Wie zufrieden bist Du mit diesen Suchergebnissen?

Diesen Beitrag teilen

jetzt auf WhatsApp teilenjetzt auf Pinterest teilenjetzt auf LinkedIn teilen
schlie├čen

Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich

Wir sind Partner der gr├Â├čten Online Shops in Deutschland

buch1./13. Inhaltsverzeichnis

1./13. Inhaltsverzeichnis

Terrasse selber bauen & kreativ gestalten

Terrasse selber bauen & kreativ gestalten

Terrasse selber bauen, anlegen & gestalten : Anleitung zur Terrassengestaltung f├╝r gem├╝tliche Holzterrassen und Terrassen mit Steinfu├čboden f├╝r kleine & gro├če.

Terrasse selber bauen & kreativ gestaltenTerrasse selber bauen & kreativ gestaltenTerrasse selber bauen & kreativ gestaltenTerrasse selber bauen & kreativ gestalten

Die Terrasse ist ein beliebter Ort im Gr├╝nen, an dem man sich entspannen und mit Freunden und Familie zusammensitzen kann. Im Sommer verbringen viele Haus- und Wohnungsbesitzer dort etliche Stunden am Tag. Sie dient nicht nur zur Erholung, sondern auch zum Sonnenbaden, Lesen, Grillen und Sterne beobachten. Um eine einfache Terrasse in eine Wohlf├╝hloase zu verwandeln, bedarf es etwas Planung und Handgriffe. In diesem Beitrag geben wir einen ├ťberblick ├╝ber verschiedene Elemente und kreative Gestaltungsm├Âglichkeiten, um die Terrasse gem├╝tlich zu gestalten. Wir stellen Beispiele f├╝r verschiedene Stile vor und geben Tipps zur optischen Aufwertung f├╝r die Terrassengestaltung.

 

Artikel anh├Âren

Artikel Anh├Âren

-

Lesedauer 90 Minuten

 

Terrassen Ideen zum Nachmachen

Das Internet ist mittlerweile voll von Bildern auf Pinterest oder ÔÇ×mein sch├Âner GartenÔÇť. Hier findest Du alles was Du wissen musst zum Thema Garten und Terrassengestaltung von Sichtschutz bis Pflanzen auf einen Klick. Stell Dir nur mal vor: es ist Sommer und nach einem harten Arbeitstag fl├╝chtest Du Dich schnellstm├Âglich auf Deine Terrasse mit dem modernen Bodenbelag aus Granit und Beton, umringt von kleinen Steinbeeten. Oder Doch lieber auf Deiner Gartencouch auf der Holzterrasse, mit den vielen Pflanzen und dem bewussten Hauch Kitsch? Egal wie Du es machst, lass Dich auf Purovivo inspirieren und mach einen Garten zu Deinem Garten!

 

1. Schritt f├╝r Schritt zur perfekten Terrasse

 

  1. Gr├Â├če der Terrasse – Haben Sie eine kleine oder gro├če Terrasse, die sie gestalten m├Âchten?
  2. Stil w├Ąhlen ÔÇô Wollen Sie lieber eine moderne Terrasse oder eine Terrasse im Landhausstil?
  3. Bodenbelag ÔÇô Sie haben die Wahl aus Holz, Beton, Naturstein & Co!
  4. Terrassen├╝berdachung ÔÇô Aus Holz, Metall, Glas oder Kunststoff?
  5. Sichtschutz & Windschutz ÔÇô Privatsph├Ąre ist wichtig, wenn es um die Gestaltung der Terrasse geht.
  6. Sonnenschutz ÔÇô Nie wieder Sonnenbrand im Sommer mit Sonnensegel, Markise und vielen mehr.
  7. M├Âbel & Dekoration ÔÇô Eine gem├╝tliche Sitzecke, gepaart mit den passenden Accessoires, ist ein Muss auf der Terrasse
  8. Kosten kalkulieren & Budgetplanung ÔÇô Wie viel kostet es eine Terrasse zu gestalten?

 

 

2. Kleine & Gro├če Terrasse planen

Die Gr├Â├če der Terrasse ist entscheidend f├╝r die Gestaltung des Raums. Mit dem richtigen Wissen kann man aus jeder Terrasse etwas Besonderes machen ÔÇô ganz gleich wie gro├č oder klein sie auch sein mag! F├╝r kleine Terrassen empfiehlt es sich meistens, viel Aufmerksamkeit auf Details zu legen. Durch Pflanzen in unterschiedlichen H├Âhen und Farben l├Ąsst sich ein interessantes Ambiente erzeugen. Einfache Muster helfen dabei den Raum optisch gr├Âsser erscheinen lasssen – aber Vorsicht: Zuviel Deko machts nur noch chaotischer! Erfahre hier was kleine und gro├če Terrassen ausmacht.

 

Tipps f├╝r die kleine Terrasse

Wenn Du eine kleine Terrasse hast, brauchst du nicht viel Platz und Budget f├╝r dein Projekt. Mit ein paar einfachen Gestaltungstipps kannst du deiner kleinen Terrasse das gewisse Etwas verleihen und sie in ein gem├╝tliches Outdoor-Refugium verwandeln. Hier sind sieben Tipps, die dir bei der Gestaltung deiner kleinen Terrasse helfen:

 

  • Nutze jeden Quadratzentimeter: Wenn du den maximalen Nutzen aus deiner kleinen Terrasse machen m├Âchtest, solltest du jeden Quadratzentimeter Raum nutzen, den du hast. Nutze vertikale Fl├Ąchen mit Pflanzen oder Wandregalen und richte dort deine Dekoration oder Gartenger├Ąte unter.
  • Plane dein Layout: Ein gut geplantes Layout ist der Schl├╝ssel zu einem sch├Ânen Ergebnis. ├ťberlege dir, welche Funktionen du von deiner Terrasse haben m├Âchtest und wie du am besten auf diese Ziele hinarbeitest, ohne zu viel Platz zu beanspruchen.
  • F├╝ge Farbe hinzu: Mit einem bisschen Farbe kannst du deiner Terrasse das gewisse Etwas verleihen und dem Raum mehr Tiefe verleihen. F├╝ge farbige Kissen, Decken oder Accessoires hinzu, um dem Raum mehr Leben einzuhauchen.
  • Setze Akzente mit Lichtern: Mit Lichtern als Akzent kannst du mehr Atmosph├Ąre schaffen und gleichzeitig den Raum optisch gr├Â├čer erscheinen lassen als er tats├Ąchlich ist! Du kannst Lichterketten um den Rand der Terrasse legen oder verschiedene Arten von Lampen anbringen ÔÇô je nachdem was dir gef├Ąllt!

  • Fokussiere dich auf Details und Accessoires: Kleine Details wie Windlichter oder Dekorationsgegenst├Ąnde helfen dir dabei, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche des Raums zu lenken und ihm mehr Charakter zu verleihen ÔÇô gerade bei begrenztem Platzangebot!
  • Verkn├╝pfe Indoor und Outdoor-Bereiche miteinander: Wenn m├Âglich solltest du den Innen- und Au├čenbereich verbinden, um den Raum gr├Â├čer wirken zu lassen als er tats├Ąchlich ist! Dies funktioniert besonders gut mit harmonisierendem Bodenbelag oder ├Ąhnlichem Dekor im Inneren des Hauses, das sich auch auf der Terrasse wiederfindet ÔÇô so entsteht ein flie├čender ├ťbergang!
  • Investiere in multifunktionale M├Âbelst├╝cke: Multifunktionelle M├Âbel wie Liegest├╝hle oder Regale helfen dir dabei, die begrenzte Fl├Ąche optimal zu nutzen ÔÇô ohne dass die Funktionalit├Ąt leiden muss! Auch solche M├Âbelst├╝cke machen es leichter f├╝r dich, den Innen- und Au├čenbereich ├╝bergangslos miteinander zu verbinden!

 

Kleine Metall-Sitzgruppe

Kleine Metall-Sitzgruppe

Kleine Terrasse mit zwei St├╝hlen aus Metall und zwei dazu passenden Tischen

Landhaus Terrassengestaltung

Landhaus Terrassengestaltung

Rattan-Sitzgruppe auf der kleinen ├╝berdachten Terrasse im Landhausstil

 

Beispiel f├╝r einen kleinen Reihenhausgarten mit Terrasse f├╝r Platz einer Sitzecke und Grill.

Beispiel f├╝r einen kleinen Reihenhausgarten mit Terrasse f├╝r Platz einer Sitzecke und Grill.

Kleine Terrasse mit gem├╝tlichem Sofa und Stauraumtisch kombiniert.

Kleine Terrasse mit gem├╝tlichem Sofa und Stauraumtisch kombiniert.

Kleine Terrasse mit angrenzendem Rasenst├╝ck. Umrandet wird der Garten mit Sichtschutzw├Ąnden aus Holz.

Kleine Terrasse mit angrenzendem Rasenst├╝ck. Umrandet wird der Garten mit Sichtschutzw├Ąnden aus Holz.

Terrassengestaltung mit einem Korbsessel und Beistelltisch. Niedrige Mauern bilden die Abgrenzung zu den Gartenbeeten.

Terrassengestaltung mit einem Korbsessel und Beistelltisch. Niedrige Mauern bilden die Abgrenzung zu den Gartenbeeten.

 

Moderne Terrasse

Moderne Terrasse

Kleine Terrasse modern gestaltet, mit Korbsesseln und kleinem Beistelltisch f├╝r den Au├čenbereich..

Gem├╝tliche Mini-Terrasse

Gem├╝tliche Mini-Terrasse

Gem├╝tliche Gestaltung einer kleinen Terrasse mit Metall-Sitzgruppe und Terrassenpflanzen.

 

Tipps f├╝r die gro├če Terrasse

Eine sch├Âne, ger├Ąumige Terrasse ist ein wunderbarer Ort, um sich zu entspannen und die Aussicht zu genie├čen. Mit den richtigen Design-Elementen k├Ânnen Sie Ihre Terrasse in einen bequemen und stilvollen Ort verwandeln, an dem Sie sich wohlf├╝hlen und gerne Zeit verbringen. Hier sind ein paar einfache Tipps, mit denen Sie Ihre gro├če Terrasse gestalten k├Ânnen:

 

  • Beleuchtung: Eine der besten M├Âglichkeiten, Ihrer Terrasse mehr Atmosph├Ąre zu verleihen, ist die Installation von Beleuchtung. Von Wandlampen bis hin zu dekorativen Lichterketten k├Ânnen Sie verschiedene Arten von Beleuchtung installieren, um Ihrer Terrasse das gewisse Etwas zu verleihen.
  • Gartenm├Âbel: F├╝r eine angenehmere Atmosph├Ąre m├╝ssen Sie nicht viel Geld ausgeben. W├Ąhlen Sie Gartenm├Âbel aus, die Ihrem Geschmack entsprechen und die Farbe des Hintergrunds widerspiegeln. Dies erzeugt ein harmonisches Erscheinungsbild und macht es noch gem├╝tlicher auf Ihrer Terrasse.

  • Dekoration: Dekoration ist eines der besten Mittel, um jedem Raum Charakter zu verleihen ÔÇô auch drau├čen! Kombinieren Sie verschiedene Pflanzen f├╝r mehr Farbe und Textur oder f├╝gen Sie weiche Teppiche hinzu, damit es bequemer wird. Auch Kissen und Blumenvasen machen sich sch├Ân auf der Terrasse und erzeugen sofortiges Wohlbefinden.
  • Zonierung: Eine effektive Zonierung ist der Schl├╝ssel dazu, jeden Raum in Bereiche zu unterteilen. Hierf├╝r gibt es viele M├Âglichkeiten ÔÇô von Bodendeckern ├╝ber Sitzgelegenheit bis hin zu Pflanzgef├Ą├če – mit denen Sie Ihren Platz nach Belieben definieren k├Ânnen.

 

 

 

3. Terrasse selber bauen

Nat├╝rlich kann man eine Terrasse mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst bauen. Damit Du beim Terrassenbau nichts falsch machst und an alles denkst, an was so gedacht werden muss, haben wir uns f├╝r Dich informiert. Wichtig ist nat├╝rlich, dass Du schonmal eine grobe Vorstellung hast, wie Deine Terrasse am Ende aussehen soll. Wenn nicht, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um dar├╝ber nachzudenken. Schau Dir am besten im Vorhinein unsere Bildergalerie an oder recherchiere etwas bei Google Bilder, Pinterest, Instagram oder einer Gartenzeitschrift Deiner Wahl. Hol Dir Inspiration und stelle fest, was Dir gef├Ąllt. Manchmal reicht es auch schon, zu wissen, was Dir nicht gef├Ąllt. Ein erster wichtiger Schritt ist festzustellen, wie viel Platz Du f├╝r Deine Terrasse zur Verf├╝gung hast oder wie viel Platz Du f├╝r Deine Terrasse brauchst. Aus diesen zwei Ma├čangaben musst Du f├╝r Dich einen Kompromiss finden.

 

  1. Planung
  2. Werkzeug
  3. Materialien
  4. Unterkonstruktion
  5. Terrassenboden
  6. Terrassenumrandung

 

1 | Planung der Terrasse

Terrasse planen mit Skizze

 

Auf einen Blick:

  • Terrasse ausmessen
  • Skizze anfertigen
  • Gestaltungselemente w├Ąhlen

 

Sobald Du die exakten Abmessungen Deiner Terrasse bestimmt hast, kannst Du mit der Planung beginnen. Es empfiehlt sich, eine genaue Skizze anzufertigen und zun├Ąchst die Quadratmeter-Gr├Â├če zu berechnen, damit Du die n├Ąchsten Schritte mit Pr├Ązision durchf├╝hren kannst. Viele Baum├Ąrkte und Hersteller bieten mittlerweile Online-Planer an. Diese erm├Âglichen es Dir, die Abmessungen Deiner Terrasse anzugeben und Schritt f├╝r Schritt durch den Planungsprozess zu gehen. Ein bedeutender Vorteil dieser Planer ist, dass Du sofort die Preise der ben├Âtigten Materialien einsehen kannst. So kannst Du Dein Budget Schritt f├╝r Schritt erstellen und die passenden Produkte ausw├Ąhlen. Wenn Du ein festes Budget hast, kannst Du die einzelnen Parameter anpassen, bis Du zufrieden bist. Trotzdem solltest Du bei der Auswahl der Materialien auf Qualit├Ąt achten, damit Du lange Freude an Deiner Terrasse hast.

2 | Werkzeug

Damit Dir Deine Terrasse auch erfolgreich gelingt, ben├Âtigst Du das richtige (Profi-)Werkzeug.

 

Auf einen Blick:

  • Werkzeugliste erstellen ((Akkuschrauber, Hammer, N├Ągel, Schrauben, Wasserwaage etc.)
  • Schutzkleidung einplanen (Handschuhe, Schutzbrille, Sichterheitsschuhe)
  • Ggf. Fachperson bei der Planung einbeziehen

 

Damit Dir Deine Terrasse auch erfolgreich gelingt, ben├Âtigst Du das richtige (Profi-)Werkzeug. Von den Basics, die jeder Hobby-Heimwerker zu Hause rumliegen hat (Akkuschrauber, Hammer, N├Ągel, Schrauben, Wasserwaage etc.) ├╝ber die richtige Kleidung (Sicherheitsschuhe o. A., Handschuhe, Schutzbrille und Co.) bis hin zu Profiwerkzeug zum Perfekten gelingen, wirst Du hier einiges ben├Âtigen. Die gute Nachricht ist, dass Du Dir hier nicht alles neukaufen musst. Mach Dir einen Plan, welche Werkzeuge Du genau ben├Âtigst und frag in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis nach Utensilien, die Du Dir vielleicht gegen ein Feierabendbier ausleihen kannst. Das Profi-Werkzeug kannst Du im Baumarkt Deines Vertrauens leihen. Ben├Âtigen k├Ânntest Du zum Beispiel eine R├╝ttelplatte und einen Anh├Ąnger, um diese zu transportieren. Je nach Bodenbelag k├Ânntest Du auch eine Fliesenschneide-Maschine gebrauchen.

3 | Materialien

Terrasse Materialien

 

Auf einen Blick:

  • Material f├╝r Bodenplatte, Bodenbelag und Fugenverdichtung
  • Material f├╝r ├ťberdachung und weitere Gestaltungsw├╝nsche

 

Welche Materialien ben├Âtigt man, um eine Terrasse zu bauen? Nun zun├Ąchst ben├Âtigt man Schotter oder Beton als Tragschicht f├╝r die Terrasse. Anschlie├čen ben├Âtigst Du je nach Bodenbelag, die zugeh├Ârigen Materialien. Hast Du Dich f├╝r Steinfliesen oder Betonfliesen entschieden, bietet sich zun├Ąchst eine erneute Splitt-Schicht an, auf der anschlie├čend die Fliesen oder Platten mit Abstandshaltern verlegt werden. Zudem ben├Âtigst Du die zugeh├Ârigen Randsteine. Hast Du dich f├╝r Holzfliesen entschieden, ben├Âtigst Du zus├Ątzliche Leisten f├╝r die Unterkonstruktion der Befestigung. Beachte, dass bei allen ben├Âtigten Materialien gegebenenfalls Wartezeiten oder Lieferzeiten auf Dich zukommen. K├╝mmere Dich daher rechtzeitig um die Beschaffung, damit Du die Sommermonate auf Deiner neuen Terrasse genie├čen kannst. Zusammengefasst ben├Âtigst Du die zugeh├Ârigen Materialien f├╝r: die Bodenplatte (Unterbau), den Bodenbelag und ggf. die Fugenverdichtung. Hinzu kommen die Materialien f├╝r Deine ├ťberdachungs- und Gestaltungsw├╝nsche.

4 | Unterkonstruktion der Terrasse

Unterkonstruktion der Terrasse

 

Auf einen Blick:

  • Terrassenfl├Ąche ausmessen und abstecken
  • ben├Âtigte Tiefe ausheben (mit min. 2% Gef├Ąlle)
  • Untergrund mit einer R├╝ttelplatte verdichten
  • Schotterschicht oder Beton auftragen (alternativ Schotterbett oder Terrassenlager bei sehr unebenem Boden)

 

Damit Deine Terrasse stabil ist und vielseitig genutzt werden kann, beginnt der Terrassenbau bei der Unterkonstruktion. Hier muss eine stabile und robuste Bodenplatte beziehungsweise ein Unterbau entstehen. Daf├╝r muss die Fl├Ąche, die sp├Ąter mal zu Deiner Terrasse wird, zun├Ąchst ausgemessen und abgesteckt werden. Das machts Du mit Garn und Pfeilern.┬á Anschlie├čend nimmst Du Dir einen Spaten und eine Schubkarre und hebst die ben├Âtigte Tiefe aus. Diese richtet sich ganz nach der gew├Ąhlten Unterkonstruktion. Wichtig ist, dass die Fl├Ąche nicht gerade ausgehoben wird, sondern mit mindestens 2 Prozent Gef├Ąlle, damit das Regenwasser ablaufen kann. Nachdem Du den Untergrund nun mit einer R├╝ttelplatte verdichtet hast, k├Ânnen hier Schotterschichten oder Beton aufgetragen werden. F├╝r sehr unebenen Boden k├Ânnen auch Schotterbetten und Terrassenlager verwendet werden. Diese sollen das Verlegen der Terrassendielen vereinfachen.

5 | Terrassenboden verlegen

Terrassenboden verlegen

 

Auf einen Blick:

  • Schrauberl├Âcher an der Unterkonstruktion vorbohren
  • Schrauben aus Edelstahl verwenden
  • Terrassendielen verlegen
  • Fuge zwischen den Holzdielen freilassen (ca. 5 mm) wegen Feuchtigkeit
  • Fugen evtl. mit dehnungsf├Ąhigen Fugenb├Ąndern ausf├╝llen und kaschieren

 

Die wohl ├Ąlteste und traditionsreichste Variante zur Gestaltung des Fu├čbodens ist das Pflastern mit Platten oder Flie├čen. Ein Fu├čboden aus Stein hat den Vorteil, dass er sehr robust und witterungsfest ist, sehr lange h├Ąlt und so gut wie keine Pflege ben├Âtigt. Wie Du Steinplatten richtig verlegst, erf├Ąhrst Du im Abschnitt Terrassensteine aus Naturstein. Etwas einfacher gestaltet sich das Verlegen von Terrassendielen. Bevor Du die einzelnen Dielen an Deiner Unterkonstruktion festschrauben kannst, solltest Du unbedingt die Schraubenl├Âcher vorbohren. Denn wenn sich aufquellendes Holz ausdehnt, sind ihm die Schrauben im Weg und es kommt zu Rissen. Wurden die L├Âcher vorgebohrt, kann das Holz arbeiten und rei├čt nicht. Verwende, wenn m├Âglich, Schrauben aus Edelstahl. Diese bilden keinen Rost und verf├Ąrben sich nicht bei gerbs├Ąurehaltigem Holz. Dies dient sowohl der Optik als auch der Haltbarkeit.

6 | Terrassenumrandung

Terrassenumrandung

 

Auf einen Blick:

  • Umrandung mit Randsteinen, Fliesen oder Dielen
  • Ummauern der Terrasse
  • Beet-Streifen mit Blumen, Gr├Ąsern oder Gem├╝se

 

Terrassenumrandungen verleihen Deiner Terrasse den letzten Schliff. Auch hier gibt es verschiedene M├Âglichkeiten. Die wahrscheinlich klassischste Option ist die Umrandung Deiner Terrasse mit Randsteinen. Je nach gew├Ąhltem Bodenbelag kannst Du diese auch vor dem Boden verlegen. Sie geben Dir anschlie├čend die Umrandung Deiner Terrasse vor und erleichtern Dir das Zuschneiden der Fliesen oder Dielen. Eine weitere Option ist das Ummauern Deiner Terrasse. Hier machst Du deutlich, dass Deine Terrasse vom Garten abgegrenzt ist. Je nach H├Âhe der Mauer kannst Du so auch f├╝r Wind- und Sichtschutz sorgen. Eine weitere optische Abrundung Deiner Terrasse ist das Anlegen von Beet-Streifen. Hier kannst Du Gem├╝se, Gr├Ąser oder niedrige Buchsb├Ąumchen pflanzen. Wenn Du au├čerdem mit Sicht- und Windschutz Elementen arbeitest, kannst Du mithilfe der Pflanzen die gr├╝ne Oase aufrechterhalten. Auch eine Terrassenumrandung aus Metall oder aus einem Kiesbett hat ihren Charme. Finde einfach heraus, was zum Stil Deiner Terrasse und Deinem Geschmack passt und tobe dich aus.

 

Moderne Terrasse mit Holzfu├čboden und einer Sitzgruppe aus dunkelbraunem Rattan.

Moderne Terrasse mit Holzfu├čboden und einer Sitzgruppe aus dunkelbraunem Rattan.

 

Gem├╝tliche Sitzecke

Gem├╝tliche Sitzecke

Kleine Terrasse mit Rattan-Sofa, Tisch und Sessel, sowie praktischen Sonnenschutz.

Entspannen auf der Liege

Entspannen auf der Liege

Praktische runde Sonnenliege kombiniert mit Sonnenschirm und Beistelltisch.

 

Beispiel f├╝r die Gestaltung einer kleinen Terrasse mit Holzfu├čboden und zwei Terrassensesseln.

Beispiel f├╝r die Gestaltung einer kleinen Terrasse mit Holzfu├čboden und zwei Terrassensesseln.

 

Bodenbel├Ąge f├╝r Terrasse & Balkon im ├ťberblick

Welche Materialien eignen sich f├╝r den Bodenbelag einer Terrasse?

 

Bei der Gestaltung Deiner Terrasse spielt der Bodenbelag eine entscheidende Rolle und sollte daher sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlt werden. Er bildet die Grundlage f├╝r die Atmosph├Ąre und beeinflusst ma├čgeblich das Ambiente. Grunds├Ątzlich hast Du die Wahl zwischen Dielen, Steinen oder Fliesen als Terrassenboden. Dabei solltest Du das Material w├Ąhlen, das am besten zu Deinem Einrichtungsstil passt und den Wetterverh├Ąltnissen standh├Ąlt. Wenn Du in einer Region mit viel Niederschlag lebst, solltest Du auf empfindliche Holzdielen verzichten und auf robuste und witterungsbest├Ąndige Materialien setzen, die den Wetterbedingungen standhalten. Eine gute Alternative hierzu sind Verbundwerkstoffe, die die Vorteile mehrerer Rohstoffe vereinen und somit eine ideale L├Âsung f├╝r Deine Terrasse darstellen.

 

  1. WPC & BPC (Kunststoff)
  2. Holz
  3. Keramische Fliesen & Feinsteinzeug
  4. Holzfliesen
  5. Naturstein
  6. Beton
  7. Klickfliesen
  8. Sonstige Bodenbel├Ąge

 

Verschiedene Arten von Terrassenb├Âden im ├ťberblick

 

Beispiel f├╝r eine Terrasse mit WPC-Belag.

Beispiel f├╝r eine Terrasse mit WPC-Belag.

 

Terrassendielen aus WPC & BPC (Kunststoff)

Terrassendielen aus Wood-Plastic-Composites (WPC) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit als Alternative zu Holzdielen. Bei WPC handelt es sich um einen technisch hergestellten Verbundwerkstoff aus Holz und Kunststoff, der in verschiedenen Farben sowie mit groben oder feinen Rillen erh├Ąltlich ist. Die Vorteile liegen in der Best├Ąndigkeit der Farbe sowie einer generell langen Lebensdauer bei minimalem Pflegeaufwand. Eine vergleichbare Option ist das Material BPC: Bamboo-Plastic-Composite. Auch hierbei handelt es sich um einen technisch hergestellten Verbundstoff, jedoch aus Bambusfasern und Kunststoff.

 

  • Vorteile: Dielen aus BPC sehen relativ nat├╝rlich und holz├Ąhnlich aus, sind verh├Ąltnism├Ą├čig wasserresistent, sehr strapazierf├Ąhig und pflegeleicht.
  • Nachteile: Ihr Nachteil ist jedoch, dass sie sich bei hoher Sonneneinstrahlung stark aufheizen und Du dann kaum noch barfu├č auf ihnen laufen kannst. F├╝r S├╝dterrassen eignen sie sich daher nicht.

Terrassendielen aus Holz

Eine sehr beliebte Alternative zu gepflasterten B├Âden sind Terrassendielen. Diese lassen sich einfach verlegen und sind in verschiedenen Materialien erh├Ąltlich. Der absolute Klassiker unter den Terrassendielen ist Holz, mit dem Natur pur garantiert ist. Holz verleiht Deiner Terrasse nicht nur ein warmes und gem├╝tliches Flair, es f├╝gt sich auch hervorragend in die nat├╝rliche Umgebung eines Gartens ein. Dielen aus Holz sind au├čerdem sehr stabil und heizen sich nicht so stark auf. Das ist besonders im Sommer von Vorteil, wenn Du auf Deiner Terrasse barfu├č herumlaufen m├Âchtest. Als Bodenbel├Ąge f├╝r eine Terrasse kommen verschiedene H├Âlzer in Frage:

 

  • Harth├Âlzer: Damit sind Laubb├Ąume gemeint, deren Holz besonders fest sind. Beispiele sind einheimische B├Ąume wie Eiche, Buche oder Esche, aber auch exotische Arten wie Bangkirai, Cumaru oder Garapa.
  • Nadelh├Âlzer: Diese sind im Vergleich zu den Harth├Âlzern weniger dicht und daher leichter. Dies hat allerdings zur Folge, dass Dielen aus Nadelholz nicht ganz so widerstandsf├Ąhig sind wie h├Ąrtere H├Âlzer, zum Beispiel gegen├╝ber Wettereinfl├╝ssen. Der Vorteil von Nadelh├Âlzern wie L├Ąrche, Kiefer oder Douglasie ist jedoch definitiv der deutlich niedrigere Kostenpunkt.
  • Thermisch modifizierte H├Âlzer (TMT): H├Âlzer wie Fichte oder Esche werden speziellen W├Ąrmebehandlungen unterzogen, um sie widerstandsf├Ąhiger zu machen. Du erkennst das sogenannte ÔÇ×ThermoholzÔÇť unter anderem daran, dass es dunkler als im unbehandelten Zustand ist.

Verlegen von Holzdielen auf der Terrasse

Verlegen von Holzdielen auf der Terrasse

 

Die Oberfl├Ąche von Holzdielen kann im Laufe der Jahre ein wenig verblassen und Farbe verlieren, weshalb eine regelm├Ą├čige Pflege wichtig ist.

 

 

Kleine Terrasse mit Sichtschutz gestalten

Kleine Terrasse mit Kiesbeet, Sichtschutz und modernen Outdoor-Sesseln. ┬ę Delphotostock ÔÇô Adobe Stock

 

Bankirai (auch Bangkirai und Bangirai) 

 

  • z├Ąhlt bereits seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Harth├Âlzern f├╝r den Au├čenbereich.
  • besondere H├Ąrte, enorme Widerstandsf├Ąhigkeit gegen Pilzbefall und somit eine herausragende Haltbarkeit
  • Je nach Bewitterung und Pflege kannst Du hier ├╝ber 25 Jahre Lebenszeit erwarten.
  • mittelbraune bis r├Âtlich-braune F├Ąrbung und eine eher zur├╝ckhaltende Maserung

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

Douglasie

 

  • Das abriebfeste Holz der Douglasie geh├Ârt zu den mittelharten H├Âlzern
  • vorwiegend hellr├Âtlich bis braun gef├Ąrbt, dunkelt bei Lichteinfluss meist etwas nach
  • Nat├╝rlicher Schutz vor Witterungseinfl├╝ssen – der hohe Harzanteil der Holzdielen wirkt wie eine Art Impr├Ągnierung
  • Die durchschnittliche Lebensdauer ist 10 bis 15 Jahre

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

L├Ąrche

  • Holzdielen f├╝r die Terrasse bestehen in Deutschland und ├ľsterreich meist aus L├Ąrche (Europ├Ąische oder Sibirische L├Ąrche)
  • Sibirischen L├Ąrche ist gelblich-braun und Europ├Ąische L├Ąrche eher orange-braun, also ein wenig dunkler.
  • Dank reicher Kontraste ist die Maserung bei L├Ąrchenholz sehr gut sichtbar, sind die L├Ąrchendielen l├Ąngere Zeit Wind und Wetter ausgesetzt, vergraut das Holz

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

 

Terrassengestaltung mit ger├Ąumigem Loungebereich

 

 

Holzfliesen als Terrassenbelag

Wenn Du nun im ersten Moment denkst ÔÇ×Holz und Fliesen? Ist das nicht ein Widerspruch in sich?ÔÇť, kannst Du staunen, denn das ist es nicht. Es handelt sich bei diesem innovativen Bodenbelag um eine spezielle Konstruktion, die f├╝r den Au├čenbereich entwickelt wurde und besteht entweder aus Echt-Holz (zum Beispiel Douglasie oder L├Ąrche) oder aus WPC (Wood-Plastic-Composites).

 

  • Die sogenannten Holzfliesen haben dabei die Form einer handels├╝blichen quadratischen Fliese (meist 30 x 30 cm) sie sind jedoch auch in anderen Formaten erh├Ąltlich (z.B. 60 x 40 cm).
  • Die Holzfliesen ben├Âtigen einen festen und ebenen Untergrund, dabei ist ein verdichtetes Kiesbett ausreichend. F├╝r den n├Âtigen Wasserablauf sollte auch ein Gef├Ąlle vorhanden sein.
  • Die Echt-Holzfliesen ben├Âtigen au├čerdem eine Unterkonstruktion, an der die Fliesen (mit dem ├╝blichen Fugenabstand) verschraubt werden.

Gem├╝tliche Terrasse mit H├Ąngesessel. Der Bodenbelag besteht aus wetterfestem Holz.

Gem├╝tliche Terrasse mit H├Ąngesessel. Der Bodenbelag besteht aus wetterfestem Holz.

 

Die innovativen WPC-Fliesen verf├╝gen ├╝ber ein Klicksystem. Hier k├Ânnen die Fliesen einfach ineinander befestigt und genauso leicht gel├Âst werden.

Beispiel f├╝r eine moderne Terrasse mit hellen Fliesen aus Keramik.

Beispiel f├╝r eine moderne Terrasse mit hellen Fliesen aus Keramik.

Keramische Fliesen & Feinsteinzeug als Terrassenboden

Fliesen eignen sich nicht nur f├╝r das Bad und f├╝r die K├╝che ÔÇô wir k├Ânnen sie auch im Au├čenbereich, zum Beispiel auf der Terrasse einsetzen. Optisch macht ein gefliester Terrassenboden nat├╝rlich einiges her, doch f├╝r das richtige Ergebnis m├╝ssen die Fliesen einige Kriterien erf├╝llen. Die Au├čenfliesen sind hohen Temperaturschwankungen und N├Ąsse ausgesetzt und d├╝rfen nicht zu rutschig sein. Damit auf der Terrasse keine Unf├Ąlle passieren, ist es wichtig, auf die Rutschfesteklasse zu achten. Dabei musst Du allerdings bedenken, dass eine Fliese, die sehr rutschfest ist, weniger leicht zu reinigen ist. Allgemein zeichnet sich der Fliesenboden jedoch als sehr pflegeleicht und robust aus und l├Ąsst sich durch die Verwendung von verschiedenen Verlegemustern, Fliesenfarben und -arten auch nach Deinem individuellen Geschmack herrichten.

 

Terrassenplatten & Terrassensteine aus Naturstein

Auch Naturstein kann sich f├╝r die Gestaltung der Terrasse eignen. Hier ist aber unbedingt darauf zu achten, dass die Hersteller die Produkte f├╝r den Au├čenbereich kennzeichnen. Ansonsten k├Ânnen Wasserflecken oder Br├╝che entstehen. F├╝r die Terrasse werden zum Beispiel Sandstein- oder Granitplatten hergestellt. Auch Marmor- und Schieferplatten sind erh├Ąltlich. Dabei kann man die Natursteine nicht nur als Bodenplatten f├╝r die Terrasse verwenden, sondern auch gewisse Akzente mit Terrassensteinen anderer Art setzen.

 

  • Natursteinplatten sind vergleichsweise kostenintensiv, weisen aber laut Experten (bei der richtigen Pflege) eine extrem ausdauernde Haltbarkeit auf.
  • Auch hier gibt es verschiedene Formen, Gr├Â├čen und Farben, die in der Kombination Deinen individuellen Terrassen-Look ergeben.

Naturstein-Fliesen im grauen Farbton auf der Terrasse.

Rustikale Terrassengesaltung mit Naturstein-Fliesen im grauen Farbton und Kiesel in den Zwischenr├Ąumen.

 

 

Gem├╝tliche Terrasse mit Terrassenboden aus Beton und Terrassenm├Âbeln aus Korbgeflecht.

Gem├╝tliche Terrasse mit Terrassenboden aus Beton und Terrassenm├Âbeln aus Korbgeflecht.

 

Terrassenboden aus Beton

Eine weitere Option, den Bodenbelag Deiner Terrasse zu gestalten, sind Terrassenplatten aus Beton. Sie zeichnen sich durch eine hohe Langlebigkeit und eine extreme Wetterbest├Ąndigkeit aus. Auch bei Betonplatten gibt es zahlreiche Auswahlm├Âglichkeiten an Farben und Formen, die Deine Terrasse zum gem├╝tlichsten Ort des Hauses werden lassen. Verschiedene Verlegemuster (zum Beispiel Fischgr├Ąt-Verband oder Blockverband) der Platten k├Ânnen hier f├╝r noch mehr Individualit├Ąt sorgen. Wer bei Beton nur an Einfarbiges grau denkt, wird sich wundern, was die Welt der Betonplatten so zu bieten hat:

 

  • Von Holzoptik ├╝ber mediterran-antike Muster lassen sich Betonplatten von Natursteinplatten nicht einsch├╝chtern. Verschiedene Oberfl├Ąchenstrukturen oder Impr├Ągnierungen k├Ânnen hier auch dreckabweisend wirken.
  • Betonplatten lassen sich (trotz ihres Gewichts) relativ leicht und schnell verlegen und geh├Âren mit zu den kosteng├╝nstigsten Varianten der Bodengestaltung einer Terrasse.

