Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
bis Euro
Gartenschlauch mit stabiler Messing Handbrause
Mehr Freude beim Gießen mit hochwertigen Gewebeschläuchen
Ordnung schaffen mit einer Schlauchhalterung

Gartenschläuche & Wasserschläuche – Zuverlässige Helfer für Deinen Garten

Was würden wir bloß ohne sie machen? Gießkannen und Wassereimer sind schön und gut, aber sind wir mal ehrlich, wer hat schon Lust beim Bewässern des eigenen Gartens auf einen Gartenschlauch zu verzichten? Mittlerweile gibt es sie in allen möglichen Materialien, Arten und Größen. Neben den altbekannten normalen Gartenschlauch gibt es mittlerweile Varianten rund um den Flachschlauch, Spiralschlauch, Tropfschlauch und natürlich dem flexiblen Gartenschlauch. Kurzgefasst: Während Du einen normalen Gartenschlauch meist hinter Dir her schleifen musst bzw. auf Wagen transportieren und mit Trommeln aufrollen musst, bleibt dir das beim Flach-, Spiral-, und flexiblen Gartenschlauch weitestgehend erspart. Dafür sind normale Gartenschläuche meist etwas günstiger und bieten eine große Auswahl an allen möglichen Längen und Durchmessern. Der Innendurchmesser gibt an, wie viel Wasser durch den Schlauch fließen kann. Gängige Größen bzgl. des Innendurchmessers sind 1/2, 5/8, 3/4 oder 1 Zoll. Für die meisten Hobbygärtner ist 1/2 Zoll Innendurchmesser völlig ausreichend. Wasserschläuche mit einem Innendurchmesser von 1 Zoll werden meist in der Landwirtschaft verwendet. Bei den Längen sind 15m, 20m, 25m, 30m, und 50m typisch. Auch die Länge Deines Gartenschlauchs passt Du am besten an die Größe Deiner Grünfläche an.

Mit Flexi-Gartenschläuchen bist Du endlich flexibel im grünen Wohnzimmer

Flexible Gartenschläuche liegen total im Trend. Kein Wunder, denn durch ihren „Expander-Effekt“ können sie sich ausdehnen und wieder zusammenziehen. Und das ohne Spiralform. Das macht sie v.a. für kleinere Gärten attraktiv, da sich beispielsweise ein 5m Flexi-Gartenschlauch in Betrieb auf bis zu 15m ausdehnen kann. Er deckt also eine große Fläche ab ohne bei der Lagerung viel Platz wegzunehmen. Das erleichtert u.a. auch das Aufrollen. Der „Expander-Effekt“ macht Flexi-Gartenschläuche nicht nur sehr flexibel, sie sind auch sehr leicht und Knicksicher. Ihre ausgesprochen gute Handlichkeit, ist allerdings mit einem kleinen Aufpreis verbunden. Dafür sind flexible Gartenschläuche meist lange haltbar.

Worauf ist zu achten? Tipps zum Kauf Deines perfekten Garten- & Wasserschlauches!

Überlege Dir zuerst wie groß Dein Bedarf ist, und messe am besten Deine Grünfläche aus. Anhand der Maße passt Du dann Länge und Innendurchmesser an. Daneben solltest Du auch Dinge wie die Knicksicherheit und Biegsamkeit berücksichtigen. Es sollen bei der Lagerung keine Risse durch Knicke und ähnliches entstehen. Auch auf den Maximaldruck (Berstdruck) ist zu achten. Dieser sollte zumindest dem Druck der Zapfstelle standhalten. Wichtig ist zudem das Material Deines Gartenschlauches. Nicht nur für Dich, auch für deine Tiere und Pflanzen im Garten ist es wichtig, dass Dein Wasserschlauch möglichst keine Schadstoffe wie, Blei, Cadmium, Barium und Weichmacher enthält. Vorsicht mit „Billigschläuchen“!

Welche Länge ist die richtige?

Bevor Du die Länge Deines Gartenschlauches zweifelsfrei bestimmen kannst, kommt erst der mühselige Teil. Das Ausmessen von Länge und Breite Deines Grundstücks. Dann folgt ein kleiner Trick, der leider nicht frei von Mathematik ist. Der Satz des Pythagoras: Länge zum Quadrat + Breite zum Quadrat und aus dem Ergebnis wird dann die Wurzel gezogen. Das sieht dann zum Beispiel so aus: 10² + 15² = √325, was nach dem ziehen der Wurzel ca. 18m wären. Um Unebenheiten und auch die Höhe der Zapfstelle einzurechnen, addiere am besten noch 10% bis 20% hinzu. Die Gesamtlänge würde dann, um weiter am Beispiel zu bleiben, bei 20m liegen.

Wie lagere ich meinen Gartenschlauch richtig?

Am besten nutzt Du Zubehör wie Schlauchhalterungen, Schlauchwagen oder Aufrolltrommel, um Deinen Wasserschlauch vor Knicken und Rissen zu schützen. Das empfiehlt sich besonders bei langen Schläuchen. Achte darauf, dass Dein Schlauch möglichst im Schatten lagert. UV-Strahlung kann ihn spröde machen, was die Entstehung von Rissen fördert. Ebenso sollte er frostgeschützt und v.a. leer (ohne Restwasser im Inneren) aufbewahrt werden. Auch Spezialschläuche wie z.B. Spiralschläuche können einfach platzsparend gelagert werden und sind deshalb für kleinere Grünflächen empfehlenswert. Passe also Deinen Gartenschlauch an Deine Bedürfnisse an, dann erleichtert Dir das auch die Lagerung.

So hast Du länger was davon. 6 kleine Ratschläge zum Umgang mit Deinem Gartenschlauch

1. Lass Deinen Wasserschlauch möglichst nicht an der Hauswand oder auf dem Boden schleifen. 2. Solltest Du Deinen Schlauch in der Garage lagern, dann pass auf, dass er wahrsten Sinne nicht unter die (Auto-)Räder kommt. 3. Rolle Deinen Gartenschlauch immer vollständig auf vor der Benutzung. 4. Nach der Nutzung, ist es am besten, wenn Du gleich den Hahn zu drehst. Auch der Restdruck ist abzulassen, um Deinen Schlauch zu entlasten. 5. Die Schlauch Adapter kannst Du nach der Nutzung abnehmen, um sie trocknen zu lassen. 6. Von Zeit zu Zeit kannst Du Deinen Gartenschlauch mit etwas Gummipflegemittel behandeln.

TOP Shops & Marken

Logo OTTO OTTO 465
Logo ManoMano ManoMano 381
Logo voelkner.de voelkner.de 142
Logo digitalo.de digitalo.de 141
Logo OBI (DE) OBI (DE) 139
Logo OBI (AT) OBI (AT) 122
Logo handwerker-versand.de handwerker-versand.de 91

Weitere Kategorien

Schlauchregner Schlauchregner 785
Tropferschläuche & Perlschläuche Tropferschläuche & Perlschläuche 814
Schlauchführungen Schlauchführungen 331

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen