innenbereich Ihres Hauses einzusetzen.

Was sind die Vorteile?

Ein Liegestuhl zeichnet sich vor allem durch seine hohe Flexibilität und die vielseitige Einsetzung in den verschiedenen Bereichen des Wohnens aus. Man kann auf ihm sitzen, liegen und ausruhen oder gar schlafen. Somit ist der Liegestuhl sowohl Stuhl als auch Liege zugleich.

Wer kann mit den besten Angeboten überzeugen?

Nach Kundenmeinung ist Ikea der führende Anbieter für allerlei Gartenmöbel und Gartenzubehör, darunter auch Liegestühle. Aber auch Lidl sowie Kaufland können neben den vielfältigen Angeboten mit Kaufberatungen sowie einem schnellen und kompetenten Kundendienst.

LiegestühleInspiration: Liegestühle1/4
Modellvielfalt bei Liegestuhl
Wie bei jedem Möbelstück finden sich auch beim Liegestuhl verschiedene Modelle und Variationen, die mit unterschiedlichen Funktionen und Optik auf ihre eigene Weise überzeugen können. Folgende Modelle stehen zur Verfügung: Liegestuhl mit Fußablage Sonnenliege Strandstuhl Ein Liegestuhl mit Fußablage...
LiegestühleInspiration: Liegestühle2/4
Die Qual der Wahl beim Material
Das Material wirkt sich nicht nur auf die Optik des Stuhls aus, sondern auch auf dessen Haltbarkeit, Komfort und den Pflegeaufwand. Daher kommen für ein Möbelstück wie der Liegestuhl grundsätzlich 4 verschiedene Materialien infrage, nämlich Holz Metall Kunststoff Rattan welche sich alle sowohl von der Optik als auch den praktischen Eigenschaften unterscheiden. Ein
LiegestühleInspiration: Liegestühle3/4
Einige Tipps zur Reinigung & Pflege
Die Pflege sowie die regelmäßige Reinigung hängen größtenteils vom Material ab. So fällt diese bei Liegestühlen aus Metall oder Kunststoff schneller und einfacher aus als bei Holz oder Rattan. Bei den ersteren genügt nämlich nur ein feuchtes und lauwarmes Tuch zur Entfernung von Staub und Dreck. Für lästige Flecken können Sie auch milde Lauge in Betracht ziehen. Schon gewusst? Jegliche chemische Reinigungsmittel drohen die Oberfläche der Möbel zu schädigen, weshalb...
LiegestühleInspiration: Liegestühle4/4
Was sind die Vorteile?
Ein Liegestuhl zeichnet sich vor allem durch seine hohe Flexibilität und die vielseitige Einsetzung in den verschiedenen Bereichen des Wohnens aus. Man kann auf ihm sitzen, liegen und ausruhen oder gar schlafen. Somit ist der Liegestuhl sowohl Stuhl als auch Liege zugleich.

Weitere Kategorien

TOP Shops & Marken

Logo ManoMano ManoMano 119
Logo ichliebedesign.de ichliebedesign.de 93
Logo Connox Connox 85
Logo Wayfair Wayfair 74
Logo Aosom Aosom 64
Logo Gartentraum.de Gartentraum.de 58
Logo Netto Netto 55
Logo tectake.de tectake.de 49

Weitere Kategorien

Gartenliegestühle Gartenliegestühle 1395
Holz Liegestühle Holz Liegestühle 272
Balkonliegestühle Balkonliegestühle 673
Korb Liegestühle Korb Liegestühle 171
Designer Liegestühle Designer Liegestühle 180
Liegestühle in Beige Liegestühle in Beige 101

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Nächstes 
 Zurück zu den Ergebnissen