Illustration Bakterielle Bronchitis
Ergebnisse sortieren nach Produkttypen:

Bakterielle Bronchitis | Bestes Angebot >> alle Kategorien

BRONCHI PLANTAGO Inject Ampullen
Bakterielle Bronchitis
begrenztes Angebot
50.99 EUR

 
Anbieter für dieses Produkt: (1)
Lieferkosten: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke

Bakterielle Bronchitis: 139 Produkte gefunden

Prospan Hustensaft
Anbieter: ShopApotheke
ab 42.67 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
Salzinhalator Salitair
Anbieter: aktivshop
ab 29.99 EUR

Versand: frei
BRONCHIPRET TP Filmtabletten
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 33.99 EUR

Versand: frei
Ambroxol Ratiopharm 75 mg Hustenlöser Re
ab 25.94 EUR

Versand: ab 4.95 EUR
Bronchipret TP
Anbieter: ShopApotheke
ab 26.49 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
AMBROXOL ratiopharm 75 mg Hustenlöser Retardkaps.
ab 25.19 EUR

Versand: frei
GeloMyrtol forte Kapseln
Anbieter: ShopApotheke
ab 20.89 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
AMBROXOL 75 retard Heumann Kapseln
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 23.69 EUR

Versand: frei
Umckaloabo 20 mg Filmtabletten
ab 19.99 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
PELARGONIUM ratiopharm Bronchialtropfen
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 23.29 EUR

Versand: frei
Schoenenberger Thymian
Anbieter: ShopApotheke
ab 18.27 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
MUCOSOLVAN Retardkapseln 75 mg
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 17.99 EUR

Versand: frei
Pelargonium-ratiopharm Bronchialtropfen
ab 17.89 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
PULMO HEVERT Bronchialcomplex Tropfen
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 18.29 EUR

Versand: frei
Ambroxol Ratiopharm 60 mg Hustenlöser Ta
ab 18.76 EUR

Versand: ab 4.95 EUR

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt!

Über die Kategorie Bakterielle Bronchitis

Nach diesen Begriffen wird besonders häufig gesucht: Bronchitis Kleinkind Therapie, Bronchitis Hausmittel, Hausmittel Gegen Bronchitis, Homöopathie Gegen Bronchitis, Homöopathie Bronchitis

google Anzeigen

Weitere Produktempfehlungen und günstige Angebote zum Thema Gesundheit

GELODURAT Inhalator N
begrenztes Angebot
ab 7.99 EUR
altapharma Nasenspülsalz
begrenztes Angebot
ab 4.49 EUR
TETESEPT Erkältungs-Kapseln
begrenztes Angebot
ab 6.49 EUR

Bakterielle Bronchitis

Bronchitis Bakterielle Bronchitis: Oftmals ist die chronische Bronchitis Diagnose für Husten und Beschwerden der Atemwege. Was man in Bezug auf Bakterielle Bronchitis wissen muss bzw. welche Behandlungsmethoden gegeben sind, wird hier mitgeteilt.

Bakterielle Bronchitis
langjähriges Qualmen ist offenbar eine von den möglichen Ursachen für Entzündung der Bronchien
Bakterielle Bronchitis: Unter einer Bronchitis versteckt sich die Entzündung der Bronchien-Schleimhäute. Die Achillodynie kann unvermittelt auftretend sowie anhaltend verlaufen. Bei der Erkrankung verengen sich die Bronchien, wodurch das Luft kriegen merklich beieinträchtigt wird. Mit solch einer Achillodynie geht die Entstehung von Schleim parallel einher, wie auch eine starke Irritation der Luftwege. Folglich entwickelt sich Husten beim Säugling, Cephalaea und Fieber. Bei einer Bakterielle Bronchitis ist meist eine Grippe die Ursache. Von ihr erobert sind in der Regel die Luftwege im oberen Bereich, d.h. die Nase, Rachen, die Luftröhre, unser Kehlkopf wie auch die Bronchien.

Im Besonderen im Winter, sowie die Witterung das körpereigenes Abwehrsystem mildern, ist der Mensch anfällig für eine unvermittelte Entzündung der Bronchien (Bakterielle Bronchitis). Sie wird durch aktives oder passives Eindringen von Viren in einen Organismus ausgelöst. Bestimmte Tatsachen sind im Stande eine Erkrankung dabei zu fördern. Dazu rechnet man eine maßgeblich gesundheitsschädliche Lebensweise mit wenig Sport, aber ebenso schädliches Quarzen. Von der dauerhaften Entzündung der Bronchien wird geredet, sobald die Betroffenen in den häufigsten Tagen im Jahre unter starken Husten sowie Sekretion leiden müßen. Im Fall von Bakterielle Bronchitis differenzieren Fachleute in mehrere Schweregrade einer chronischen Entzündung der Bronchien.

Wann ist eine fachliche Behandlung nötig?

Bakterielle Bronchitis: Wenn der Husten beim Säugling ungeachtet ausgeprägter Eigenbehandlung nicht innerhalb von 2 Wochen abnimmt oder der Husten mit Schleim von mehr als 4 Tage anhaltendem erhöhter Temperatur begleitet wird, sollte ohne Frage ein Doktor aufgesucht werden. Diese Vorsichtsmaßnahme kommt ebenso dann zum Tragen, wenn die Patienten unter Atemnot und Kephalgie leiden. Ist der Auswurf purulent oder von Blut durchsetzt muss ebenfalls eine fachliche Diagnose eingeholt werden. Bakterielle Bronchitis - Da Kleinkinder bzw. Alte Menschen in der Regel über schlechtere Kräfte der Abwehr verfügen, sollten diese ebenso bei kleinen Leiden beizeiten behandelt werden.

Wie kann man die Bronchitis selber behandeln?

Im Fall von Bakterielle Bronchitis wird den Patienten einige Tage strenge Bettruhe vorgeschlagen. Gegen den Schleim hilft, viel zu trinken, speziell warme Teesorten mit schleimlösender Auswirkung. Gegen Febris oder Schmerzen helfen Aspirin bzw. Paracetamol, wobei Pharmazeutikum mit solchem Substanzen ausschließlich von Erwachsenen eingenommen werden dürfen, da bei Kleinkindern bei einer Erkältung ansonsten die Bedrohung des Reye-Syndroms vorhanden ist. Bakterielle Bronchitis- Dem Rauchgenuss zugewandte Personen sollten auf der Stelle den Genuss von Tobak abstellen, da durch schädliche Rauchen nicht ausschließlich die Behandlung verzögert wird, sondern ebenso das Entstehen einer chronischen Entzündung der Bronchien gefördert wird (Bakterielle Bronchitis).