Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
bis Euro

Ausstattung, Breite, Material: Hochbetten mit Treppe gibt es in vielen Varianten

Verwandte Kategorien

Ratgeber

Unsere Tipps für das Plus an Sicherheit im Hochbett

Weitere Kategorien

Wo liegt der Unterschied zwischen Hochbetten mit Treppe und Etagenbetten mit Treppe?

Bei den Begriffen kommt Verwirrung auf, auch weil sie von Herstellern, Anbietern und den Nutzern durcheinander benutzt werden. Schaust Du aufs Detail, verfügen Hochbetten mit Treppe nur über einen Schlafplatz: den oben. Unter dem Hochbett mit Treppe ist Raum für Schreibtisch, Regal und Co. Ein Etagenbett mit Treppe bietet einen Schlafplatz unten und einen oberhalb der Treppe. Es ist also ein Doppelstockbett mit Treppe.

Wie hoch sollte das Hochbett mit Treppenstufen sein?

Hier ist ganz entscheidend, für wen der Schlafplatz gedacht ist. Ein Hochbett für Kinder mit Treppe sollte nie zu hoch sein, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Ein Halbhochbett, etwa das FLEXA Popsicle mit Treppe, kann dann bereits von Vorschulkindern genutzt werden. Für ältere Kinder sind 1,50 Meter als Maximalhöhe üblich. Bei Erwachsenen können Hochbetten mit Treppe auch 1,80 Meter hoch sein und einem gesamten Schrank unter sich beherbergen.

Ab welchem Alter sollten Kinder Hochbetten mit Treppe nutzen?

An manchen Stellen ist von vier Jahren, an anderen eher von sechs Jahren die Rede. Entscheidend ist, dass ein Kind motorisch sicher genug ist, um die Treppe gefahrlos hinauf und hinab zu klettern. Es hängt also auch vom individuellen Entwicklungsstand ab. Eltern sollten die ersten Male mit dem Kind auf jeden Fall üben!

Was sind die wichtigsten Prüfzeichen für Hochbetten mit Treppe?

Eine CE-Kennzeichnung durch den Hersteller muss immer vorhanden sein, um den gültigen Sicherheitsstandard anzuzeigen. Im Idealfall sind auch das GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) und ein TÜV-Siegel vorhanden. Die Norm DIN EN 716 gibt ferner an, dass ein Kindermöbel sicher ist. Die Norm DIN EN 747 zeigt die Festigkeit für Hochbetten allgemein an.

Kann man ein Hochbett einfach selber bauen?

Wer Bretter und Kanthölzer in den benötigten Maßen zuschneiden und verbinden sowie ein eigenes Lattenrost herstellen kann, darf als ambitionierter Handwerker durchaus selbst aktiv werden. Doch es ist Vorsicht angebracht! Das Gestell muss das Gewicht der Person dauerhaft tragen können, sonst entsteht eine hohe Verletzungsgefahr. Einfacher ist es, eine Treppe für das Hochbett selber zu bauen, etwa wenn die Originaltreppe zu abgenutzt ist.

TOP Shops & Marken

Logo Wayfair Wayfair 89
Logo Kinderzimmerhaus Kinderzimmerhaus 28
Logo Froschkoenig24 Froschkoenig24 21
Logo allnatura allnatura 6

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Nächstes 
 Zurück zu den Ergebnissen