Mehr als 5 Millionen Produkte im Vergleich
Wir sind Partner der größten Online Shops in Deutschland
bis Euro
Wie zufrieden bist Du mit diesen Suchergebnissen?
Gute Produktauswahl Umfangreiches Angebot Gute Preise Keine Produkte gefunden Angebot zu klein Zu hohe Preise Feedback absendenDanke! Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht

Zierbrunnen oder Funktionsbrunnen?

Pflege von Granitbrunnen

Verwandte Kategorien

Ratgeber

So kombinierst Du Gartenstil und Granitbrunnen-Design!

Eigenschaften von Granit - diese Vorteile & Nachteile hat das Material

Weitere Kategorien

Gartenbrunnen selber bauen?

Dekorative Brunnen aus Naturstein können sehr preisintensiv sein, wenn sie gekauft werden. Einen Brunnen selbst zu bauen erfordert technisches Verständnis, jedoch kannst Du die Größe und Form des Gartenbrunnens komplett frei bestimmen. Um Materialien zu beschaffen wird der Weg in den Baumarkt für Dich unumgänglich. Ein einfacher Steinbrunnen lässt sich am schnellsten und einfachsten anlegen, dafür benötigst Du lediglich einen Mauerkübel und Steine, mit denen die Außenwand des Kübels eingemauert wird. Ob der Brunnen in der Sonne oder im Schatten steht ist zweitrangig, denn schließlich soll das selbstgebaute Wasserspiel zum Hingucker werden. Für einen Springbrunneneffekt reicht im Normalfall eine günstige handelsübliche Springbrunnenpumpe.

Was ist der Unterschied von Granit und Marmor?

Fragt man einen Steinmetz so wird dieser kurz und Bündig sagen: „Granit ist härter als Marmor“. Granit ist weitaus wiederständiger und kratzfester als Marmor. Marmor ist das Resultat aus der Ablagerung von organischen und mineralischen Materialien wie Schlamm, Algen und Muscheln auf dem Meeresboden, die im Laufe vieler Jahres zusammengedruckt wurden. Marmor besteht aus Kalziumkarbonat, daher sollte man bei der Reinigung keine kalklösenden Mittel verwenden. Granit hingegen ist ein magmatisches Gestein und besteht aus Silikaten. Im Gegensatz zu Marmor ist Granit nicht so sehr säureanfällig. Die Kosten der beiden Materialien unterscheiden sich ebenso. Granit ist schwieriger zu bearbeiten und daher oft teurer als Marmor.

Welches Zubehör gibt es für Gartenbrunnen?

Ist der Granitbrunnen bereits in Deinem Garten aufgestellt, aber so richtige Stimmung kommt nicht auf? Vielleicht ist eine Brunnenbeleuchtung für das Unter- oder Oberwasser genau das was noch fehlt. An gemütlichen Abenden auf der Terrasse kannst Du somit nicht nur den Brunnen beim Plätschern zuhören, sondern in auch dabei zusehen. Damit Du komplett unabhängig vom Stromkreislauf bist, gibt es spezielle Granitbrunnen mit umweltfreundlicher solar Beleuchtung für Deinen Garten, die auch bei Wind und Wetter standhält. Bei PuroVivo wirst Du auch verschiedene Ersatzteile für Deinen Gartenbrunnen finden, beispielsweise Brunnenpumpen für Springbrunnen oder Tiefbrunnen. Um Deinen Gartenbrunnen zu dekorieren kannst Du Gartenfiguren und Dekosteine am Brunnen platzieren.

Wie imprägniert man einen Granitbrunnen?

Bevor der Brunnen imprägniert werden kann, sollten bestehende Flecken entfernt und der Brunnen grundgereinigt werden. Um den Granitbrunnen zu konservieren, verwendet man verschiedene Steinöle, Fette und Paraffine. Die feinen Poren des Materials werden beim Auftragen gefüllt und bekommen eine wasser- und schmutzabweisende Wirkung. Zur Imprägnierung werden in der Regel Silikone, Silane oder Acryle verwendet. Der Stein muss jedoch unbedingt trocken sein und das gespeicherte Wasser verdunsten, bevor er imprägniert wird. Ist dies nicht der Fall, können sich unschöne Rostflecken bilden. Damit die Imprägnierung zuverlässig funktioniert, darfst Du keine tensidhaltigen Reinigungsmittel bei der Reinigung des Granitbrunnens verwenden. Eine Imprägnierung sollte etwa ein Mal im Jahr erfolgen.

Brauche ich eine Genehmigung für einen Brunnen im Garten?

Möchtest Du nur einen dekorativen Brunnen oder Teich in Deinem Garten anlegen, dann brauchst Du dafür keine Genehmigung. Ein Teich ist erst ab ca. 30m2 genehmigungspflichtig. Anders sieht es jedoch bei Funktionsbrunnen aus. Je nach Bundesland gibt es hier unterschiedliche Regelungen für den Bau eines Grundwasserbrunnens. Vor dem Bau eines Funktionsbrunnens solltest Du Dich also unbedingt mit der zuständigen Gemeinde- oder Stadtverwaltung in Verbindung setzen. Hier erfährst Du auch in welcher Tiefe Grundwasser entsteht und welche Qualität dieses aufweist. Ein Brunnenbau-Fachbetrieb kann Dir ebenso bei Rat und Tat zur Seite stehen, da er die regionalen Auflagen genau kennt.

TOP Shops & Marken

Logo Gartendekor Lippstadt Gartendekor Lippstadt 35
Logo OTTO OTTO 9

Unsere neuesten Beiträge

Unsere neuesten Gestaltungsideen

Nächstes 
 Zurück zu den Ergebnissen
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.