Klickfliesen f├╝r den Balkonboden

Wie bereits erw├Ąhnt, gibt es innovative Klicksysteme, die das Anbringen moderner Fliesen erleichtern. Die g├Ąngigsten Klickfliesen bestehen aus Holz, WPC und Naturstein. Falls dein Untergrund bereits flach ist, sind keine weiteren aufwendigen Unterbauten notwendig. Du kannst einfach loslegen und dein Zuhause neu gestalten. Klickfliesen eignen sich auch f├╝r den Balkon und ben├Âtigen in der Regel wenig Pflege. W├Ąhrend Klickfliesen aus Holz eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre schaffen, bieten WPC-Fliesen durch ihre verschiedenen Farben einen gro├čen Gestaltungsspielraum. Klickfliesen aus Naturstein sehen sehr edel aus und sind durchaus langlebig, k├Ânnen aber bei direkter Sonneneinstrahlung stark aufheizen. Neben diesen klassischen Klickfliesen gibt es auch besonders kreative Alternativen mit bunter Musterung oder Pflastersteinoptik.

Idee f├╝r die Gestaltung der kleinen Terrasse mit Klickfliesen in Holzoptik.

Idee f├╝r die Gestaltung der kleinen Terrasse mit Klickfliesen in Holzoptik.

 

Sonstige Bodenbel├Ąge f├╝r Terrasse & Balkon

Falls Du bereits fest entschlossen bist, Deine Terrasse durch Fliesen oder Pflastersteine zu gestalten, solltest Du einen Moment innehalten, denn es gibt weitere M├Âglichkeiten! Zwar bieten Fliesen und Pflastersteine zahlreiche Vorteile wie Langlebigkeit und eine edle Optik, jedoch sind sie auch kostspielig und erfordern viel Arbeit. Es gibt jedoch preisg├╝nstigere Alternativen, die weniger Arbeitsaufwand erfordern und Deiner Terrasse oder Deinem Balkon trotzdem eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre verleihen k├Ânnen. Es liegt bei Dir, zu entscheiden, welche Option am besten zu Dir und Deinem Zuhause passt. Aus diesem Grund stellen wir Dir nun weitere Bodenbel├Ąge vor, die f├╝r die Terrasse und den Balkon geeignet sind. Eine tolle Idee f├╝r gro├če Terrassenbereiche ist es, verschiedene Bodenbel├Ąge zu kombinieren, um besondere Akzente zu setzen. Zum Beispiel k├Ânntest Du Klickfliesen mit einer Kiesumrandung f├╝r Deine Terrasse w├Ąhlen, um Deine Kreativit├Ąt zu entfalten.

 

terrasse_kies_beet_weg_haus_shutterstock_1881217600

Kies & Splitt

Eine besonders g├╝nstige Option bieten Kies und Splitt. Die kleinen Steine bieten eine robuste Grundlage f├╝r Deine Terrasse und erm├Âglichen ein einfaches Absickern von Regenwasser. W├Ąhrend Zierkies abgerundete Kanten hat, ist Ziersplit naturbelassen und hat seine nat├╝rlichen Ecken und Kanten. Wenn Du gerne barfu├č l├Ąufst, solltest Du auf jeden Fall auf Zierkies setzen. Nat├╝rlich sind beide Varianten in verschiedenen Farben und Steingr├Â├čen erh├Ąltlich ÔÇô so kannst Du auch hier Deiner Terrasse einen individuellen Look verleihen.

Terrasse Steinteppich Platte

Steinteppich

Ein Steinteppich besteht ├Ąhnlich wie Fliesen aus Fertigelementen, die aneinandergesetzt werden. Vorstellen kann man sich diese Fertigelemente als aneinandergeklebte Kieselsteine, die entweder geklebt oder mithilfe eines Klick-Systems aneinander geklickt werden. Auch hier sind Deiner gestalterischen Kreativit├Ąt keine Grenzen gesetzt. Steinteppiche werden mit innovativen Technologien hergestellt und sind moderne Gestaltungselemente, die sowohl f├╝r Au├čen- als auch Innenbereiche verwendet werden k├Ânnen.

Kunstrasen Muster im Garten

Kunstrasen

Kunstrasen ist pflegeleicht und leicht zu verlegen. Er kann f├╝r die Reinigung und Pflege abgekehrt oder abgesaugt werden. Besonders praktisch ist auch, dass er unkompliziert auf alten Untergrund, wie zum Beispiel einen alten Betonplatten-Boden oder den Balkon einer Mietwohnung gelegt werden kann. Auch als Umrandung f├╝r die Terrasse kann er genutzt werden. Kunstrasen ist witterungsbest├Ąndig und kann ohne Bedenken barfu├č betreten werden.

terrassengestaltung_sichtschutz holz paletten shutterstock_433694146

Paletten

Ein Trend, der aus der Kategorie des Upcyclings kommt, ist die Terrasse vollst├Ąndig aus Europaletten zu bauen. Dabei besteht auch der Boden aus aneinander geschraubten (alten oder neuen) Europaletten. Damit die Zwischenr├Ąume hier nicht zu gro├č sind und die M├Âbel auch guten Halt finden, sind zus├Ątzliche Leisten notwendig, die in den Leerr├Ąumen der Paletten befestigt werden.

 

Landhausgarten und ger├Ąumige Terrasse mit Sitzgelegenheiten. Die hohe Mauer dient als Sichtschutz zu den Nachbarn.

Landhausgarten und ger├Ąumige Terrasse mit Sitzgelegenheiten. Die hohe Mauer dient als Sichtschutz zu den Nachbarn.

 

Modern angelegte Terrasse mit Pool, Liegen und Sitzgruppe.

Modern angelegte Terrasse mit Pool, Liegen und Sitzgruppe.

Kleine Terrasse mit Markise als ├ťberdachung. Die gem├╝tlichen Sitzs├Ącke laden zum Verweilen ein.

Kleine Terrasse mit Markise als ├ťberdachung. Die gem├╝tlichen Sitzs├Ącke laden zum Verweilen ein.

 

 

 

5. Terrassen├╝berdachungen & Terrassend├Ącher im ├ťberblick

Welche Materialien eignen sich f├╝r freistehende & montierte Terrassen├╝berdachungen?

 

Eine Terrassen├╝berdachung ist ein wahrer Allesk├Ânner und bietet Schutz vor Wind, Wetter und unerw├╝nschten Blicken. Sie verl├Ąngert die Terrassensaison und erm├Âglicht es Dir, Deinen Wohnraum nach drau├čen zu erweitern. Dabei ist sie nicht nur funktional, sondern auch ein wichtiger Bestandteil Deines Terrassendesigns. Deshalb ist es bei der Planung wichtig, sowohl auf die Optik als auch auf die Materialwahl zu achten. ├ťberlege Dir genau, welche Anspr├╝che Du an Deine ├ťberdachung hast und w├Ąhle das passende Material aus. Soll es lichtdurchl├Ąssig sein oder soll es Dich vor neugierigen Blicken sch├╝tzen? Muss es im Winter den Schneelasten standhalten k├Ânnen? Eine individuelle Abw├Ągung Deiner Anforderungen wird Dir helfen, das ideale Material f├╝r Deine Terrassen├╝berdachung zu finden.

 

  1. Terrassen├╝berdachung aus Holz
  2. Terrassendach aus Metall & Aluminium
  3. Terrassen├╝berdachung aus Glas
  4. Terrassendach aus Kunststoff

 

Terrassen├╝berdachung aus Holz

Eine Terrasse aus Holz ist ein zeitloser Klassiker, der rustikale Gem├╝tlichkeit und nat├╝rlichen Charme verstr├Âmt und dabei vergleichsweise preiswert ist. Allerdings erfordert Holz auch eine regelm├Ą├čige Pflege. Fachleute empfehlen, j├Ąhrlich eine Reinigung und Impr├Ągnierung des Terrassendachs vorzunehmen, um das Holz vor Regen und UV-Strahlen zu sch├╝tzen. Eine Holz-Terrassen├╝berdachung besteht grundlegend aus dem Holzgestell, bestehend aus Pfosten, Dachgeb├Ąlk und Befestigung an der Hauswand. Das bedeutet auch, dass man nicht zwangsl├Ąufig auf ein undurchsichtiges Holzdach beschr├Ąnkt ist. Hier kann man sich ganz nach Wunsch f├╝r das Dachmaterial entscheiden. Verschiedene Hersteller bieten zudem eine Vielzahl an Gr├Â├čen und Formen an, um die ├ťberdachung individuell anpassen zu k├Ânnen. Die Gestelle sind zudem in unterschiedlichen Holzarten erh├Ąltlich, sodass man mit der Wahl des Daches einen echten Hingucker auf der Terrasse schaffen kann.

Terrasse mit Pergola-├ťberdachung aus Holz

Holz auf der Terrasse wirkt klassisch, zeitlos und passt sich an jeden Gestaltungsstil an.

 

 

Gro├če moderne Terrasse mit ├ťberdachung aus Metall

Gro├če moderne Terrasse mit ├ťberdachung aus Metall

 

 

Terrassendach aus Metall & Aluminium

Aluminium ist zweifelsfrei die pflegeleichtere Alternative zu Holz, allerdings schl├Ągt es auch mit einem deutlich h├Âheren Preis zu Buche und harmoniert optisch eher mit einer modernen Terrassengestaltung. Das Metall eignet sich hervorragend, um hohen Schneelasten im Winter standzuhalten und heizt sich auch bei hei├čen Sommertemperaturen nur m├Ą├čig auf. In der Regel besteht das Dachgestell aus Metall oder Aluminium. Aluminium gilt als ├Ąu├čerst robust, wetterbest├Ąndig, effizient und umweltfreundlich, da es recycelt werden kann. Du kannst die Dachvariante w├Ąhlen, die Deinen Bed├╝rfnissen am besten entspricht. Besonders edel und hochwertig wirkt eine Terrassen├╝berdachung aus Aluminium mit einem Dach aus lichtdurchl├Ąssigem Glas. Alternativ stehen Kunststoff und Holz zur Verf├╝gung. Mit zus├Ątzlichen Vorh├Ąngen oder Moskitonetzen wird die Terrasse zu einem weiteren gem├╝tlichen Wohnraum, der zum Entspannen einl├Ądt. Das Terrassendachgestell ist in verschiedenen Farben erh├Ąltlich. Grau, Anthrazit und Wei├č sind die g├Ąngigsten Farben, aber auch Trendfarben wie Taupe sind bei den vielf├Ąltigen Gestellen erh├Ąltlich.

Terrassen├╝berdachung aus Glas

Das Terrassendach aus Glas ist eine Dachvariante, die mit einem Holz- oder Aluminiumrahmen kombiniert werden kann. Glasd├Ącher entsprechen hochwertigen und teuren Kunststoffvarianten, bieten aber auch vielf├Ąltige Vorteile: D├Ącher aus Glas sind nicht nur edel und zeitlos, sondern zeichnen sich auch durch eine hohe Lichtdurchl├Ąssigkeit aus. Selbst Wind, Regen, Hagel und Schnee k├Ânnen dem Glasdach nichts anhaben, da es ├Ąu├čerst witterungsbest├Ąndig ist. Wenn der Aufbau besonders stabil und hochwertig ist, k├Ânnen Sie auch ein Glasdach betreten. Das ist gerade beim Putzen ein gro├čer Vorteil und vereinfacht das aufw├Ąndige Schrubben mit Verl├Ąngerungsstangen. Daher sind Dachvarianten aus Glas sehr pflegeleicht und langlebig. Allerdings sollte das Glas regelm├Ą├čig (ein- bis zweimal im Jahr) gereinigt werden, um hartn├Ąckige Ablagerungen durch Bl├Ątter und Vogelkot zu vermeiden.

Terrasse mit ├ťberdachung und Seitenw├Ąnde aus Glas

Eine Terrassen├╝berdachung aus Glas ist hochwertig, edel und zeitlos.

 

Terrassendach aus lichtdurchl├Ąssigem Kunststoff mit Metallst├╝tzen

Terrassendach aus lichtdurchl├Ąssigem Kunststoff mit Metallst├╝tzen

 

Von einer ├ťberdachung aus PVC solltest Du absehen. Diese ist zwar kosteng├╝nstig, doch nur wenig best├Ąndig gegen die Witterung.

Terrassendach aus Kunststoff

Terrassen├╝berdachungen aus Kunststoff sind relativ g├╝nstig. Sie bestehen aus Acrylglas oder Polycarbonat und geh├Âren zur Kategorie der lichtdurchl├Ąssigen Vord├Ącher. Die Kunststoffplatte weist im Vergleich zur Glasvariante eine gute Stabilit├Ąt und Elastizit├Ąt auf. Bereits bei der Herstellung der Platten wird darauf geachtet, dass die Kunststoffplatten die W├Ąrme ableiten und so f├╝r ein angenehmes Sommerklima sorgen. Die spezielle Veredelung der Oberfl├Ąche verhindert ein Vergilben des Daches und sorgt so f├╝r Witterungsbest├Ąndigkeit und Langlebigkeit.

 

  • W├Ąhrend Acrylglas den hochwertigen Eindruck von Echt-Glas erweckt, punktet Polycarbonat durch Belastbarkeit.
  • Allgemein solltest Du in den Punkten Langlebigkeit, Hagelfestigkeit und UV-Best├Ąndigkeit keine Abstriche machen.
  • Achte am besten auf eine hochwertige Kunststoff-Qualit├Ąt, um lange Freude an Deiner Terrassen├╝berdachung zu haben.

 

Terrassen├╝berdachung Ideen

W├Ąre es nicht sch├Ân, die Terrasse ganzj├Ąhrig und zu jeder Wetterbedingung nutzen zu k├Ânnen? Terrassend├Ącher sind die L├Âsung!

 

6. Sichtschutz & Windschutz f├╝r die Terrasse

Wie kann die Terrasse vor unerw├╝nschten Blicken & Wind gesch├╝tzt werden?

Eines der wichtigsten Gestaltungselemente einer Terrasse ist eine Wand oder ein passender Sichtschutz. Schlie├člich m├Âchte man hier entspannen und in Ruhe Zeit verbringen, ohne st├Ąndig von neugierigen Nachbarn oder unangenehmen Winden gest├Ârt zu werden. Verschiedene Trennw├Ąnde und Sichtschutzw├Ąnde sorgen f├╝r die gew├╝nschte Privatsph├Ąre. Grunds├Ątzlich l├Ąsst sich sagen, dass der Cottage– oder Landhausgarten zun├Ąchst einmal mit nat├╝rlichen Materialien wie Stein, Holz, verrostetem Metall oder Pflanzen harmoniert. In einem modernen Garten hingegen sind schlichter Naturstein oder glattes Metall besser geeignet. Eisen, Stoff, Rankgitter und Rosenspalier passen hingegen hervorragend in den romantisch gestalteten Bauerngarten. Wenn Sie Ihre Terrasse lieber im asiatischen Stil gestalten m├Âchten, sollten Sie Materialien wie Bambus und Naturstein verwenden und f├╝r Privatsph├Ąre und Windschutz Dinge wie Sichtschutz oder Pavillons einsetzen.

 

  1. Seitenmarkise
  2. Sichtschutzzaun
  3. Pflanzen
  4. Mauer

 

Materialien f├╝r Terrassensichtschutze

Materialien f├╝r einen Terrassensichtschutz im ├ťberblick. ┬ęPuroVivo.de

 

Sichtschutzzaun f├╝r die Terrasse

Ein Sichtschutzzaun ist eine stabile, langlebige und unbewegliche Alternative zu klassischen Wind- und Sichtschutz Arten. Ein gro├čer Vorteil eines Zaunes besteht darin, dass er es erm├Âglicht, sich zuverl├Ąssig vor fremden Blicken gesch├╝tzt auf der Terrasse zu entspannen und als fester Bestandteil der Terrasse zu integrieren. Ein Nachteil eines festinstallierten Sichtschutzzaunes ist, dass er die Terrasse optisch verringert. Damit dieser Nachteil nicht zu stark ins Gewicht f├Ąllt, wurden verschiedene L├Âsungen entwickelt. Ein Sichtschutzzaun┬ákann auch als Terrassenabtrennung zum Beispiel f├╝r Doppelhaush├Ąlften genutzt werden. Welche Optionen Du bei der Wahl eines Sichtschutzzaunes hast, haben wir Dir hier aufgelistet:

 

Sichtschutzz├Ąune aus Holz: Eine klassische und rustikale Variante bietet Dir ein Sichtschutz aus Holz. Sie sind robust und k├Ânnen gleich in Deiner Lieblingsfarbe gekauft oder angestrichen werden.

Sichtschutzz├Ąune aus Holz: Eine klassische und rustikale Variante bietet Dir ein Sichtschutz aus Holz. Sie sind robust und k├Ânnen gleich in Deiner Lieblingsfarbe gekauft oder angestrichen werden.

Sichtschutzz├Ąune aus Kunststoff: Auch aus Kunststoff werden verschiedene Modelle gefertigt. Hier sind unter anderem Designer-Modelle mit unterschiedlichen Formen (zum Beispiel Bl├╝ten oder Bl├Ątter) als Zaunmuster zu finden.

Sichtschutzz├Ąune aus Kunststoff: Auch aus Kunststoff werden verschiedene Modelle gefertigt. Hier sind unter anderem Designer-Modelle mit unterschiedlichen Formen (zum Beispiel Bl├╝ten oder Bl├Ątter) als Zaunmuster zu finden.

Naturz├Ąune als Sichtschutz: Naturschutzz├Ąune wirken sehr nat├╝rlich und k├Ânnen dem Stil Deiner Terrasse angepasst werden. Ein kleiner Nachteil k├Ânnte hier jedoch durch Instabilit├Ąt entstehen. Wenn Du Dich jedoch nicht komplett von Deiner Au├čenwelt abschirmen m├Âchtest  sondern nur kleinere Bereiche Deiner Terrasse oder Deines Balkons von neugierigen Blicken sch├╝tzen m├Âchtest  ist eine Bambusmatte vielleicht genau das Richtige.

