Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
Wie zufrieden bist Du mit diesen Suchergebnissen?
Gute Produktauswahl Umfangreiches Angebot Gute Preise Keine Produkte gefunden Angebot zu klein Zu hohe Preise Feedback absendenDanke! Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht
Universelles Gartenmesser für den Outdoor Einsatz
Gartenmesser zum einfachen Einklappen

Gartenmesser für einen sauberen Schnitt

Der professionelle Gartenliebhaber hat es immer griffbereit und es sollte als Standardausrüstung bei den Gartenwerkzeugen auf keinen Fall fehlen: Das Gartenmesser, Gartenhippe oder auch Okuliermesser mit gerader oder gebogener Klinge aus rostfreiem Edelstahl und einem Sägemesser. Gartenmesser werden oft als Universalmesser in Gärten, Baumschulen oder im Forst verwendet. Diese extrem scharfen Messer dienen allgemeinen gärtnerischen und floristischen Schittarbeiten an Gehölzen, Blumen und Gartenbedarf, können aber auch für einfache Veredelungen verwendet werden. Ihre Form, mit der nach unten gebogenen Klingenspitze, ist bereits seit dem 15. Jahrhundert bekannt und hat sich bis heute bewährt. Die Gartenmesser werden in der Regel als Set mit mehreren Klingen angeboten. Das Set umfasst alle wichtigen Werkzeuge, die Sie als Gartenfreund benötigen. Einklappbare Sägen eignen sich zum Schneiden von kleinen und mittleren Ästen und zur Veredelung von Gartenpflanzen. Einige der Gartenmesser sind mit halbrunder Klinge als sogeannte Hippe ausgeführt.

Fiskars, Opinel, Gardena oder Krumpholz?

Qualität zahlt sich aus, daher solltest Du beim Kauf Deines neuen Gartenmessers auch auf darauf achten ein Markenprodukt zu erwerben. Die bekanntesten Marken sind Gartenmesser von Fiskars, Krumpholz, Gardena oder Opinel. Die rostfeien Gärtnermesser von Opinel sind der Mercedes unter den Schneidegeräten, die gebogenen Klinge ist rostfrei und lässt sich leicht händeln. Ein lackierter Messergriff auch Buchenholz garantiert einen guten Griff und hat sich im Alltag bewährt. Fiskarts besticht durch eine stabile Verarbeitung und gute Alltagstauglichkeit. Die Schärfe der Klinge ist aufgrund des hochwertigen Edeltahls sehr langandauernd. Es ist zusammenklappbar und passt in jede Tasche. Gartendena Gartenmesser bestechen vor allem durch den Preis. Beim Materialeinsatz wurde allerdings gespart. Wer hochwertige Materialien sucht ist bei dieser Marke fehl am Platz. Wer ist richtig scharf mag ist mit einem japanischen Gartenmesser gut beraten. Unsere Nachbarn im Pazifikraum sind bekannt für ihre scharfen Klingen.

Gehölzveredelung: Gartenhippe, Okuliermesser oder Kopuliermesser?

Diese extrem scharfen Messer dienen der Veredelung von Pflanzen, werden aber auch im Handwerk zum Schneiden als Arbeitsmesser eingesetzt. Bei den Messern zur Gehölzveredelung gibt es die Ausführungen zur Kopulation und Okulation. Okuliermesser haben eine aufgesetzte Zunge, die auch als Rindenlöser bezeichent wird. Beim okulieren hingegen wird in der Regel ein T-Schitt in die Rinde geschnitten, dieser Schnitt mit eine speziellen Zunge am Messer geöffnet und ein Auge der gewünschen Art eingelegt. Die Kopuliermesser sind hingegen in mehreren Formen erhältlich. Einige leicht gebogene Modelle werden auch als Kopulierhippen bezeichnet. Kopulieren umschreibt die Veredelungsarten des Anplattens und z.B. Pfropfen von Unterlage und Veredelungsreisern. Die Gartenhippe ist ein Werkzeug, das je nach Größe und Ausführung zu unterschiedlichen Arbeiten im Garten eingesetzt werden kann. Typisch für die Hippe ist die sichelförmig geschwungene Klinge mit einer mehr oder weniger nach unten gebogenen Spitze. Diese kann in der Regel in den Messerschaft eingeklappt werden. Dieses Gartenesser ist universell einsetzbar von Schneiden von Trieben im Garten und Weinbau wie auch zum Schälen von Ringe oder leichten Veredelungsarbeiten.

Wie schärfe ich mein Gartenmesser richtig?

Jedes Schneidwerkzeug verliert im Laufe seines Arbeitslebens an Schärfe. Zum sicheren Umgang mit Scheren oder Messern müssen diese eine gute Schärfe aufweisen, sonst ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend oder es sind Unfälle an den Gliedmaßen des Benutzers vorprogrammiert. Rasenmäher, Kettensägen, Motorbetriebene Heckenscheren und Spaten bringt ihr zu einem professionellen Werkzeugschleifer. Gartenmesser, Gartenscheren und dergleichen kann man theoretisch auch selbst schleifen, wenn auch das Ergebnis des Profis selten zu erreichen ist (Dafür kostet es bei ihm aber auch entsprechend Geld). Grundvoraussetzung zum perfekten Schleifen des Gartenmessers ist ein Schleifstein bzw. ein Set aus Schleifsteinen verschiedener Körnungen oder auch ein Kombistein. Wer oft schleifen muss, kann auch über die Anschaffung einer elektrischen Doppelschleifmaschine nachdenken, aber in den meisten Fällen reicht eine Schleifsteinlösung aus. Bei Schleifsteinen ist die Bandbreite (vor allem die Preisspanne) an Produkten so groß, dass sie den Laien oft überfordert. Mein Vorschlag: Fangt mit einem einfachen und günstigen Schleifstein an und arbeitet euch immer weiter hoch, desto höher eure Könnerschaft und Ansprüche euch bringen.

TOP Shops & Marken

Logo OTTO OTTO 19
Logo Conrad Electronic Conrad Electronic 14
Logo digitalo.de digitalo.de 14
Logo voelkner.de voelkner.de 14
Logo Etsy Etsy 7

Weitere Kategorien

Okuliermesser Okuliermesser 54
Universalmesser Universalmesser 806
Veredelungsmesser Veredelungsmesser 118

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Nächstes 
 Zurück zu den Ergebnissen
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.