+ 109 Gartenideen

Filtern

109 Ergebnisse Filtern

Hausfassade & Hauswand Ideen

Hausfassade & Hauswand erneuern, begrünen & gestalten - Ideen für die Hausfassade in grau & weiß + Außenbeleuchtung mit Bildern

Hausfassade & Hauswand

Hausfassade & Hauswand Ideen & Inspirationen als Gestaltungselement

Wenn man an Hauswände denkt, wird man nicht gleich an grüne und bunte Pflanzen denken. Doch genau so können Fassaden auch aussehen. Mit der passenden Bepflanzung und Dekoration machen Sie auch Ihre Hauswand zu einem Blickfang ohne Sie neu zu verputzen. Wir zeigen Ihnen auf unserer Seite wie Sie Ihre Hausfassade optisch in jede Gartenlandschaft einbinden können. Durch geschickte Arrangements von Pflanzkübeln, Blumenbeeten, Hecken und Kletterpflanzen wird jede Fassade ein Hingucker. Soll es vielleicht Doch etwas Farbe an der Hauswand oder Hausfassade sein, dann werden Sie hier bestimmt die ein oder andere Idee für Moderne Hausfassaden in grau, weiß oder rot finden. Sehen Sie sich bei uns nach Ideen mit Bildern & Beispielen für die Gestaltung von kleinen und großen Hausfassaden um.

mehr erfahren

Filtern

Sie haben X von XX Inspirationen gesehen

Ideen für die Hausfassade & Hauswand zum gestalten

Wie können Sie besser der ganzen Welt Ihren individuellen Geschmack mitteilen, als mit einer toll gestalteten Hausfassade und Hauswand? Nicht nur Sie werden sie täglich sehen, auch die Nachbarn und Besuch werden Ihre Blicke nicht ablenken können. Bei der Auswahl der perfekten Hausfassade für Ihr Wohndesign, Stil, Geschmack, sowie die Lage des Hauses sind viele Dinge zu beachten. Die Gestaltung der Fassade und Hauswand sollte auf dem Prinzip der Ausgewogenheit basieren. Der Stil, die Materialien, Farben, Beleuchtung und Landschaftsgestaltung, sollten miteinander verknüpft werden, um eine Geschichte zu erzählen, wer Sie sind und wie Sie gerne leben. Diese Überlegungen helfen, das eigene Zuhause hervorzuheben und eine spektakuläre Straßenpräsenz zu schaffen. Mit welchen Materialien kann man am besten die Persönlichkeit ausdrücken? Lassen Sie sich von unseren Ideen mit Hausfassaden und Hauswänden inspirieren. Die Zeiten, in denen man zwingend durch Wohngebiete und Ausstellungshäuser laufen muss sind schon längst vorbei. Wir haben die besten Bildern und Beispiele für Hausfassaden und Hauswände mit Farbe, Putz, Steinen und Platten zusammengestellt.

Hauswand mit Beleuchtung in Szene setzen

Das Aussehen der Hauswand und Hausfassade wird nicht nur von ihrem Material und ihrer Form bestimmt, sondern auch vom Licht und seiner Richtung und Farbe. Das Erscheinungsbild einer Fassade ändert sich im Laufe des Tages aufgrund der sich ändernden Lichtrichtung und der unterschiedlichen Komponenten von indirektem und direktem Licht. Faszinierende Lichtverteilungen und der Einsatz von Lichtsteuersystemen verleihen Fassaden auch Nachts ein eigenes Aussehen. Streifendes Licht betont die Fassade und kann beispielsweise mit Spots vom Dach nach unten oder Außenwandleuchten, die nach oben und unten Strahlen, erzielt werden. Mit Hauswandbeleuchtung werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: die Sicherheit um das Haus wird erhöht und es können tolle Designs an der Hauswand entstehen.

Deko Ideen für die Hauswand

Die Hauswand und Hausfassade schön zu dekorieren ist leichter als gedacht. Es gibt viele Ideen und Beispiele die Ihnen als Inspiration dienen können. Der einfachste Weg, die Hauswand mit Deko zum strahlen zu bringen und einen Hingucker zu erzeugen ist mit einem Wandbild oder Wandgemälde. Entweder Sie werden selbst künstlerisch aktiv, oder holen sich professionelle Hilfe um ein tolles Motiv auf der Hauswand anzubringen. Eine weitere Möglichkeit der Hauswandgestaltung ist mit einem stilvollen Wandbrunnen. Hier müssen Sie jedoch sicherstellen, dass eine Wasserleitung und gegebenenfalls ein Stromanschluss vorhanden sind, um das Wasser zum laufen zu bringen. Des weiteren lassen sich mit Rankgitter und Pflanzgefäßen vertikale Gärten an der Hauswand erzeugen. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, welche Pflanzen sich dafür eignen. Haben Sie schon einmal daran gedacht, ein Insektenhotel im Garten aufzustellen? Kleine Insektenhotels können sogar direkt an der Hauswand angebracht werden und sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch sehr nützlich.

 

Hauswand begrünen – so gehts!

Wer statt langweiliger Putzfassade oder Klinker lieber etwas grünen Wind an die Fassade bringen möchte, hat wahrscheinlich schon über Fassaden-Bepflanzung nachgedacht. Es gibt drei Möglichkeiten für das Begrünen der Hauswand mit Pflanzen:

 

Pflanzgefäße & Blumenampeln

Sie können verschiedene Pflanzgefäße und Blumenampeln direkt an der Hauswand befestigen und mit Blumen oder Kletterpflanzen bepflanzen. Hier besteht der Vorteil, dass die Pflanzen flexibel ausgetauscht werden können und bei schlechten Wetterbedingungen sich die Blumentöpfe von der Hauswand entfernen lassen.

 

Die Begrünung der Hauswand mit Pflanzen ist eine beliebte Variante der Hauswandgestaltung und Dekoration.

 

Rankgitter & Spaliere

Ein Rankgitter auf einem kleinen Beet vor der Hauswand zu befestigen ist nicht aufwändig. Es gibt Rankgitter aus Holz, aus Metall und aus Kunststoff in Modern, Landhausstil und sogar Barock. Immergrüne Pflanzen, die sich besonders gut für Spaliere und Rankgitter eignen sind Efeu, Klematis, Echte Brombeere und das Geißblatt.

 

Rankpflanzen

Um eine Hauswand mit Rankpflanzen zu bepflanzen, ist es besonders wichtig ein intaktes Mauerwerk zu haben. Die Haftwurzeln von Rankpflanzen können sonst in die Risse hineinwachsen und die Schäden verschlimmern. Klematis (Waldreben) eignen sich besonders gut bei Hauswänden, die zum Osten oder Westen ausgerichtet sind. Ganz ohne Rankhilfe kommt die amerikanische Trompetenblume aus. Eine sonnige Südwand wäre für sie ideal. Hauswandbegrünung mit Efeu sieht man sehr oft, da Efeu schnell wächst und teilweise auch ohne Rankhilfen auskommt. Efeu muss jedoch öfter geschnitten werden, vor allem wenn die Pflanzen zum Fenster oder zu Türen wachsen.

Hausfassade verkleiden - diese Möglichkeiten gibt es

Die Hausfassade ist das ganze Jahr über verschiedenen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Eine gute Fassadenverkleidung ist das A und O um eine möglichst lange Lebensdauer des Hauses zu gewährleisten. Überlegen Sie, was Ihr eigener Stil und Ihre Persönlichkeit sind. Lieben Sie den modernen Stil, Landhausstil oder eher klassisch und traditionell?  Ihre Fassadenwahl sollte wirklich widerspiegeln, wer Sie sind. Das ist das Wichtigste – denn sie sollten Ihre Fassade lieben! Hier stellen wir Ihnen verschiedene Fassadentypen vor, falls Sie Ihre Hausfassade erneuern möchten.

 

Putzfassade

Der Klassiker unter den Fassaden ist eine Putzfassade. Allgemein unterscheidet man zwischen mineralische Putze und organische Putze. Mineralische Putze bestehen entweder aus Kalk, Zement, Silikat oder Lehm. Kalkputze werden am häufigsten eingesetzt, da sie durch ihre gute Wasserdampfdiffusionsfähigkeit für ein angenehmes Wohnklima sorgen.

 

Klinkerfassade

Sehr beliebt unter den Hausfassaden sind Klinkerfassaden. Sie haben eine hohe Lebensdauer, wenig bis kein Pflegeaufwand und halten Wind und Wetter stand. Eine Klinkerfassade mit Backsteinen schützt das Mauerwerk vor Witterungseinflüssen und verteilt Kälte und Wärme optimal. Der Aufbau einer gedämmten Innenwand mit Klinger ist: Innenputz, Mauerwerk, Dämmung und zuletzt die Klinkersteine oder Backsteine.