Naturz├Ąune als Sichtschutz: Naturschutzz├Ąune wirken sehr nat├╝rlich und k├Ânnen dem Stil Deiner Terrasse angepasst werden. Ein kleiner Nachteil k├Ânnte hier jedoch durch Instabilit├Ąt entstehen. Wenn Du Dich jedoch nicht komplett von Deiner Au├čenwelt abschirmen m├Âchtest, sondern nur kleinere Bereiche Deiner Terrasse oder Deines Balkons von neugierigen Blicken sch├╝tzen m├Âchtest, ist eine Bambusmatte vielleicht genau das Richtige.

Sichtschutzz├Ąune aus BPC & WPC: Sichtschutzz├Ąune aus Verbundstoffen mit Bambus und Holz sind besonders langlebig  da sie der Witterung trotzen. Auch diese Variante ist in vielen verschiedenen Farben und Formen zu erstehen und hilft Dir  Deine Terrasse noch gem├╝tlicher wirken zu lassen.

Sichtschutzz├Ąune aus BPC & WPC: Sichtschutzz├Ąune aus Verbundstoffen mit Bambus und Holz sind besonders langlebig, da sie der Witterung trotzen. Auch diese Variante ist in vielen verschiedenen Farben und Formen zu erstehen und hilft Dir, Deine Terrasse noch gem├╝tlicher wirken zu lassen.

 

 

Terrasse mit Pool und Sichtschutzzaun aus Kiefernholz

Ein robuster Zaun, der Deine Terrasse umrandet, bietet zuverl├Ąssigen Sicht- und Windschutz.

 

 

Kippbare Markisen als Sonnenschutz und Sichtschutz f├╝r die Terrasse

Kippbare Markisen als Sonnenschutz und Sichtschutz f├╝r die Terrasse

 

Seitenmarkise als Terrassen-Sichtschutz

Eine Seitenmarkise ist eine praktische L├Âsung f├╝r Balkon und Terrasse, um vor neugierigen Blicken und Wind zu sch├╝tzen. Um eine langlebige und stabile Nutzung zu gew├Ąhrleisten, m├╝ssen zwei Befestigungen gegen├╝berliegend installiert werden, oder alternativ zwei freistehende. Diese sorgen daf├╝r, dass die Markise seitlich ausgefahren werden kann und einen effektiven Sicht- und Windschutz bietet. Bei Terrassen kann eine Befestigung an der Hauswand vorgenommen werden.

 

  • Die Farben, Formen und Ma├če sind vielf├Ąltig und k├Ânnen an Deine Terrasse angepasst werden.
  • Eine Markise bietet nicht die Stabilit├Ąt eines Zaunes oder einer Mauer, punktet jedoch durch Flexibilit├Ąt und Kostenpunkt.
  • So schnell die Markise aufgebaut ist, ist sie auch wieder abgebaut.

Mauer als Sicht- & Windschutz f├╝r die Terrasse

Eine klassische Mauer ist eine effektive Methode, um unerw├╝nschte Blicke und Wind von der Terrasse fernzuhalten. Allerdings sollte man bedenken, dass der Bau einer Mauer ab einer H├Âhe von 180 cm eine Baugenehmigung erfordert. Um sicherzugehen, dass alles rechtm├Ą├čig ist, empfiehlt es sich, vor Beginn des Baus Informationen einzuholen. Eine Mauer bietet den Vorteil, dass sie perfekt auf die Gegebenheiten der Terrasse abgestimmt werden kann und somit den vorhandenen Platz optimal nutzt. Zudem gibt es zahlreiche Stein- und Verlegearten, die f├╝r eine individuelle Gestaltung sorgen k├Ânnen.

 

  • Damit die Mauer Deine gr├╝ne Oase nicht einschr├Ąnkt, kannst Du Blumenk├╝bel oder Hochbeete davor platzieren.
  • Eine Mauer selbst zu bauen oder in Auftrag zu geben, ist jedoch aufwendig und sehr kostenintensiv ÔÇô vor allem im Vergleich zu den anderen Sichtschutzm├Âglichkeiten.
  • Eine gemauerte Konstruktion ist langlebig und h├Ąlt sowohl den Wind als auch neugierige Blicke zuverl├Ąssig von Dir fern.

Steinterrasse mit Pool, Gartenhaus und Steinmauer als Sichtschutz

Eine Steinmauer an Deinem Terrassenrand ist robust, langlebig und zeitlos.

 

Pflanzen als nat├╝rlicher Sicht- & Windschutz f├╝r die Terrasse

Um Deine Terrasse noch nat├╝rlicher und einladender zu gestalten, gibt es neben Seitenmarkisen und Z├Ąunen auch andere M├Âglichkeiten, Deine gr├╝ne Oase zu erg├Ąnzen. Ein nat├╝rlicher Sichtschutz nicht nur optisch ansprechend, sondern auch umweltfreundlicher als ein Zaun aus Kunststoff oder Beton und bietet zudem Bienen und Schmetterlingen eine Heimat. Allerdings erfordert ein Sichtschutz aus Pflanzen mehr Pflege und Aufmerksamkeit als ein Zaun oder eine Markise. Um ihn blickdicht zu halten, muss man regelm├Ą├čig gie├čen, d├╝ngen und gelegentlich zur├╝ckschneiden. Besonders in den hei├čen Sommermonaten ben├Âtigen die Pflanzen viel Liebe und F├╝rsorge. Hier findest Du einige Ideen f├╝r nat├╝rliche Sicht- und Windschutze, die Du auf Deiner Terrasse umsetzen kannst.

 

Hecke

Eine Hecke ist wohl der simpelste Weg, Deinen Garten oder Deine Terrasse von unerw├╝nschten Blicken fernzuhalten. Einmal gepflanzt, ben├Âtigt sie auch nicht allzu viel Pflege. Hier gibt es selbstverst├Ąndlich Heckenpflanzen, die als Hecke besser geeignet sind als andere und auch Heckenarten, die pflegeleichter sind als andere. Informiere Dich am besten und w├Ąge die Pflegebed├╝rftigkeit und den Standort der Pflanzen ab. Hier unsere Top-3 der pflegeleichtesten Hecken als Sicht- und Windschutz:

 

  • Eibe: Die ganzj├Ąhrige Eibenhecke ist eine immergr├╝ne Heckenpflanze, die mit ihren tiefen Wurzeln auch in den hei├čen Sommertagen an Wasser gelangt.
  • Hainbuche: Sie ist in Mittel- und S├╝deuropa heimisch und kann bis zu 20 m hochwachsen. Im Herbst f├Ąrben sich ihre Bl├Ątter, doch komplett kahl ist die Hainbuche nie.
  • Japanische Lavendelheide: Sie ist immergr├╝n und regelrecht anspruchslos, jedoch giftig. Sie bl├╝ht im Sommer und treibt nach dem Formschnitt immer wieder neu aus.

 

K├╝belpflanzen

K├╝belpflanzen sind eine ausgezeichnete Wahl f├╝r Deinen Sichtschutz. Der unschlagbare Vorteil besteht darin, dass Du den K├╝bel ganz einfach genau dort aufstellen kannst, wo er gebraucht wird. Zudem kannst Du die Gr├Â├če des K├╝bels und der Pflanze individuell an die Gegebenheiten Deiner Terrasse anpassen. Die Auswahl an Pflanzen, die Du hierf├╝r nutzen kannst, ist schier unendlich. Ob Du Dich f├╝r einen zur├╝ckhaltenden Gartenbambus oder eine ├╝ppig bl├╝hende Sch├Ânheit entscheidest, liegt bei Dir. Mit einem breiteren K├╝bel und mehreren Pflanzen kannst Du auch die Breite Deines Sichtschutzes beeinflussen. Die H├Âhe der Pflanzen ist ebenfalls variabel, denn durch Formschnitt und Pflanzenauswahl kannst Du die H├Âhe Deines Sichtschutzes genau festlegen. Lass Deiner Kreativit├Ąt freien Lauf und erschaffe einen individuellen Sichtschutz ganz nach Deinen W├╝nschen.

Hochbeet

Es gibt Situationen, in denen eine Hecke als Sichtschutz f├╝r die Terrasse nicht die beste Wahl ist. Wenn der Boden bereits verlegt ist, gestaltet sich das Pflanzen einer Hecke schwierig. Eine Alternative ist jedoch ein Hochbeet, das diskret und unauff├Ąllig vor unerw├╝nschten Blicken sch├╝tzt. Dabei bietet das Beet nicht nur Platz f├╝r Blumen und Gr├Ąser, sondern auch f├╝r Gem├╝se, Obst und Kr├Ąuter. Es gibt Hochbeete in verschiedenen Farben, H├Âhen und Breiten, die perfekt zum Stil der Terrasse passen k├Ânnen. Allerdings ist ein Hochbeet in erster Linie kein Sichtschutz, sondern erf├╝llt diese Aufgabe eher mittelm├Ą├čig. Wenn Du jedoch auf der Suche nach einer dezenten und unaufdringlichen Erg├Ąnzung oder Alternative zum Sichtschutz bist, solltest Du ein Hochbeet in Erw├Ągung ziehen.

 

Terrassen Sichtschutz Ideen

Sichtschutzz├Ąune gibt es in vielen verschiedenen Varianten, beispielsweise als Seitenmarkise oder als Lamellenzaun f├╝r die Terrasse oder den Balkon. Ebenso kann eine immergr├╝ne Hecke die Sicht zum Nachbarn einschr├Ąnken und sorgt ganzj├Ąhrig f├╝r gr├╝nes Gartenfeeling. Seien kreativ und lasse Dich von unseren Ideen und Beispielen inspirieren.

 

7. Sonnenschutz f├╝r Terrasse & Balkon

Welche M├Âglichkeiten gibt es, um die Terrasse vor Sonne zu sch├╝tzen?

 

Obwohl wir unsere gr├╝ne Oase am meisten bei sonnigem Wetter genie├čen, kann die Mittagssonne oft unertr├Ąglich sein und auch sch├Ądliche UV-Strahlen abgeben. Wie k├Ânnen wir also den Sommer auf dem Balkon oder der Terrasse ohne Risiko genie├čen? Die Antwort: Ein effektiver Sonnenschutz! Doch die Auswahl an M├Âglichkeiten ist gro├č und es kann schwierig sein, die beste Option zu finden. Es gibt zahlreiche Varianten, die sich in Gr├Â├če, Farbe, Preis und Qualit├Ąt unterscheiden. Um die direkte Sonneneinstrahlung auf deinem Balkon oder deiner Terrasse zu reduzieren, musst du zun├Ąchst entscheiden, ob sich dein Outdoor-Bereich direkt an deinem Haus befindet oder in freier Natur steht. Wir stellen dir hier einige g├Ąngige L├Âsungen f├╝r beide Varianten vor.

 

  1. Terrassendach
  2. Pergola
  3. Markise
  4. Sonnensegel
  5. Sonnenschirm

 

 

Sonnenschutz mit Markisen

Sonnenschutz mit Markisen

Kleine Terrasse mit Markisen an der Hauswand.

Sofa clever kombiniert

Sofa clever kombiniert

Gem├╝tliches Sofa mit einem Vorhang als Sonnenschutz und Sichtschutz.

 

 

Terrassendach als Sonnenschutz

Eine gro├čartige M├Âglichkeit, um ein schattiges Pl├Ątzchen auf der Terrasse zu schaffen, ist der Bau eines Terrassendachs. Mit einem Lamellendach, einer Schilfmatte oder einem vollst├Ąndig lichtundurchl├Ąssigen Dachbelag, k├Ânnen Sie entspannt im Freien sitzen, ohne sich von der Sonne verbrennen zu lassen. Aber Vorsicht, der Bau eines Terrassendachs ist keine einfache Angelegenheit und sollte sorgf├Ąltig geplant werden. Es ist von gro├čer Bedeutung, dass nur witterungsbest├Ąndige Materialien verwendet werden, die auch den Schneemassen im Winter standhalten. Klassische Terrassen├╝berdachungen sind oft mit gl├Ąsernen Dachvarianten ausgestattet, um den Schutz vor Regen zu gew├Ąhrleisten. Um jedoch auch vor der Sonne zu sch├╝tzen, sollten Sie eine zus├Ątzliche Beschichtung oder eine Markise in Betracht ziehen.

 

  • Eine charmante, lichtdurchl├Ąssige L├Âsung sind zum Beispiel wei├če Stegplatten oder (das umgangssprachliche) Milchglas.
  • Eine weitere lichtdurchl├Ąssige L├Âsung sind Beschattungen mit Seilf├╝hrungen. Die Stoffbahnen k├Ânnen bei starkem Sonnenschein einfach nach Belieben ausgerichtet werden.

Ein festes Terrassendach bietet das ganze Jahr ├╝ber zuverl├Ąssigen Sonnen- und Regenschutz.

Ein festes Terrassendach bietet das ganze Jahr ├╝ber zuverl├Ąssigen Sonnen- und Regenschutz.

 

Terrassengestaltung mit Pergola

Pergolen f├╝r Terrassen gibt es in verschiedensten Materialien, Gr├Â├čen und Ausf├╝hrungen. Wie in diesem Beispiel aus Holz mit angenehmer Beleuchtung f├╝r gem├╝tliche Sommerabende.

 

Pergola zur Terrassenbeschattung

Die urspr├╝ngliche Absicht der Pergola war es, als Rankhilfe f├╝r Pflanzen zu dienen und als Schutz vor Sonnenstrahlen zwischen der Terrasse und dem Haus zu fungieren. Bereits seit der Antike wird die Pergola genutzt. In der heutigen Zeit wird der Begriff Pergola oft synonym mit dem Pavillon verwendet – einer freistehenden ├ťberdachung mit vier Pfosten. Die Bezeichnung Pavillon, Gartenpavillon oder Pergola variiert je nach Hersteller, jedoch sind optische Unterschiede nicht festzustellen. Das Dach der heutigen Pergola besteht in der Regel aus einem UV-Strahlen mindernden, aber lichtdurchl├Ąssigen Material, wie beispielsweise Bambus, Stoff oder Lamellen. Das Ger├╝st oder Grundger├╝st der Pergola variiert entsprechend dem Stil.

 

  • Im Boho-Strand-Stil ganz aus Holz und Bambus oder etwas moderner aus Aluminium und Aluminium-Lamellen.
  • Auch der viktorianische Stil kommt bei den Pergolen nicht zu kurz: Verzierungen und Landhaus-Charm lassen sich auch hier wiederfinden.

 

Aufgepasst ÔÇô in manchen Kommunen ist eine Pergola genehmigungspflichtig.

Markisen als Sonnenschutz

Auch die klassische Markise darf in unserem Repertoire keinesfalls fehlen. Diese Vorrichtung wird an der Hauswand montiert und kann elektrisch oder manuell eine Bespannung ausfahren, um Schatten zu spenden. Die elektrische Variante bietet mehr Komfort, ist jedoch auch kostspieliger. Mit Hilfe einer Fernbedienung k├Ânnen Sie die Markise (dank zweier elektrischer Arme) so weit ausfahren, bis der gew├╝nschte Schatten erreicht ist. Die manuelle Markise hingegen wird mit einer Kurbel betrieben. Die Bespannung besteht in der Regel aus Stoff und ist in allen Farben und Mustern erh├Ąltlich, um perfekt zur Hausfarbe zu passen. Ein Nachteil der Markise ist ihre Empfindlichkeit gegen├╝ber Wind.

 

Achtung! Bei mittelm├Ą├čigem bis starkem Wind kann sie nicht ausgefahren werden, da sie sich sonst verzieht und Schaden nimmt.

Holzterrasse mit Markise als ├ťberdachung

Eine Markise sch├╝tzt Deine Terrasse vor Sonne, neugierigen Blicken und leichtem Regen.

 

Sonnensegel f├╝r Terrasse & Balkon

Eine gro├čartige M├Âglichkeit, um jede Art von Terrasse oder gr├Â├čeren Balkon zu versch├Ânern, ist die Installation eines Sonnensegels. Es handelt sich dabei um ein gro├čes Tuch in dreieckiger oder viereckiger Form, welches in einer H├Âhe von etwa drei Metern aufgespannt wird, um einen angenehmen Schatten zu spenden. Abh├Ąngig von der Gr├Â├če und Form des Balkons oder der Terrasse, kann eine passende Gr├Â├če und Form des Sonnensegels gew├Ąhlt werden. Die T├╝cher sind in verschiedenen Farben erh├Ąltlich und k├Ânnen sogar wasserabweisend sein, sodass man auch bei leichtem Sommerregen im Freien bleiben kann.

 

  • Um das Sonnensegel zu befestigen, ben├Âtigt man eine geeignete Vorrichtung, welche z.B. an der Hauswand angebracht werden kann.
  • Normalerweise kann man das Sonnensegel innerhalb weniger Minuten aufh├Ąngen oder aufspannen.
  • Sp├Ątestens im Sp├Ątsommer sollte das Segel abgebaut und trocken gelagert werden, um es im kommenden Fr├╝hling wieder nutzen zu k├Ânnen.

Sonnenschirm als Schattenspender

Kein anderer Schattenspender ist so anpassungsf├Ąhig wie der Sonnenschirm. Durch seine beweglichen Gelenke kann er in nahezu jede Richtung gedreht und geneigt werden, um den gesamten Tag ├╝ber Schatten zu bieten. Es gibt zwei Arten von Sonnenschirmen – fest installierte und flexibel umstellbare. Kleine und leichte Modelle k├Ânnen einfach an jedem Ort aufgestellt werden, wo Schutz ben├Âtigt wird. Gr├Â├čere und schwerere Varianten werden in der Regel auf der Terrasse fest installiert und mit einer Schutzh├╝lle vor Regen und Witterung gesch├╝tzt. Es gibt zahlreiche Formen und Farben, sowie verschiedene Schutzarten. Je nach Form des Balkons oder der Terrasse ist eine Variante wahrscheinlich besser geeignet als die andere:

 

  • Der klassische Sonnenschirm spendet von der Mitte aus gleichm├Ą├čigen Schatten in alle Richtungen.
  • Sonnenschirm-Markisen werden an der Seite befestigt und werfen den Schatten nach vorne.

Moderne Terrasse mit Sonnenschirm und gro├čem Esstisch aus Holz

Der Sonnenschirm ist die flexibelste Art, auf der Terrasse Schatten zu erzeugen. ┬ę Borek Gartenm├Âbel

 

 

 

8. Terrassenm├Âbel im ├ťberblick

Auf der Terrasse sind einige M├Âbelst├╝cke essenziell, um einen gem├╝tlichen und funktionalen Au├čenbereich zu schaffen. Hier sind die wichtigsten M├Âbel f├╝r die Terrasse:

 

Sitzm├Âbel: Bequeme St├╝hle oder Sofas sind unverzichtbar  um sich auf der Terrasse entspannen zu k├Ânnen. W├Ąhle wetterfeste Materialien wie Rattan  Aluminium oder Kunststoff  die den Elementen standhalten.

Sitzm├Âbel: Bequeme St├╝hle oder Sofas sind unverzichtbar, um sich auf der Terrasse entspannen zu k├Ânnen. W├Ąhle wetterfeste Materialien wie Rattan, Aluminium oder Kunststoff, die den Elementen standhalten.

Tisch: Ein Esstisch oder Beistelltisch ist ideal  um Mahlzeiten im Freien zu genie├čen oder Getr├Ąnke abzustellen. Achte auf die Gr├Â├če des Tisches  um gen├╝gend Platz f├╝r alle G├Ąste zu haben.

Tisch: Ein Esstisch oder Beistelltisch ist ideal, um Mahlzeiten im Freien zu genie├čen oder Getr├Ąnke abzustellen. Achte auf die Gr├Â├če des Tisches, um gen├╝gend Platz f├╝r alle G├Ąste zu haben.

Sonnenschutz: Ein Sonnenschirm oder eine Markise sch├╝tzt vor direkter Sonneneinstrahlung und erm├Âglicht es Dir  auch an hei├čen Tagen im Schatten zu sitzen.

Sonnenschutz: Ein Sonnenschirm oder eine Markise sch├╝tzt vor direkter Sonneneinstrahlung und erm├Âglicht es Dir, auch an hei├čen Tagen im Schatten zu sitzen.

Liegest├╝hle: F├╝r Sonnenanbeter sind Liegest├╝hle perfekt  um sich auf der Terrasse zu sonnen und zu entspannen. W├Ąhle verstellbare Liegest├╝hle  um die gew├╝nschte Position einzustellen.

Liegest├╝hle: F├╝r Sonnenanbeter sind Liegest├╝hle perfekt, um sich auf der Terrasse zu sonnen und zu entspannen. W├Ąhle verstellbare Liegest├╝hle, um die gew├╝nschte Position einzustellen.

Aufbewahrungsm├Âbel: Schr├Ąnke oder Truhen bieten Stauraum f├╝r Kissen  Decken und andere Terrassenutensilien  wenn sie nicht verwendet werden.

Aufbewahrungsm├Âbel: Schr├Ąnke oder Truhen bieten Stauraum f├╝r Kissen, Decken und andere Terrassenutensilien, wenn sie nicht verwendet werden.

Outdoor-Teppich: Ein Outdoor-Teppich verleiht der Terrasse eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre und schafft eine angenehme Unterlage f├╝r die M├Âbel.

Outdoor-Teppich: Ein Outdoor-Teppich verleiht der Terrasse eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre und schafft eine angenehme Unterlage f├╝r die M├Âbel.

 

Diese M├Âbel sind grundlegend f├╝r eine funktionale und gem├╝tliche Terrasse. Passe sie an Deinen pers├Ânlichen Stil und Deine Bed├╝rfnisse an, um einen individuellen Au├čenbereich zu schaffen.

 

 

Verschiedene Elemente der Terrasse gestalten

Mit welchen Elementen kann eine Terrasse harmonisch gestaltet werden?

 

Von den Hausw├Ąnden ├╝ber Sichtschutzw├Ąnde, eine vor Regen sch├╝tzende ├ťberdachung, einen wohnlichen Bodenbelag bis hin zu gem├╝tlichen Terrassenm├Âbeln ÔÇô planst Du eine Neugestaltung Deiner Terrasse, stehst Du erst einmal vor einer un├╝bersichtlichen Zahl von Aufgaben, die dabei anfallen. Zwar musst Du all diese Punkte nur beim Neubau einer Terrasse wirklich abhaken; bei einer Neu- oder Umgestaltung wirst Du hingegen einige dieser Punkte sicherlich auslassen k├Ânnen. Dennoch stellen wir Dir im Folgenden die verschiedenen Elemente vor, die man gew├Âhnlich auf einer Terrasse findet und die Du daher auch umgestalten kannst. Das hei├čt jedoch nicht, dass Du all diese Elemente auch wirklich auf Deiner Terrasse neugestalten musst. Auch wenn Du nur nach ein wenig Inspiration suchst, wie Du Deine alte Terrasse neugestalten oder aufpeppen kannst, bist Du hier genau richtig.

 

  1. Terrasseneingang
  2. Sitzecke
  3. Terrassenrand
  4. Feuerstelle
  5. Teich & Poolbereich
  6. Terrassengarten

 

Eingang der Terrasse gestalten

Eine Terrasse verf├╝gt ├╝blicherweise ├╝ber zwei Eing├Ąnge: Einer f├╝hrt vom Haus aus auf die Terrasse, meist durch eine Schiebet├╝r oder eine gew├Âhnliche Terrassent├╝r, wie man sie vom Balkon kennt. Der andere Eingang f├╝hrt zum Garten. Oftmals liegt die Terrasse minimal h├Âher als die Rasenfl├Ąche und der Rest des Gartens, wodurch einige kleine Stufen nach oben f├╝hren. Diese Stufen k├Ânnen mit h├╝bschen Blument├Âpfen gef├╝llt mit dekorativen Pflanzen bezaubernd dekoriert werden.

 

  • Eine M├Âglichkeit besteht darin, den Treppenaufgang mit Laternen oder Fackeln zu s├Ąumen, die die Terrasse am Abend in ein zur├╝ckhaltendes Licht tauchen und zugleich als Wegweiser in den Garten dienen.
  • Eine Pergola oder ein kleiner Laubengang auf der Terrasse kann mit Kletter- und Rankpflanzen versehen werden, um ein ansprechendes Aussehen zu erzielen.
  • Ebenso k├Ânnte ein Rosenbogen oder Rankgitter in die Beeteinfassung hinter dem Terrassenrand integriert werden, an dem sich Kletterpflanzen emporranken k├Ânnen.

Eingang der Terrasse mit gro├čen Rosenbogen ├╝ber der Treppe.

Eingang der Terrasse mit gro├čen Rosenbogen ├╝ber der Treppe.

 

Terrasse mit Loungem├Âbeln aus Teakholz

Terrasse mit Loungem├Âbeln aus Teakholz

Sitzecke auf der Terrasse gestalten

Der Traum vieler Gartenbesitzer ist es, eine Sitzecke auf der Terrasse einzurichten. W├Ąhrend im Essbereich in der Regel ein gro├čer Tisch mit vielen St├╝hlen steht, an dem die ganze Familie Platz hat, liegt der Fokus in einer Sitzecke eher auf Gem├╝tlichkeit. Dort bieten sich Lehnst├╝hle oder gepolsterte Sessel an, die eine niedrigere Sitzh├Âhe aufweisen und vor allem bequem sind. Dar├╝ber hinaus erfreuen sich auf Terrassen auch Lounge-Ecken gro├čer Beliebtheit. Lounge-M├Âbel gibt es in verschiedenen Ausf├╝hrungen zu kaufen, sie werden aber meist in Form einzelner Module angeboten, die man variabel zusammenstellen kann ÔÇô beispielsweise als Couch mit einzelnen Ecksitzen oder als vollst├Ąndige Sitzgruppe. Passend dazu gibt es in der Regel einen Couchtisch oder ein anderes Modul als ÔÇ×ZentrumÔÇť, das die Lounge zu einer Art ÔÇ×gesellschaftlichem TreffpunktÔÇť macht.

 

 

Essbereich auf der Terrasse gestalten

Der Essbereich auf Deiner Terrasse wird zweifellos der am h├Ąufigsten genutzte Bereich sein. Ob f├╝r ein gemeinsames Mittagessen mit Deiner Familie, ein Glas Wein am Abend mit Freunden oder ein leckeres Grillfest – der Essbereich bildet den Mittelpunkt und l├Ądt zum geselligen Beisammensein ein. Mit passenden und einladenden M├Âbeln erweiterst Du den Wohnraum im Freien auf angenehme Weise. Wichtig ist, dass Du hierbei auf Gem├╝tlichkeit setzt und darauf achtest, dass Du so lange wie m├Âglich bequem sitzen kannst. Beginne mit der Wahl des optimalen Standorts f├╝r Deinen Essbereich auf der Terrasse und suche dann nach passenden M├Âbeln, die nicht nur gem├╝tlich, sondern auch erschwinglich und optisch ansprechend sind. Die Suche kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, um den perfekten Essbereich zu gestalten, der auch zum Rest der Terrasse passt. Achte bei der Kombination von Tisch und St├╝hlen darauf, dass die H├Âhen zueinander passen.

 

  • F├╝r noch mehr Komfort empfehlen wir hohe, gepolsterte Sitzauflagen, die zum Verweilen einladen.
  • Tischdecken oder Tischauflagen sch├╝tzen Deinen Tisch vor Kratzern und Flecken und bieten Raum f├╝r individuelle Gestaltungsm├Âglichkeiten.
  • Wie w├Ąre es mit einem kleinen Kr├Ąutergarten oder einem duftenden Lavendelbusch als Tischdeko?

 

Helle Terrassengestaltung mit Esstisch

Sonnige Terrasse mit Esstisch und bunter Bepflanzung des Terrassenrandes. ┬ę bialasiewicz ÔÇô envatoelements

Sch├Âne Terrasse im Innenhof mit ausgiebigen Sitzbereich mit modernen St├╝hlen, Holztisch und Bank.

Sch├Âne Terrasse im Innenhof mit ausgiebigen Sitzbereich mit modernen St├╝hlen, Holztisch und Bank.

Dachterrassen Beispiel mit gro├čen modernen Esstisch aus Holz und Metall, sowie den passenden St├╝hlen.

Dachterrassen Beispiel mit gro├čen modernen Esstisch aus Holz und Metall, sowie den passenden St├╝hlen.

Beispiel f├╝r einen kleinen Sitzplatz auf der Terrasse mit modernen Korbstuhl und Korbtisch.

Beispiel f├╝r einen kleinen Sitzplatz auf der Terrasse mit modernen Korbstuhl und Korbtisch.

Idee f├╝r die Terrassengestaltung mit einer gem├╝tlichen Sitzgruppe. Die gro├čen Sonnensegel bieten Schatten und Regenschutz.

Idee f├╝r die Terrassengestaltung mit einer gem├╝tlichen Sitzgruppe. Die gro├čen Sonnensegel bieten Schatten und Regenschutz.

 

Erh├Âhte Terrasse mit Treppenaufgang zum Sitzbereich mit gro├čen Tisch und B├Ąnken.

Erh├Âhte Terrasse mit Treppenaufgang zum Sitzbereich mit gro├čen Tisch und B├Ąnken.

 

Freisitz auf der Terrasse gestalten

Ein Freisitz beschreibt eine Sitzgelegenheit im Freien, also zum Beispiel auf Deiner Terrasse, die von Wind und Wetter gesch├╝tzt und nach Wunsch auch noch gem├╝tlich ist. Ein Freisitz ist eine Art Pausenraum f├╝r ruhige Auszeiten im Freien und bietet einen gro├čen Mehrwert. Zum ├╝blichen Mobiliar eines Freisitzes geh├Âren in der Regel Sitzgelegenheiten, wie St├╝hle oder eine Bank und vielleicht ein kleiner (Beistell-)Tisch, auf dem der Kaffee oder der erfrischend selbstgebraute Eistee abgestellt werden kann. Ein Freisitz wird nicht allein durch eine Sitzgelegenheit gem├╝tlich, daf├╝r m├╝ssen wir noch etwas nachhelfen. Nachhelfen zum Beispiel mit gem├╝tlichen Decken, einem Blumenk├╝bel, der den Blick auf den Freisitz versperrt und Privatsph├Ąre erm├Âglicht oder auch eine Kuscheldecke, die am Abend W├Ąrme spendet.

 

L├Ąstige M├╝cken ad├ę!

Noch eine M├╝cken-verjagende Kerze in den Abendstunden und Dein Sitzplatz auf der Terrasse ist perfekt. Entdecke hier unser Sortiment mit gro├čen und kleinen Citronella Kerzen f├╝r den Outdoor- und Indoor-Bereich:

 

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

 

Stuhl auf einem Beetrand im Garten

Stuhl auf einem Beetrand im Garten

 

Loungebereich auf der Terrasse gestalten

Ein Loungebereich auf der Terrasse sorgt f├╝r weitere Entspannungsm├Âglichkeiten. Ob alleine oder mit Besuch lassen sich hier t├Ąglich sch├Âne Stunden verbringen. Lounge-M├Âbel sind meist gro├čfl├Ąchige, gepolsterte M├Âbel, die man aus Wartebereichen oder modernen Caf├ęs kennt. Sie sind relativ niedrig ausgelegt und bieten viel Platz zur pers├Ânlichen Entfaltung und Entspannung. Die Lounge-M├Âbel k├Ânnen f├╝r die optimale Ausnutzung des begrenzten Platzes auf der Terrasse auch ├╝ber Eck gestellt werden. So finden mehrere Personen auf den M├Âbeln Platz. Der Mittelpunkt der Lounge-M├Âbel ist ein niedriger Outdoor-Tisch oder eine angelegte Feuerstelle. Mit ein paar Kerzen kann im Loungebereich Deiner Terrasse der ein oder andere sch├Âne und romantische Abend gefeiert werden. Damit man den Loungebereich auch tags├╝ber nutzen kann, empfiehlt sich von vornherein das Einplanen eines Schattenspenders wie eines Sonnenschirmes.

 

 

Terrassengestaltung mit Loungem├Âbeln aus Holz

Gro├če Terrasse mit modernen Loungem├Âbeln aus Holz.

 

Der Terrassenrand kann mit bunt bl├╝henden Pflanzen in K├╝beln verziert werden und zus├Ątzlichen Sichtschutz schaffen.

Der Terrassenrand kann mit bunt bl├╝henden Pflanzen in K├╝beln verziert werden und zus├Ątzlichen Sichtschutz schaffen.

 

Auf der Seite zum Nachbargrundst├╝ck hin sind oft weniger durchsichtige Elemente f├╝r den Terrassenrand bevorzugt, um zus├Ątzliche optische Abschirmung zu bieten.

Terrassenrand gestalten

Nachdem Du Deine Terrassenfl├Ąche erfolgreich gestaltet und dekoriert hast, ist es an der Zeit, den Terrassenrand nicht zu vernachl├Ąssigen. Schlie├člich dient er als ├ťbergang in den Garten und ist ein st├Ąndiger Blickfang von der Terrasse aus. Die Umrahmung der Terrasse mit Blumenbeeten, Gr├Ąsern, Str├Ąuchern und begr├╝nten Sichtschutzelementen ist eine beliebte Wahl.

 

  • Um eine Terrasseneinfassung zu schaffen, wird in der Regel ein Beetstreifen zwischen Garten und Terrasse angelegt, in dem dekorative Gr├Ąser wie das momentan angesagte Pampasgras, Bambus oder ansprechende Stauden einen optisch ansprechenden Sichtschutz bilden.
  • Eine andere M├Âglichkeit ist die Verwendung von Teichen oder Wasserbecken als ├ťbergang, da das leise Pl├Ątschern des Wassers eine beruhigende Wirkung auf Menschen hat.
  • Klassische Sichtschutzelemente wie Hecken, feste Mauern oder Schutzw├Ąnde aus Holz oder WPC/BPC sind hierbei selbstverst├Ąndlich ebenfalls eine M├Âglichkeit.

Feuerstelle auf der Terrasse gestalten

Verleih Deiner Terrasse f├╝r k├╝hlere Sp├Ątsommertage mit einer Feuerstelle das gewisse Extra. Es gibt zahlreiche M├Âglichkeiten, die Du mit einigen Sicherheitsvorkehrungen umsetzen kannst. Eine unkomplizierte Wahl ist eine Feuerschale oder Tonne, in der Du das Holz sicher verbrennen und flexibel platzieren kannst. Eine weitere M├Âglichkeit ist eine Feuerstelle, ob gemauert oder in den Boden eingelassen, die Du jedoch immer von brennbaren Gegenst├Ąnden fernhalten solltest. F├╝r eine stilvolle Option bieten sich Gartenkamine oder ├ľfen an, die sowohl gemauert als auch mobil erh├Ąltlich sind. Doch Vorsicht ist geboten, insbesondere nach hei├čen Sommertagen, da offenes Feuer ein hohes Risiko darstellt. Beachte stets die Sicherheitshinweise und genie├če Deine Terrasse mit einer stilvollen Feuerstelle in vollen Z├╝gen.

Runde Terrasse mit Holzb├Ąnken und Feuerschale

Eine Feuerschale auf der Terrasse erm├Âglicht warme Abende im Freien.

Terrasse mit Poolbereich und Holz├╝berdachung

Ein eigener Poolbereich auf Deiner Terrasse erm├Âglicht Dir besondere Sommertage mit Deiner Familie.