 

Fassadenpaneele

Sie sind eine einfache Möglichkeit, das Haus zu schützen, den Wert des Hauses zu erhöhen oder zu erhalten und einen bestimmten Stil zu erzielen: Fassadenpaneele. Paneele aus Faserzement sind besonders stabil, wasserunduchlässig und können unterschiedliche Oberflächen aufweisen. Fassadenpaneele aus Kunststoff sind stabiler als viele Menschen denken. Sie sind wahrscheinlich die optisch Vielfältigsten Paneele die es gibt: von Steinoptik bis Holzoptik ist hier alles dabei. Wer ist natürlich mag, sollte jedoch auch Paneelen aus Holz zurück greifen. Diese bieten eine effiziente Dämmung und sind nachhaltig.

 

 

Schieferplatten

Die häufigsten Aspekte, warum heutzutage Schieferplatten als Fassadenverkleidung gewählt wird ist die Langlebigkeit und einzigartige Optik. Wenn die Verkleidung fachgerecht hergestellt wurde, kann sie länger als 100 Jahre und länger halten. Ist eine alte Fassade bereits sehr beschädigt, lohn es sich immer auf eine Schieferverkleidung umzusteigen. Die Fassadenverkleidung mit normalen Schiefer ist immer farblich ähnlich und kann als seidenmattes blaugrau beschrieben werden. Es gibt jedoch auch Schiefer mit grünschimmer, rötliche Töne und schwarzen Schiefer.

 

Glasfassade

Wenn Sie mit Ihrer Hausfassade experimentieren möchten, ist die Entscheidung für eine Glasfassade eine sehr gute Idee. Glasfassaden wirken modern und erzeugen helle Räume im Innenbereich. Hier sollten Sie jedoch unbedingt auch das anbringen von Jalousien oder Vorhängen achten. Im Allgemeinen ist es wichtig, das Erscheinungsbild des Gebäudes und seiner Umgebung zu verstehen, bevor Material und Farbe für die Hauswand und Hausfassade ausgewählt werden.

Farbe für die Hausfassade & Hauswand

Möchten Sie Ihre Hauswand neu streichen oder renovieren? Für die Farbe der Hausfassade und Hauswand gibt es viele Inspirationen und Ideen. Es reicht manchmal schon aus, in einem Wohngebiet anzuhalten und sich umzusehen. Die Auswahl der Farbe wird nicht nur vom Stil des Wohnhauses, sondern auch von der Farbe des Dachs, der Fenstern und der Dachrinnen beeinflusst. Die Hausfassaden und Hauswand Farben werden in 8 Grundgruppen unterteilt, von weißen Farbtönen über Gelb, Braun, Rot bis hin zu einer speziellen Gruppe neutraler Farbtöne. Neutrale Farbtöne bilden eine perfekte Grundlage als Fassadenfarbe. Sie verleihen der Fassade ein leichtes und natürliches Aussehen. Im Allgemeinen sind warme Farbtöne wie Orange und Rot im Vergleich zu kühlen Farben wie Grün und Blau einladender. Neben diesen und anderen Faktoren, die bei der Auswahl der perfekten Fassadenfarbe eine wichtige Rolle spielen, gehören auch die Größe und Position des Hauses. Die Sonneneinstrahlung trägt auch zum Gesamterscheinungsbild der Fassade bei.

Die beliebtesten Hauswandfarben im Überblick:

 

Weiße Hauswand: Der Grund, warum weiße Hauswände als edel gelten, ist, dass sie sich leicht in ihre Umgebung einfügen und Wärme ausstrahlen. Neben der Farbe Weiß kann man auch Beige und Gelb verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen. Selbst wenn Sie ein großes Haus haben, sehen helle Hausfassaden perfekt aus, da sie die Landschaft nicht beeinträchtigen. Die beste Möglichkeit, die hellen Wände zu ergänzen, ist die Verwendung einer dunklen Farbe für das Dach wie Braun oder sogar Anthrazit. Dadurch sieht das Dach sauberer und eleganter aus als gewöhnlich.

 

Graue Hauswand: Die Außenfassade Ihres Hauses kann viel Schmutz und rauem Wetter ausgesetzt sein. Aus diesem Grund wird empfohlen, Grautöne über hellen zu verwenden. Man sollte auch wissen, dass helle Farben normalerweise nur mit organischen Pigmenten existieren, was bedeutet, dass sie weniger beständig gegen Sonnenlicht sind.

 

Achten Sie bei der Wahl der Hauswand- und Fassadenfarbe auf eine Harmonie mit der Umgebung.

 

Beige Hauswand: Mit einer beigen Hauswand können Sie kaum etwas falsch machen. Beige Hauswände passen nahezu zu jedem Haus und in jede Umgebung, da der Farbton sehr natürlich und neutral ist. Gerade wenn Sie Ihr Haus in einen mediterranen Stil verwandeln möchten, ist ein Beigeton, heller Gelb- und Braunton perfekt.

 

Bunte Farben: Wenn Sie sich dennoch für bunte Farben wie Grün oder Blau entscheiden möchten, stellen Sie sicher, dass es gut zu Ihrem Haus passt. Zum Beispiel kann ein Landhaus mit einer hellrosa Hausfassade niemals funktionieren. Ein Haus mitten im Wald mit einer dunkelgrünen Fassade wird jedoch immer fantastisch aussehen, da es die gesamte Umgebung und das Designkonzept ergänzt.

Über den Autor

Dierk
Über den Autor: Dierk

Dierk ist Gründer, Ideengeber und Inhaber von PuroVivo.de. Mit über 3 Millionen Produkten im Bestand kümmert er sich zusammen mit seinem Team, um die Koordination und die Weiterentwicklung des Produktvergleiches.

Bewerten Sie diese Seite

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen

1 Stern: wenig hilfreich, 5 Sterne: sehr hilfreich.

Loading...

Häufige Fragen (FAQ)

Welche Farben sind beliebt für die Fassade & Hauswand?zuklappenaufklappen

Es gibt bestimmte Farben, die besonders beliebt für die Hauswand und Hausfassade sind. Eine klassische Hauswandfarbe ist weiß, da weiß zu nahezu jedem Haus passt und anpassungsfähig ist. Besonders neutral sind auch beige, helle Brauntöne und graue Wandfarben. Bei bunten Farben wie blau und grün sollten Sie genau analysieren, ob sie zum Haus und zur Umgebung passen.

Wie reinigt man die Hauswand?zuklappenaufklappen

Die meisten Hauswände und Hausfassaden (ohne Beschädigung) lassen sich ohne Probleme mit Hochdruckreinigern säubern. Manchmal wird dabei noch ein einfaches Reinigungsmittel wie Spülmitten dazu genommen. Bei wenig Beschmutzung kann auch ein nasser Lappen mit Spülmittel reichen, um Vogelkot oder andere Flecken von der Hauswand zu entfernen.

Welche Pflanzen eignen sich für die Begrünung der Hauswand?zuklappenaufklappen

Möchten Sie die Hauswand oder Hausfassade bepflanzen? Es stehen Ihnen verschiedene Pflanzen dafür zur Wahl. Die beliebteste Pflanze ist wahrscheinlich Efeu, da Efeu schnell wächst und im handumdrehen für eine grüne Hauswand sorgt. Ebenso eignen sich Clematis (Waldreben) zur Begrünung der Fassade.

Wie kann die Hauswand oder Hausfassade modern gestaltet werden?zuklappenaufklappen

Eine moderne Hauswand und Fassadengestaltung kann am schnellsten und einfachsten mit  Fassadenpaneelen erreicht werden. Diese tollen Paneele gibt es in vielen Materialien und Stilarten. Moderne Hauswände sind minimalistisch und zielgerichtet. Sie weisen oft einzelne Designelemente wie Holzakzente, Metallakzente oder Glasakzente auf.

Welche Steine sind am Besten für die Hauswand & Hausfassade?zuklappenaufklappen

Eine Fassadenverkleidung oder Hauswandverkleidung mit Natursteinen hat eine lange Tradition. Im Vergleich zu Metallfassaden und Glasfassaden sind Steinfassaden relativ günstig. In Frage kommen dafür Steine aus beispielsweise Muschelkalk, Sandstein, Granit, Schiefer oder Travertin. Wichtig ist bei einer Verkleidung aus Naturstein, dass ein stabiler Befestigungsuntergrund aus Beton und Mauerwerk vorhanden ist.

Bilder - Hinweis für Websitenbetreiber

Bilder - Hinweis für Websitenbetreiber

Unsere Bilder können frei & kostenlos geteilt werden unter der Bedingung, dass unterhalb des Bildes eine Quellenangabe mit URL Verweis angebracht wird:

Beispiel zum Kopieren: Bildquelle:Purovivo.de