 

Teich oder Poolbereich anlegen

Tr├Ąumst Du schon lange von einer Pool- oder Teichanlage, die Deine Terrasse in ein wahres Paradies verwandelt? Es ist durchaus m├Âglich, eine solche Anlage auf Deiner Terrasse zu realisieren und damit ein einzigartiges Ambiente zu schaffen. Beim Bau Deines Pools hast Du verschiedene Optionen zur Auswahl. Eine M├Âglichkeit ist beispielsweise ein Stahlwandbecken, das vergleichsweise preiswert und einfach aufzubauen ist, jedoch in puncto Stabilit├Ąt und Langlebigkeit Abstriche machen muss. Wenn Du Deinen Pool lieber in die Terrasse integrieren m├Âchtest, empfehlen sich ein gemauertes Becken oder ein Polyesterbecken f├╝r ein robustes und stabiles Ergebnis. Beachte jedoch, dass neben den einmaligen Baukosten auch laufende Kosten f├╝r die Reinigung und Wartung Deines Pools anfallen. Auch ein kleiner Teich, der in Deine Terrasse eingebettet ist, kann die Gem├╝tlichkeit erh├Âhen und erfordert nur wenig Pflegeaufwand. Diese M├Âglichkeiten gibt es:

 

Terrassengarten anlegen

Nicht jeder besitzt das Gl├╝ck eines ausgedehnten Gartens. Jedoch braucht man den Traum von einem gr├╝nen Au├čenbereich nicht aufzugeben, denn man kann stattdessen einen charmanten Terrassengarten schaffen. Mit Str├Ąuchern und immergr├╝nen Pflanzen am Terrassenrand sowie pr├Ąchtigen K├╝belpflanzen l├Ąsst sich ein ├╝ppiges Gr├╝n schaffen. Der Vorteil der Terrassenbegr├╝nung mit Pflanzk├╝beln besteht darin, dass man sie flexibel einsetzen und an verschiedenen Standorten aufstellen kann. Zus├Ątzlich kann man einen kleinen Kr├Ąutergarten anlegen, der nicht nur das Ambiente versch├Ânert, sondern auch die K├╝che mit wohlschmeckenden Aromen bereichert. Wenn man auch auf der Terrasse nicht auf die Anzucht von Kr├Ąutern oder den Anbau von Gem├╝se verzichten m├Âchte, empfiehlt sich vielleicht ein Hochbeet. Diese h├Âhergelegte Variante des klassischen Gem├╝sebeets wird vor allem von Gartenfreunden gesch├Ątzt, die von R├╝ckenschmerzen geplagt sind.

Terrassengarten gestalten

Eine Terrasse kann mit vielen Pflanzen versehen werden, um eine Art Mini-Garten zu kreieren.

 

Hochbeet

Ein Hochbeet eignet sich nicht nur ausgezeichnet f├╝r die Gestaltung Deiner Terrasse, sondern macht sich auch wunderbar auf einem Balkon. Die h├Âhergelegte Variante des klassischen Gem├╝sebeets erspart vor allem von R├╝ckenschmerzen geplagten Gartenfreunden einiges an Qualen. Wichtig zu wissen, ist auch hier: Es gibt verschiedene Stile von Hochbeeten. Auch hier kannst Du den Stil Deiner Terrasse fortf├╝hren.

 

  • Es gibt Hochbeete aus Stahl, die eher minimalistisch und modern wirken.
  • Hochbeete aus Naturstoffen, wie zum Beispiel Holz, die dem Naturgarten oder dem Garten im Landhaus-Stil angepasst sind.
  • Auch in der Form unterscheiden die Hochbeete sich stark: Es gibt h├Âhere und niedrigere Hochbeete, mehrst├Âckige und einst├Âckige.

 

Und das Beste: Du kannst in einem Hochbeet alles pflanzen, was Du sonst in dein Gartenbeet gepflanzt h├Ąttest. Ob Gem├╝se, Kr├Ąuter, Blumen oder doch lieber Gr├Ąser oder Str├Ąucher ÔÇô Deiner Kreativit├Ąt sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

 

Kr├Ąutergarten

Erg├Ąnzend dazu l├Ąsst sich ein kleiner Kr├Ąutergarten anlegen, der nicht nur den Terrassengarten versch├Ânert, sondern auch noch Deine K├╝che mit wohlschmeckenden Aromen bereichert. Zudem sind Kr├Ąuter pflegeleichte Pflanzen. Du kannst sie entweder in Blument├Âpfen, K├╝beln, Hochbeeten oder was Dir sonst noch so einf├Ąllt pflanzen. Auch auf angelegten, schmalen Gartenbeet-Streifen auf Deiner Terrasse f├╝hlen sich die Kr├Ąuter wohl. Je nachdem, welche Kr├Ąuter Du h├Ąufig in der K├╝che verwendest, bietet sich auch das Anpflanzen eben dieser Gew├Ąchse an. Kochst Du gerne italienisch, pflanze doch einfach Basilikum, Oregano und Rosmarin an. F├╝r die deutsche K├╝che d├╝rfen Dill und Koriander nicht fehlen. Du kannst die Kr├Ąuter entweder vorgez├╝chtet oder als Saatgut┬ákaufen, beides ist g├╝nstig und lohnt sich. Damit Du nicht vergisst, welches Kraut welches ist, verwende am besten Beschriftungen, die Deinen Kr├Ąutergarten zus├Ątzlich verzieren.

 

 

Winterharte K├╝bel- & H├Ąngepflanzen

Eine Terrassenbegr├╝nung mit Pflanzk├╝beln┬áhat den Vorteil, dass Du sie flexibel einsetzen und an verschiedenen Standorten aufstellen kannst. Auch H├Ąngepflanzen, die Du beispielsweise an Deiner ├ťberdachung befestigen kannst, sind ein echter Hingucker. Damit Du m├Âglichst wenig Arbeit mit den Pflanzen hast und nicht alle im Winter ins Haus holen musst, bietet sich die Bepflanzung mit winterharten Pflanzen an. Diese werden in der Regel im Herbst zur├╝ckgeschnitten und k├Ânnen anschlie├čen den Winter drau├čen an Ort und Stelle verbringen. Ob der K├╝bel nun auf dem Boden steht oder in der Luft h├Ąngt, macht hier erst einmal keinen Unterschied. Gegebenenfalls solltest Du die Pflanzk├╝bel im Winter aber mit geeigneten Materialien frostsicher machen. Folgende Pflanzen sind beliebte winterharte K├╝belpflanzen f├╝r die Terrasse (oder den Balkon):

 

  1. Garten Azaleen (Rhododendron)
  2. Lavendel (Lavandula angustifolia)
  3. F├Ącherahorn (Acer palmatum)
  4. Gartenhibiskus (Hibiscus syriacus)

 

Sommerliche Gestaltung eines Balkons

Kleiner Balkon mit sommerlicher Dekoration und kleinen Pflanzen in K├╝beln. ┬ę Yulia Grigoryeva ÔÇô Shutterstock.com

Vertikaler Garten

Eine besondere Art des Hochbeets ist das vertikale Hochbeet, bei dem schmalere Anbaufl├Ąchen direkt ├╝bereinandergesetzt werden. Ganz allgemein sind vertikale G├Ąrten ein gro├čer Trend in Sachen Balkongarten- und Terrassengestaltung. Das sogenannte ÔÇ×Vertical GardeningÔÇť ist f├╝r alle attraktiv, die auf ihrer Terrasse nicht ausreichend Fl├Ąche f├╝r die Begr├╝nung zur Verf├╝gung haben, aber dennoch nicht darauf verzichten wollen. Statt in die Breite wird hier einfach ÔÇ×in die H├ÂheÔÇť geg├Ąrtnert. Beispiele daf├╝r sind Pflanzs├Ącke und -taschen, Gitter, Pflanzens├Ąulen und Pflanzt├╝rme oder einfach aufgeh├Ąngte Blument├Âpfe. Hier eignet sich alles, was nicht viel Platz zum Wachsen braucht ÔÇô ob kleineres Gem├╝se oder K├╝belpflanzen kannst Du hier ohne Bedenken alles pflanzen. Achte aber darauf, dass manche Pflanzen nicht winterhart sind. Kr├Ąuter eignen sich besonders gut f├╝r das vertikale G├Ąrtnern.

 

 

Terrassengestaltung mit dekorativem Hochbeet

ÔÇ×Vertical GardeningÔÇť eignet sich besonders f├╝r Terrassen oder Balkone mit wenig Platz.

 

10. Terrasse in verschiedenen Stilen gestalten

Wie kann eine Terrasse in der gew├╝nschten Stilrichtung gestaltet werden?

 

In den vergangenen Jahren hat sich die Terrasse zu einem immer wichtigeren und beliebteren Bestandteil des Wohnraums entwickelt. Sie ist ein Ort der Zusammenkunft mit Freunden und Familie, an dem man gemeinsam speist, den Tag ausklingen l├Ąsst und einfach mal abschalten kann. Die Terrasse fungiert als Verbindung zwischen Haus und Garten und sorgt f├╝r ein harmonisches Zusammenspiel von Innen- und Au├čenbereich. Daher sollte man bei der Gestaltung darauf achten, die Architektur des Hauses auf der Terrasse umzusetzen und den Stil des Gartens zu integrieren. Vorab sollte man sich ├╝ber den gew├╝nschten Einrichtungsstil Gedanken machen, um die Terrasse entsprechend zu gestalten. Um Inspiration zu liefern, stellen wir verschiedene Stile f├╝r die Terrassengestaltung vor. Diese sind lediglich Vorschl├Ąge, die nicht zu 100 Prozent umgesetzt werden m├╝ssen. Es ist auch m├Âglich, verschiedene Stile zu kombinieren, um sich auf der Terrasse rundum wohlzuf├╝hlen.

 

 

 

Moderne Terrassengestaltung

Die moderne Terrassengestaltung zeichnet sich durch Kontraste und eine dezente Dekoration mit klaren Linien und Formen aus. Typischerweise spielt auf der modernen Terrasse die Architektonik eine gr├Â├čere Rolle als die N├Ąhe zur Natur. Daher sollte sie auch nicht zu sehr mit Pflanzen ├╝berladen werden, erst recht nicht mit bunten und ├╝ppig bl├╝henden Blumen. Stattdessen eignen sich schlichte Kiesfl├Ąchen oder eckige Pflanzk├╝bel mit einigen akzentuierten Pflanzen wie Ziergr├Ąsern. Allgemein ist der Werkstoff Beton sehr bedeutend f├╝r den modernen Stil: Er strahlt Ruhe aus und passt perfekt zum coolen Charme und der klaren Formensprache.

 

  • Strukturiertheit ist im modernen Stil sehr wichtig, was sich zum Beispiel in streng in Form geschnittenen Gew├Ąchsen ausdr├╝cken kann.
  • Bei der Auswahl der Materialien kannst Du cleane Werkstoffe wie WPC, BPC, Granit, Alu oder geschliffene Betonplatten verwenden, um einen modernen Look zu erschaffen.
  • Als Highlight k├Ânnen auch einzelne Skulpturen als Blickf├Ąnger auf der Terrasse positioniert werden.

Schlichte Terrassengestaltung in Blaut├Ânen

Moderne Sitzgruppe in Blaut├Ânen mit simplen Gestaltungselementen. ┬ę Lifestyle Travel Photo ÔÇô Shutterstock.com

 

Rustikal gestaltete Terrasse mit Bank, St├╝hlen und einfachen Holztisch im Landhausstil.

Rustikal gestaltete Terrasse mit Bank, St├╝hlen und einfachen Holztisch im Landhausstil.

 

Terrasse im Rustikalen Stil

Die Verwendung von Holz ist bei der Gestaltung einer rustikalen Terrasse von zentraler Bedeutung. Dank seiner einzigartigen Optik und angenehmen Haptik verleiht Holz jeder Terrasse ein warmes und uriges Flair. Aus diesem Grund sind Holzdielen als Basis f├╝r den Terrassenboden eine ausgezeichnete Wahl. Alternativ kann auch ein gepflasterter Terrassenboden aus robusten Natursteinen ein wunderbar naturbelassenes Ambiente schaffen. Nat├╝rlichkeit und rustikaler Charme stehen im Mittelpunkt und werden in allen Gestaltungselementen deutlich. Die M├Âbel bestehen in der Regel aus massivem und unbehandeltem Vollholz, das gerne auch mit Baumrinde an den Seiten versehen ist. Abgeplatzte Ecken und ungeordnete Astl├Âcher sind keine M├Ąngel, sondern unterstreichen die Einzigartigkeit der M├Âbel. Als zus├Ątzliche Dekoration k├Ânnen einzelne ├äste, Zweige oder ein abges├Ągter Baumstumpf verwendet werden, der auch als Beistelltisch dienen kann. Mit Hirschgeweihen, ged├Ąmpftem Licht und groben Textilien l├Ąsst sich ein Alpen-Idyll schaffen, das vor Gem├╝tlichkeit nur so strotzt.

Terrasse im romantischen Look

Der romantische Einrichtungs- und Gestaltungsstil strebt danach, eine Idylle der Harmonie zu schaffen. Hierbei wird das romantische Landleben als Vorbild genommen, wodurch auf Deiner romantischen Terrasse eine F├╝lle an Blumen und Bl├╝hpflanzen wachsen sollten, um eine entspannte Atmosph├Ąre zu erzeugen. Trotz des Eindrucks von Unordnung, wirken romantische G├Ąrten und Terrassen keineswegs verwahrlost, sondern sind liebevoll eingerichtet und nat├╝rlich gewachsen.

 

  • Gem├╝tliche M├Âbel: Schaffe eine romantische Atmosph├Ąre auf der Terrasse mit gem├╝tlichen M├Âbeln wie einer bequemen Lounge oder einem romantischen Esstisch f├╝r zwei Personen.
  • Pflanzen und Blumen: Verwende Pflanzen und Blumen, um die Terrasse mit Farbe und Duft zu f├╝llen. H├Ąngende Blumenampeln, Blument├Âpfe oder ein vertikaler Garten k├Ânnen eine romantische Stimmung schaffen.
  • Kerzen und Beleuchtung: Setze auf stimmungsvolle Beleuchtung mit Kerzen, Laternen oder Lichterketten. Das sanfte Licht sorgt f├╝r eine gem├╝tliche und romantische Stimmung, besonders am Abend.

Romantische Terrassengestaltung in Wei├č

Terrasse mit wei├čem Vintage-Tisch aus Metall und lieblichen Rosen am Terrassenrand.

 

Landhausgarten mit Sitzgruppe & bewachsener Hauswand

Landhausgarten mit Sitzgruppe & bewachsener Hauswand

 

Terrasse im Landhausstil

Der Landhausstil ist ein sehr nat├╝rlicher Einrichtungsstil, der vor allem von sanften Pastellt├Ânen lebt. Mit einem Fokus auf Materialien wie Holz, Naturstein und Leinen symbolisiert er auf der Terrasse Idylle und Naturverbundenheit. Der Boden ist aus Naturstein, Kies oder Holz angelegt, die M├Âbel sind aus Holz oder Rattan, wovon sich helle Textilien mit floralen Mustern in dezenten Creme- und Pastellt├Ânen leicht abheben. Auch echte Blumen, gern in zarten Rosat├Ânen, d├╝rfen auf einer Landhausterrasse nicht fehlen.

 

  • Rustikale M├Âbel: Gestalte die Landhausterrasse mit rustikalen M├Âbeln wie Holzst├╝hlen, einer gem├╝tlichen Bank oder einem rustikalen Esstisch im Landhausstil. Diese M├Âbel verleihen der Terrasse einen charmanten und gem├╝tlichen Look.
  • Naturmaterialien: Verwende Naturmaterialien wie Holz, Stein oder Rattan f├╝r Bodenbel├Ąge, Z├Ąune oder Dekorationselemente. Diese Materialien passen perfekt zum Landhausstil.
  • Blumen und Pflanzen: Dekorier die Landhausterrasse mit einer Vielzahl von Blumen und Pflanzen. W├Ąhle bl├╝hende Pflanzen wie Rosen, Hortensien oder Lavendel, um einen romantischen und malerischen Look zu erzeugen. H├Ąngende Blumenampeln oder Blument├Âpfe k├Ânnen zus├Ątzliches Flair verleihen.

 

 

Terrasse im mediterranen Garten

Die Mittelmeerregion ÔÇô einfach, rustikal und doch so gem├╝tlich und besonders. Sie erinnert uns an Sommerurlaub mit guten Freunden und ein Glas Wein unter dem Sternenhimmel, w├Ąhrend die Grillen zirpen. Dieses unvergleichliche Lebensgef├╝hl, das Gef├╝hl von Sommer und Leichtigkeit, kannst Du Dir mit den richtigen Materialien und Farben, den passenden Pflanzen und ein paar dekorativen Akzenten in Deine eigenen vier W├Ąnde und auf Deine Terrasse holen. Nutze f├╝r den mediterranen Stil eher weniger Holz ÔÇô wenn, dann lieber dunkle Sorten ÔÇô, aber vor allem hellen Stein wie zum Beispiel Sandstein oder Kies.

 

  • Entspannte Atmosph├Ąre:┬á Schaffe eine entspannte Atmosph├Ąre auf deiner mediterranen Terrasse mit bequemen Lounge-M├Âbeln, Sonnenliegen oder H├Ąngematten. Diese laden zum Verweilen und Entspannen ein und verleihen deiner Terrasse ein mediterranes Flair.
  • Mediterrane Pflanzen: Verwende mediterrane Pflanzen wie Olivenb├Ąume, Zypressen, Lavendel oder Bougainvillea, um deine Terrasse mit einem Hauch von mediterraner Natur zu f├╝llen. Diese Pflanzen sind nicht nur sch├Ân anzusehen, sondern verstr├Âmen auch einen angenehmen Duft und schaffen eine authentische mediterrane Atmosph├Ąre.
  • Terrakotta-Elemente: Integriere Terrakotta-Elemente wie T├Âpfe, Fliesen oder Dekorationsobjekte in deine Terrassengestaltung. Terrakotta ist ein typisches Material im mediterranen Stil und verleiht deiner Terrasse einen warmen und rustikalen Charme.

Mediterrane ├╝berdachte Terrasse mit M├Âbeln aus Rattan und Polyrattan.

Mediterrane ├╝berdachte Terrasse mit M├Âbeln aus Rattan und Polyrattan.

 

Mit der richtigen Planung und ein paar Handgriffen kannst Du Dir das Feeling von Urlaub am Mittelmeer direkt nach Hause holen.

 

Mediterrane Kr├Ąuter wie Thymian, Rosmarin oder Salbei sorgen f├╝r das unverwechselbare mediterrane Flair.

 

Griechische Terrasse

Beim griechischen Stil denken die meisten zuerst an das markante Himmelblau und strahlendes Wei├č der griechischen Inseld├Ârfer. Diese Farbkombination ist typisch f├╝r den mediterranen Stil. Verwende Kr├╝ge und Pflanzt├Âpfe aus Terrakotta und bepflanze sie mit leuchtenden Blumen wie Geranien oder Olivenb├Ąumchen. Amphoren und B├╝sten aus Stein oder Terrakotta runden die griechische Terrasse ab.

 

  • Griechischer Stil: markantes Himmelblau und strahlendes Wei├č
  • Empfehlungen f├╝r die Terrasse: wei├če W├Ąnde, heller Boden aus Naturstein oder Kieselsteinen, nat├╝rliche Materialien, gro├čer Holztisch mit Tavernenst├╝hlen, bunte Sitzkissen und Teppiche, Terrakotta-Kr├╝ge und Pflanzt├Âpfe mit leuchtenden Blumen, Amphoren und B├╝sten aus Stein oder Terrakotta.

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

 

Mediterran gestaltete Terrasse mit blauen Polsterauflagen auf Stuhl und Tischen. Die Au├čenk├╝che ist praktisch f├╝r Sommerabende drau├čen.

Mediterran gestaltete Terrasse mit blauen Polsterauflagen auf Stuhl und Tischen. Die Au├čenk├╝che ist praktisch f├╝r Sommerabende drau├čen.

Griechische Terrassengestaltung mit Amphoren

Amphoren und B├╝sten aus Stein oder Terrakotta runden jede griechisch gestaltete Terrasse ab.

 

Italienische Terrasse

Mit den richtigen Materialien und Pflanzen kannst du das einzigartige „La Dolce Vita“ Feeling auf deine Terrasse bringen. Warme Farben und nat├╝rliche Materialien sorgen f├╝r Wohlbefinden und erinnern an den letzten Sommer in Italien. Die Farbpalette einer italienisch gestalteten Terrasse besteht aus sonnigem Gelb, Ocker und Terrakotta. Verwende Naturstein und robustes Holz, um den nat├╝rlichen Charme zu betonen. Der Boden besteht aus Natursteinplatten mit Spuren der Zeit. Rustikale Holz- oder Rattanm├Âbel passen perfekt zum l├Ąndlichen Bild.

  • Mediterrane Pflanzen: Zitronenb├Ąume, Zypressen, Lorbeer, Oleander und Lavendel sorgen f├╝r das mediterrane Flair. Thymian, Oregano, Basilikum, Rosmarin und Salbei verbreiten ihren Duft auf der Terrasse.
  • Umrandung mit Mauer: Bei gr├Â├čeren Terrassen k├Ânnen kleine Steinmauern errichtet werden, um die Terrasse vom Garten abzugrenzen. Stelle Terrakotta-Gef├Ą├če auf diese Mauern und bepflanze sie mit duftenden Kr├Ąutern.

Terrassengestaltung ÔÇô Terrasse anlegen und kreativ gestalten

 

Urlaubsfeeling mit Bar

Urlaubsfeeling mit Bar

Terrasse direkt am Haus mit ├╝berdachter Bar und Outdoor-Kamin.

Klein aber fein

Klein aber fein

Sitzecke direkt an der Hauswand mit integrierter Bank, Tisch und St├╝hle.

 

Sch├Âne Terrassengestaltung im mediterranischen Stil mit gro├čen Palmen und einer Sitzgruppe.

Sch├Âne Terrassengestaltung im mediterranischen Stil mit gro├čen Palmen und einer Sitzgruppe.

 

Terrasse im Naturgarten & Wildgarten

Der Naturgarten zeichnet sich durch seinen wilden Charme und den Einklang mit der Natur aus. Der Boden kann mit heimischem Holz, Splitt oder Natursteinplatten gestaltet werden. Eine Trockenmauer aus Naturstein kann die Terrasse optisch abgrenzen und bietet Lebensraum f├╝r Pflanzen und Tiere. Kletterpflanzen wie Efeu k├Ânnen die Hauswand oder eine Pergola schm├╝cken. Wildbl├╝hende Blumen locken Bienen und andere Insekten an. Insektenfreundliche Pflanzen und Wildblumen in Pflanzt├Âpfen auf der Terrasse f├Ârdern das ├Âkologische Gleichgewicht. Die Terrasse im Naturgarten kann sowohl als Entspannungsort als auch f├╝r praktische Zwecke genutzt werden, z.B. mit Kr├Ąutern oder Gem├╝sepflanzen. Bei der Dekoration sollten nat├╝rliche Materialien wie Holz, Stein und Metall verwendet werden.

 

  • Eine Terrasse im Naturgarten f├╝gt sich harmonisch in die nat├╝rliche Umgebung ein und schafft eine entspannte Atmosph├Ąre.
  • Verwende nachhaltige Materialien wie Holz oder Naturstein, um den nat├╝rlichen Charme zu betonen und eine umweltfreundliche Gestaltung zu gew├Ąhrleisten.
  • Bepflanze die Terrasse mit heimischen Pflanzen und Blumen, um die Artenvielfalt zu f├Ârdern und Insekten anzulocken.

Sitzecke im Wildgarten vor einer angelegten Mauer

Sitzecke mit zwei St├╝hlen im Wildgarten vor einer angelegten Mauer, auf welcher Pflanzt├Âpfe aus Ton aufgestellt wurden.

 

Maritime Gartengestaltung mit Strandkorb

Maritime Gartengestaltung mit Strandkorb

 

Maritime Terrasse

Wer das Meer und die frische Brise an der K├╝ste liebt, kann sich den maritimen Look auf die eigene Terrasse holen. Holzplanken als Bodenbelag erinnern an einen Pier am Hafen. Rau aussehende Terrassenm├Âbel mit Gebrauchsspuren passen perfekt dazu. Marineblau, Wei├č und kr├Ąftiges Rot finden sich in allen Elementen wieder, gerne auch in Streifen. Ein Strandkorb in der Ecke der Terrasse dient als R├╝ckzugsort. Pampasgras, Strandhafer und andere Gr├Ąser erinnern an die D├╝nen. Leuchtt├╝rme, Seesterne, Rattan-K├Ârbe oder M├Âwenfiguren dienen als Dekoration.

 

  • Eine maritime Terrasse strahlt eine frische und entspannte Atmosph├Ąre aus, die an Urlaub am Meer erinnert.
  • Verwende maritime Farben wie Blau und Wei├č sowie Materialien wie Holz und Seil, um den maritimen Look zu unterstreichen.
  • Dekoriere die Terrasse mit maritimen Accessoires wie Muscheln, Fischernetzen oder Strandk├Ârben, um das maritime Flair zu verst├Ąrken.

 

Vintage-Terrasse

Die Vintage-Terrasse lebt von jeder Menge Sch├Ârkeln, Reliefs und Ornamenten, die M├Âbel und Deko-Objekte verzieren. Die passenden Materialien sind Holz, Stein und Gusseisen, die die Nat├╝rlichkeit und den Charme vergangener Zeiten unterstreichen.

 

  1. Nostalgisches Flair: Eine Vintage-Terrasse strahlt ein nostalgisches Flair aus und erinnert an vergangene Zeiten. Mit antiken M├Âbeln, Retro-Dekoration und Vintage-Accessoires kann eine einzigartige Atmosph├Ąre geschaffen werden, die zum Entspannen und Verweilen einl├Ądt.
  2. Nachhaltigkeit: Vintage-M├Âbel und -Dekoration sind oft gebraucht oder aus recycelten Materialien hergestellt. Durch die Verwendung von Vintage-Elementen auf der Terrasse kann man einen nachhaltigen Lebensstil f├Ârdern und zur Reduzierung von Abfall und Ressourcenverbrauch beitragen.
  3. Individualit├Ąt: Eine Vintage-Terrasse erm├Âglicht es, einen individuellen Stil zu kreieren und sich von der Masse abzuheben. Durch die Kombination verschiedener Vintage-Elemente kann man eine einzigartige und pers├Ânliche Terrassengestaltung schaffen, die den eigenen Geschmack und die Pers├Ânlichkeit widerspiegelt.

Vintage Terrasse mit DIY Sofa aus Palette und Pflanzt├Âpfen.

Vintage Terrasse mit DIY Sofa aus Palette und Pflanzt├Âpfen.

 

F├╝r die Vintage-Dekoration ist auch Zink ein beliebtes Material, das zum Beispiel f├╝r Vasen, Blument├Âpfe oder Gartenstecker verwendet wird.

Wohnliche Terrassengestaltung mit Loungem├Âbeln

Wohnlich gestaltete Terrasse mit Loungem├Âbeln, Teppichen und Lampions. ┬ę Photographee.eu ÔÇô Shutterstock.com

Wohnliche & gem├╝tliche Terrasse

Eine gem├╝tliche und wohnliche Terrasse ist das Ziel vieler Menschen, die ihren Au├čenbereich als „Wohnzimmer im Freien“ nutzen m├Âchten. Um dies zu erreichen, sind bequeme Sitzm├Âbel wie eine Hollywood-Schaukel oder ein Schaukelstuhl ideal, um sich zu entspannen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Durch passende Dekoration und angenehme Textilien kann man im Handumdrehen eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre schaffen, besonders wenn die Terrasse mit k├╝hlen Fliesen oder Steinen gepflastert ist. Farbige Sitzkissen, weiche Polster oder ein Outdoor-Teppich k├Ânnen Wunder bewirken. Bei der Gestaltung der Terrasse ist es wichtig, dass sie zur Pers├Ânlichkeit und dem Rest des Hauses passt, anstatt einem bestimmten Stil zu folgen. Eine farbige Wandgestaltung, frische Pflanzen und nette Accessoires k├Ânnen eine wohnliche Atmosph├Ąre schaffen. Stimmungsvolle Beleuchtung mit Kerzen, Laternen und Lichterketten rundet den gem├╝tlichen Raum im Freien ab und sorgt f├╝r Behaglichkeit.

Terrasse im skandinavischen Stil

Der skandinavische Einrichtungsstil erfreut sich auf Terrassen gro├čer Beliebtheit. Helle, dezente und neutrale Farben wie Wei├č, Grau und Schwarz vermitteln Leichtigkeit und Nat├╝rlichkeit. Klare Formen wie Linien, Kreise oder Rauten eignen sich f├╝r Muster. Weniger ist mehr, daher sollte auf Schnickschnack verzichtet werden. Nat├╝rliche und schlichte Materialien erzeugen einen nat├╝rlichen Look. Gr├╝npflanzen oder Bl├╝hpflanzen in sanften Pastellt├Ânen eignen sich zur Dekoration. Der nordische Stil ist modern und minimalistisch, aber auch gem├╝tlich. Lichtelemente wie Kerzen und Lichterketten k├Ânnen integriert werden. Holz als Bodenbelag und M├Âbel aus Metall oder Rattan passen zum nat├╝rlichen Look.

 

  1. Helle, dezente und neutrale Farben wie Wei├č, Grau und Schwarz vermitteln Leichtigkeit und Nat├╝rlichkeit.
  2. Klare Formen wie Linien, Kreise oder Rauten eignen sich f├╝r Muster.
  3. Nat├╝rliche und schlichte Materialien wie Holz, Metall oder Rattan erzeugen einen nat├╝rlichen Look.

Terrasse skandinavisch eingerichtet mit verschiedenen Sitzgelegenheiten, Textilien und Pflanzen.

Terrasse skandinavisch eingerichtet mit verschiedenen Sitzgelegenheiten, Textilien und Pflanzen.

 

 

Asiatische & japanische Terrasse

Japanische und asiatische G├Ąrten und Terrassen sind minimalistisch gestaltet, um Geist und Seele zur Ruhe zu bringen. Statt bunter Blumenrabatten dominieren Blattschmuckpflanzen, Bambus, Ahorn, Rhododendron, Bonsais und akkurat geschnittene Geh├Âlze. Wasser ist ein wichtiges Element, das oft durch Steinbecken oder Wasserspiele repr├Ąsentiert wird. Holz oder schlichte Steinplatten sind ideale Bodenbel├Ąge, w├Ąhrend geharkter Kies gut ins Gesamtbild passt. Accessoires wie Steinlaternen, Feuerschalen und Buddha-Statuen vervollst├Ąndigen den asiatischen Look. Zeitlose Ruhe und Harmonie sind das A und O der asiatischen Terrassengestaltung.

 

  1. Nat├╝rliche Materialien wie Bambus, Holz und Stein schaffen eine authentische asiatische Atmosph├Ąre.
  2. Klare Linien und minimalistisches Design verleihen der Terrasse einen modernen asiatischen Look.
  3. Zen-Elemente wie Wasserspiele, Kiesbeete oder Bonsaib├Ąume sorgen f├╝r Ruhe und Entspannung.

Coole Terrassengestaltung

Um eine coole und l├Ąssige Terrasse zu gestalten, sollte man darauf achten, dass die M├Âbel und Accessoires nicht zu verspielt sind. Verzierungen wie R├╝schentischdecken, Ornamente, Reliefs, Rosen und florale Muster passen nicht zu einem modernen und individuellen Look. Stattdessen sollte man einen Mix aus verschiedenen Materialien verwenden, vorzugsweise mit modernen Stoffen wie Metall oder Beton, die eine coole Atmosph├Ąre erzeugen. Der angesagte Industrial-Look kann so in die Terrasse integriert werden. Dieser Stil zeichnet sich durch viel Schwarz, gl├Ąnzendes Kupfer oder Chrom, gro├čz├╝gige Fl├Ąchen, Betonb├Âden und dunkleres Holz aus. Klare Linien und eindeutige Formen sind hier wichtiger als verschn├Ârkelte Muster. Es ist jedoch nicht notwendig, sich an feste Regeln zu halten. Man kann ruhig verschiedene ungew├Âhnliche Farben und Muster miteinander kombinieren, um einen l├Ąssigen Charakter zu erzeugen.

Moderne Terrassengestaltung in Schwarz

Schlichte, moderne Dachterrasse mit schwarzen Sitzm├Âbeln. ┬ę Photographee.eu ÔÇô Shutterstock.com

Terrassengestaltung mit Stil

Design-Terrasse, die das Wohnzimmer nach au├čen hin erweitert. ┬ę ostap25 ÔÇô Adobe Stock

 

Kombiniere verschiedene ungew├Âhnliche Farben und Muster, um einen l├Ąssigen Stilbruch zu erzeugen. Achte jedoch darauf, klare Linien und eindeutige Formen beizubehalten.

Design-Terrasse

Bei der Gestaltung einer Design-Terrasse wird gro├čen Wert auf architektonische Geradlinigkeit, Stil und Exklusivit├Ąt gelegt. Glas kann zum Beispiel in Form eines Couchtischs auftauchen, aber auch als Panorama-Schiebet├╝r, die das Haus von der offenen Terrasse und dem Rest des Gartens trennt.

 

  1. Moderne Terrassenm├Âbel: W├Ąhle M├Âbelst├╝cke aus, die einen modernen und individuellen Look haben. Vermeide verspielte Details und R├╝schentischdecken. Setze stattdessen auf einen Mix aus verschiedenen Materialien wie Metall oder Beton, die eine coole Atmosph├Ąre erzeugen.
  2. Pflanzen als Akzente: Verwende Pflanzen, um Akzente zu setzen und eine frische Atmosph├Ąre zu schaffen. W├Ąhle moderne Pflanzgef├Ą├če aus Metall oder Beton und setze auf Pflanzen mit klaren Linien und eindeutigen Formen. Vermeide Ornamente, Rosen und florale Muster auf Decken und Kisten.
  3. L├Ąssige Deko: Setze auf l├Ąssige Deko-Elemente, um den Charakter der Terrasse zu unterstreichen. Der angesagte Industrial-Look kann durch den Einsatz von viel Schwarz, gl├Ąnzendem Kupfer oder Chrom, gro├čz├╝gigen Fl├Ąchen, Betonb├Âden und dunklerem Holz erzeugt werden.

Kinderfreundliche Terrasse

Eine kinderfreundliche Terrasse bietet zahlreiche M├Âglichkeiten f├╝r Familien mit Kindern. Eine Kinderschaukel oder ein Sandkasten sind beliebte Optionen, um den Kindern Spa├č im Freien zu erm├Âglichen. Wasser in Form von Planschbecken, Teichen oder Brunnen ist ebenfalls ein gro├čer Hit bei Kindern. Eine eigene Ecke mit einem kleinen Kindertisch bietet den Kleinen einen Platz zum Malen, Essen und Spielen. Eine Truhe auf der Terrasse dient als Aufbewahrungsort f├╝r das Spielzeug, das nach drau├čen wandert. Kinder lieben es, selbstgemachte Dekorationen zu erstellen, sei es ein Strau├č Wildblumen im Sommer oder Kastanienm├Ąnnchen und geschnitzte K├╝rbisse im Herbst.

 

  • Spielzeugvielfalt: Stelle eine Auswahl an Spielzeug bereit, das f├╝r verschiedene Altersgruppen geeignet ist. Von B├Ąllen ├╝ber Spielzeugautos bis hin zu Puzzles oder Baukl├Âtzen – sorge f├╝r eine abwechslungsreiche Auswahl, die die Fantasie der Kinder anregt.
  • Sicherheit: Achte darauf, dass das Spielzeug sicher und robust ist. Vermeide scharfe Kanten oder kleine Teile, die verschluckt werden k├Ânnten. ├ťberpr├╝fe regelm├Ą├čig das Spielzeug auf Sch├Ąden und ersetze es gegebenenfalls.

Die Terrasse mit Schaukel, Spielturm, Spielhaus und Sandkasten ist ein Paradies f├╝r Kinder, in dem sie sich austoben und ihre Fantasie ausleben k├Ânnen.

Die Terrasse mit Schaukel, Spielturm, Spielhaus und Sandkasten ist ein Paradies f├╝r Kinder, in dem sie sich austoben und ihre Fantasie ausleben k├Ânnen.

 

 

 

11. Genehmigung f├╝r eine Terrasse

Braucht man eine Genehmigung f├╝r den Bau einer Terrasse?

 

Ob du eine Genehmigung f├╝r den Terrassenbau ben├Âtigst, h├Ąngt von der Art, Gr├Â├če und Position des Projekts ab. Es gibt keine allgemeinen Regelungen, da diese von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein k├Ânnen. Daher ist es wichtig, sich vorab mit den Richtlinien und Regularien deiner Gemeinde auseinanderzusetzen. Diese Informationen findest du entweder online oder du kannst sie telefonisch beim zust├Ąndigen Bauamt erfragen. Den Antrag auf Baugenehmigung findest du je nach digitaler Organisation deiner Gemeinde ebenfalls online. In diesem Formular musst du genaue Angaben zu deinem Vorhaben und gegebenenfalls auch zu deinen Nachbarn machen. Wenn dein Bauvorhaben in der N├Ąhe des Grundst├╝cks deines Nachbarn liegt, ben├Âtigst du auch dessen Einwilligung. Informiere dich auch ausreichend, falls du eine ├ťberdachung planst.

 

  1. Gr├Â├če der Terrasse: In Deutschland ben├Âtigt man in der Regel keine Baugenehmigung f├╝r eine Terrasse, wenn sie eine bestimmte Gr├Â├če nicht ├╝berschreitet. Die genaue Gr├Â├čenbeschr├Ąnkung kann je nach Bundesland oder Gemeinde unterschiedlich sein.
  2. Art der Terrasse: Eine einfache Terrasse ohne zus├Ątzliche Konstruktionen wie Schaukeln, Spielt├╝rme oder Spielh├Ąuser erfordert in der Regel keine Baugenehmigung. Sobald jedoch solche Elemente hinzugef├╝gt werden, kann es sein, dass eine Genehmigung erforderlich ist.
  3. Position der Terrasse: Die Position der Terrasse kann ebenfalls eine Rolle spielen. Wenn die Terrasse beispielsweise in einem gesch├╝tzten Bereich wie einem Naturschutzgebiet oder in unmittelbarer N├Ąhe zu Nachbargrundst├╝cken liegt, kann eine Baugenehmigung erforderlich sein.

 

Den jeweiligen Antrag auf Baugenehmigung findest Du, je nachdem, wie digital Deine Gemeinde organisiert ist, ebenfalls online. Das Formular der Baugenehmigung der Stadt Erfurt findest Du zum Beispiel hier.

 

 

 

Ein Grillplatz auf der Terrasse, kombiniert mit Sichtschutz zum Nachbar, ist perfekt f├╝r entspannte Stunden mit Familie & Freunden.

Ein Grillplatz auf der Terrasse, kombiniert mit Sichtschutz zum Nachbar, ist perfekt f├╝r entspannte Stunden mit Familie & Freunden.

 

12. Kosten f├╝r die Terrassengestaltung

Die Kosten f├╝r die Neugestaltung der Terrasse h├Ąngen von verschiedenen Faktoren ab. Das Material des Bodens ist ein entscheidender Faktor. Vollholz ist am teuersten, wobei es gro├če Preisunterschiede zwischen den Holzarten gibt. Heimisches L├Ąrchen- oder Douglasienholz kostet etwa 20 Euro pro Quadratmeter, w├Ąhrend edle Tropenh├Âlzer wie Garapa, Bambus oder Bangkirai ab 60 Euro pro Quadratmeter kosten. Behandelte Thermoh├Âlzer aus Esche oder Kiefer k├Ânnen bis zu 160 Euro pro Quadratmeter kosten. Gepflasterte Terrassen sind meist etwas g├╝nstiger, wobei Naturstein am teuersten ist. Basaltpflaster kostet etwa 170 Euro pro Quadratmeter, w├Ąhrend gro├če Betonplatten etwa 160 Euro kosten. Herk├Âmmliches Betonsteinpflaster ist mit 20 Euro pro Quadratmeter deutlich g├╝nstiger. Wenn ein Profi den Boden verlegt, k├Ânnen die Kosten schnell im h├Âheren vierstelligen Bereich liegen. Wenn nur M├Âbel oder Kleinigkeiten ver├Ąndert werden, ist es g├╝nstiger. Die Auswahl des Sicht- und Sonnenschutzes sowie einer Terrassen├╝berdachung beeinflusst ebenfalls die Kosten.

 

Ungef├Ąhre kosten im ├ťberblick:┬á

 

Terrassenboden

  • Holzdielen: 30-100 Euro pro Quadratmeter
  • Natursteinplatten: 50-150 Euro pro Quadratmeter
  • Betonplatten: 20-80 Euro pro Quadratmeter
  • Fliesen: 40-120 Euro pro Quadratmeter

 

Sichtschutz

  • Holzzaun: 30-80 Euro pro Meter
  • Glaswand: 100-300 Euro pro Meter
  • Bambus-Rollmatten: 10-30 Euro pro Meter
  • Kunststoff-Elemente: 20-60 Euro pro Meter

├ťberdachung

  • Markise: 500-2000 Euro
  • Pergola aus Holz: 1000-5000 Euro
  • Glas├╝berdachung: 2000-8000 Euro

 

M├Âbel & Dekoration

  • Sitzgruppe: 200-2000 Euro
  • Sonnenschirm: 50-500 Euro
  • Blumenk├╝bel: 20-100 Euro pro K├╝bel
  • Weitere Dekoration: 50-1000 Euro

 

Top 10 Tipps f├╝r die g├╝nstig Terrassengestaltung

Wenn du deine Terrasse g├╝nstig gestalten m├Âchtest, aber nicht auf einen neuen Fu├čboden verzichten willst, kannst du herk├Âmmliche Pflastersteine, Beton oder heimische Holzdielen verwenden. Verzichte auf teure Natursteinplatten oder tropische Edelh├Âlzer, da diese den Preis stark erh├Âhen k├Ânnen. Versuche, den Boden selbst zu pflastern oder die Dielen selbst zu verlegen, um Kosten zu sparen. Beachte jedoch, dass du m├Âglicherweise Werkzeuge oder Maschinen ausleihen musst, was zus├Ątzliche Kosten verursachen kann. Um Geld zu sparen, kannst du auch tempor├Ąre Sicht- und Sonnenschutzl├Âsungen wie Sonnensegel, einfache Sonnenschirme oder schlichte Pergolen verwenden. Markisen oder feste ├ťberdachungen aus Aluminium, Edelstahl oder Glas sind teurer, da sie oft von einem Metallbauer oder einem anderen Fachmann installiert werden m├╝ssen. W├Ąhle bei der Dekoration pflegeleichte und immergr├╝ne Pflanzen, um saisonale Neugestaltungen und Austausch zu vermeiden. Recycle alte Gegenst├Ąnde, wie zum Beispiel eine Zinkwanne als Pflanzgef├Ą├č, um Geld zu sparen und einzigartige und pers├Ânliche Elemente auf deiner Terrasse zu haben. Au├čerdem bieten Hersteller oft Restposten zu g├╝nstigeren Preisen an, also recherchiere und finde Schn├Ąppchen.

 

  1. Upcycling: Nutze alte M├Âbel oder Gegenst├Ąnde, die du bereits hast, und verpasse ihnen einen neuen Anstrich oder eine Auffrischung, um sie f├╝r die Terrasse zu verwenden.
  2. Second-Hand-M├Âbel: Schaue nach gebrauchten Terrassenm├Âbeln in Online-Kleinanzeigen oder auf Flohm├Ąrkten. Oft findest du dort preiswerte Optionen, die noch in gutem Zustand sind.
  3. Pflanzen aus Samen ziehen: Anstatt bereits gewachsene Pflanzen zu kaufen, ziehe deine eigenen Pflanzen aus Samen. Das ist kosteng├╝nstig und du kannst eine gr├Â├čere Auswahl an Pflanzenarten haben.
  4. DIY-Dekoration: Stelle deine eigenen Dekorationselemente her, wie zum Beispiel Windlichter aus Einmachgl├Ąsern oder Pflanzgef├Ą├če aus alten Kisten. Das spart Geld und verleiht deiner Terrasse eine pers├Ânliche Note.
  5. Preisvergleich bei Materialien: Vergleiche die Preise f├╝r Terrassenbodenbel├Ąge, Pflanzen und andere Materialien in verschiedenen Gesch├Ąften oder Online-Shops, um die besten Angebote zu finden.
  6. Selbst ist der Handwerker: Wenn du handwerklich begabt bist, kannst du den Bodenbelag oder andere Renovierungsarbeiten selbst erledigen, um die Kosten f├╝r einen Profi zu sparen.
  7. Gemeinschaftsgarten: ├ťberlege, ob du dich einem Gemeinschaftsgarten anschlie├čen kannst, um Pflanzen, Werkzeuge und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Das spart Kosten und erm├Âglicht es dir, von anderen zu lernen.
  8. Terrassen├╝berdachung: Wenn du eine ├ťberdachung m├Âchtest, pr├╝fe, ob du sie selbst bauen kannst. Es gibt viele Anleitungen und Tutorials online, die dir dabei helfen k├Ânnen.
  9. Angebote und Rabatte nutzen: Halte Ausschau nach Sonderangeboten, Rabatten oder Ausverk├Ąufen in Baum├Ąrkten oder Online-Shops, um Materialien zu einem reduzierten Preis zu erhalten.
  10. Schrittweise Renovierung: Plane die Renovierung deiner Terrasse schrittweise, um die Kosten zu verteilen. Beginne mit den wichtigsten Elementen und arbeite dich nach und nach vor.

 

 

Terrassengestaltung im Sommer

Sommerliche Blumen wie Lavendel oder Hortensien schm├╝cken jede Terrasse.

Beispiel f├╝r die Terrassenbeleuchtung im dunklen mit Wandleuchten.

Beispiel f├╝r die Terrassenbeleuchtung im dunklen mit Wandleuchten.

Skandinavische Terrassengestaltung mit einfachen Sitzm├Âbeln und dekorierten Terrassentisch.

Skandinavische Terrassengestaltung mit einfachen Sitzm├Âbeln und dekorierten Terrassentisch.

 

Gro├če Terrasse mit Sonnenliegen und gem├╝tlichen Kissen. Der moderne Brunnen mit Natursteinen pl├Ątschert entspannt vor sich hin.

Gro├če Terrasse mit Sonnenliegen und gem├╝tlichen Kissen. Der moderne Brunnen mit Natursteinen pl├Ątschert entspannt vor sich hin.

 

13. Terrasse dekorieren ÔÇô Dekorationen im ├ťberblick

Mit welchen Elementen kann eine Terrasse stilgerecht dekoriert werden?

 

Auch wenn Deine Terrasse mit allen notwendigen M├Âbelst├╝cken und dem passenden Sichtschutz ausgestattet ist und Du den Boden fertig belegt hast, fehlt immer noch eine Sache, um die Terrasse vollst├Ąndig zu gestalten: die passende Dekoration. Die Garten- und Terrassendekoration ist sehr wichtig, wenn es darum geht, das Areal individuell zu gestalten und in einen gem├╝tlichen R├╝ckzugsort zu verwandeln. Dementsprechend gibt es eine schier unendliche Menge verschiedener Dekorationen f├╝r die Terrasse zu kaufen. In vielen G├Ąrten stehen zum Beispiel Gartenstecker, Figuren und Skulpturen ÔÇô angefangen bei klassischen Gartenzwergen ├╝ber steinerne S├Ąulen im Look der Antike bis hin zu gl├Ąnzenden Chrom-Statuen im modernen Stil. Auch schlichte Gartenobjekte wie Gie├čkannen oder Blument├Âpfe k├Ânnen sehr ├Ąsthetisch aussehen und ein Bestandteil Deiner Dekoration werden. Blument├Âpfe und andere Pflanzgef├Ą├če gibt es in ganz unterschiedlichen Ausf├╝hrungen und Materialien, unter anderem aus Steingut, Keramik, Ton oder Terrakotta, aber auch aus Plastik, Bambus oder Polyrattan. Mit Textilien wie h├╝bschen Tischdecken, flauschigen Decken und weichen Kissen erzielst Du noch mehr Gem├╝tlichkeit, die vor allem in Lounge-Ecken erw├╝nscht ist.

 

Innenhof Terrasse Sitzgruppe Sichtschutz Insektenhotels

Pflanzen

Pflanzen sind eine ideale Dekoration f├╝r die Terrasse. Ob Blumen, Str├Ąucher oder kleine B├Ąume, sie bringen Farbe und Frische in den Au├čenbereich. Zudem sorgen sie f├╝r ein angenehmes Raumklima und k├Ânnen je nach Vorlieben ausgew├Ąhlt werden, z.B. mediterrane Pflanzen oder einheimische Gew├Ąchse.

Terrassen Sitzgruppe auf einem Teppich

Outdoor-Teppich

Ein Outdoor-Teppich kann die Terrasse optisch aufwerten und f├╝r eine gem├╝tliche Atmosph├Ąre sorgen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Mustern, sodass sie sich dem individuellen Stil anpassen lassen. Zudem bieten sie einen angenehmen Untergrund zum Barfu├člaufen und sch├╝tzen den Boden vor Verschmutzungen.

Beleuchtete Terrasse mit Sitzgruppe und Lichterketten

Lichterketten

Lichterketten sind eine beliebte Dekoration f├╝r die Terrasse. Sie schaffen eine stimmungsvolle Beleuchtung und sorgen f├╝r eine romantische Atmosph├Ąre am Abend. Ob klassische Gl├╝hbirnen, LED-Lichterketten oder solche mit bunten Lampions, sie k├Ânnen je nach Geschmack ausgew├Ąhlt werden und sind einfach anzubringen.

sichtschutz_sonnenschutz_terrasse

Sitzm├Âbel und Kissen

Sitzm├Âbel wie Lounge-Sessel, Gartenst├╝hle oder eine gem├╝tliche Bank sind nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ. Sie laden zum Verweilen ein und k├Ânnen mit farbenfrohen Kissen und Polsterauflagen aufgepeppt werden. So entsteht eine gem├╝tliche Sitzecke, die zum Entspannen und Genie├čen einl├Ądt.

Gartendeko Buddha Brunnen Ba╠łume Holztisch

Dekofiguren und Brunnen

Dekofiguren wie Skulpturen, Tierfiguren oder Buddha-Statuen k├Ânnen der Terrasse eine pers├Ânliche Note verleihen. Sie k├Ânnen entweder als Blickfang platziert oder in die Pflanzendeko integriert werden. Ein Brunnen kann zudem f├╝r eine beruhigende Atmosph├Ąre sorgen und das Pl├Ątschern des Wassers wirkt entspannend. Ob klassisch oder modern, Dekofiguren und Brunnen sind vielseitig einsetzbar und k├Ânnen das Ambiente der Terrasse aufwerten.

 

Mit flauschigen Decken und weichen Kissen erzeugst Du noch mehr Gem├╝tlichkeit.

 

Terrassengestaltung im Fr├╝hlings, Sommer, Herbst & Winter.

Terrassengestaltung im Fr├╝hlings, Sommer, Herbst & Winter.

 

Zusammenfassung

Wie kann eine Terrasse angelegt & gestaltet werden?

Beim Bau einer Terrasse bieten sich allerlei Gestaltungsm├Âglichkeiten. Vom Unterbau ├╝ber die Wahl des Bodenbelags bis hin zum Sonnenschutz kannst Du Deiner Terrasse Deine ganz eigene Note verleihen. Wie wir bereits erl├Ąutert haben, kannst Du Dich bei Deiner Terrasse f├╝r einen Holzboden oder Fliesen entscheiden, Du hast au├čerdem die Wahl zwischen vielen Arten der ├ťberdachung. Da jede Entscheidung sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringt, lohnt es sich stets, die M├Âglichkeiten auszuloten. Neben den Kosten sind auch der Arbeits- und Pflegeaufwand einer Terrasse eine feste Gr├Â├če, die bei der Planung einer Terrasse mit einbezogen werden muss. Versuche stets, Deinem Stil treu zu bleiben und entscheide Dich nach M├Âglichkeit f├╝r Qualit├Ątsprodukte, denn wer zu g├╝nstig kauft, kauft zweimal. Damit Deine Terrasse zu einem Ort der Erholung wird, achte auch auf gen├╝gend Begr├╝nung und Dekoration. Laternen, atmosph├Ąrische Lichter oder Kerzen verleihen Deiner Terrasse auch in den Abendstunden Gem├╝tlichkeit.

 

 

H├Ąufig gestellte Fragen

Welcher Terrassenbelag eignet sich am besten?

Wenn Du gerne barfu├č l├Ąufst, eignen sich Holzdielen am besten. Steinplatten sind dann eher ungeeignet, da sie sich stark aufheizen k├Ânnen und im Zweifel auch sehr rutschig sind. M├Âchtest Du, dass das Verlegen m├Âglichst einfach ist, sind Klickfliesen die beste Option. Geht es Dir um den Preis, sind Pflastersteine eine g├╝nstige Alternative.

Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Wie kann eine Terrasse versch├Ânert werden?

Damit Deine Terrasse noch gem├╝tlicher und sch├Âner wird, kannst Du zum Beispiel einen kleinen Mini-Teich anlegen oder einen Terrassengarten gestalten. Dieser verwandelt Deine Terrasse im Handumdrehen in eine gr├╝ne Oase. Nat├╝rlich kannst Du auch grundlegende Bestandteile Deiner Terrasse umbauen. Neue M├Âbel oder ein neuer Bodenbelag k├Ânnen hier f├╝r einen neuen Stil Deiner Terrasse sorgen.

Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Wie baut man eine Terrasse?

Beim Bau einer Terrasse beginnt man zun├Ąchst mit der Planung. Beginne mit einer groben Skizze und ├╝berlege Dir genau, wie die Terrasse am Ende auszusehen hat. Plane auch, welche Materialien und Werkzeuge Du ben├Âtigst. Anschlie├čend kannst Du mit der Arbeit beginnen: Zun├Ąchst wird der Unterbau angelegt, anschlie├čend kannst Du den Bodenbelag verlegen. Die Dachkonstruktion, die M├Âbel und die Dekoration kommen abschlie├čend.

Weitere Informationen dazu findest Du hier.

FAQ - Bereich von purovio.de

´ŞĆ Wie kann eine Terrasse vor Sonne & Regen gesch├╝tzt werden?

Die Terrasse kann mithilfe einer ├ťberdachung, einer Pergola, einem Pavillon, einem Sonnensegel oder ├ähnlichem vor Sonne und Regen gesch├╝tzt werden. Hier bringt jede Option nat├╝rlich seine eigenen Vorteile mit. Das klassische Terrassendach kann durch eine Markise erg├Ąnzt werden und ist langlebig, aber teuer. Ein wasserfestes Sonnensegel ist g├╝nstig und flexibel, kommt aber schnell an seine Grenzen.

Weitere Informationen dazu findest Du hier.

├ťber den Autor

├ťber den Autor: Dierk

Dierk ist Gr├╝nder, Ideengeber und Inhaber von PuroVivo.de. Mit ├╝ber 3 Millionen Produkten im Bestand k├╝mmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Unsere neuesten Inspirationen

Unsere neuesten Inspirationen
Teilen-Icon f├╝r WhatsApp Z├Ąhlpixel der VG-Wort