Unsere Partner:
  • Partner: Amazon
  • Partner: Douglas
  • Partner: DocMorris
  • Partner: Rossmann
Illustration Schwindelanfälle Übelkeit
Ergebnisse sortieren nach Produkttypen:

Schwindelanfälle Übelkeit | Bestes Angebot >> alle Kategorien

MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten
Schwindelanfälle Übelkeit
begrenztes Angebot
67.29 EUR

 
Anbieter für dieses Produkt: (1)
Lieferkosten: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke

Schwindelanfälle Übelkeit: 431 Produkte gefunden

Sab simplex Suspension
ab 21.98 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Iberogast
ab 23.15 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Iberogast
ab 11.68 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
SAB simplex Suspension
ab 6.49 EUR

Versand: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
LEFAX Kautabletten
ab 12.99 EUR

Versand: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
LEFAX Pump Liquid
ab 13.99 EUR

Versand: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
SAB simplex Suspension
ab 6.59 EUR

Versand: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
Gastrovegetalin Lösung
ab 19.58 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Vomex A Dragees
ab 4.75 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
sab simplex 240mg
ab 4.23 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Emesan Tabletten
ab 3.25 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Vomex A 150 mg Suppos.
ab 7.29 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien
ab 2.95 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Vomacur 70 mg, Zäpfchen
ab 3.39 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
Vomex A forte 70 mg Kindersuppositorien
ab 4.49 EUR

Versand: ab 3.95 Euro
Anbieter: ShopApotheke
SAB simplex Suspension
ab 24.89 EUR

Versand: frei
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt!

Über die Kategorie Schwindelanfälle Übelkeit

Nach diesen Begriffen wird besonders häufig gesucht: Abstillen Übelkeit, Psychosomatische Übelkeit, Ständig Leichte Übelkeit, Übelkeit, Arznei Gegen Übelkeit

google Anzeigen

Weitere Produktempfehlungen und günstige Angebote zum Thema Gesundheit

Schwindelanfälle Übelkeit - (Schlechtsein)

Schwindelanfälle Übelkeit: Zumeist zeigt das Gefühl, sich übergeben zu müssen, an, dass mit dem Verdauungssystem etwas nicht in Ordnung ist. Fakten zum Thema Schwindelanfälle Übelkeit mit Infos über mögliche Auslöser, Nebenerscheinungen und verschiedene Therapien werden in den folgenden Abschnitten genannt und erläutert.

Schwindelanfälle Übelkeit
Ursachen und Begleiterscheinungen von Übelkeit
Schwindelanfälle Übelkeit: Der Terminus technicus für die Empfindung, sich übergeben zu müssen, heißt Nausea, in der Alltagssprache bekannt als Übelkeit und Brechreiz. Die Bedingungsfaktoren des Unwohseins und des Brechreizes sind häufig organischer Beschaffenheit. In diesem Zusammenhang betrifft die Störung zumeist den Magen-Darm-Trakt oder das Gleichgewichtsorgan. Leitet die Übelkeit ein Erbrechen ein, so handelt es sich hier quasi um einen Akt des Selbstschutzes des Organismus, der versucht, so Schädliches loszuwerden. Schwindelanfälle Übelkeit: Zuerst geht von einer Stelle des Körpers ein Zeichen zum Erbrechen aus und das so genannte Brechzentrum im Gehirnstamm initiiert anschließend das Vomieren. Öfter tritt Übelkeit und Brechreiz dabei auch zusammen mit Blähungen , Kreislaufproblemen oder Magenkrämpfen einher.

Viele Ursachen können zu Übelkeit führen. Der übermäßige Konsum von Hochprozentigem, Tabakwaren und anderen Drogen kann hierbei ebenso Übelkeit (Schwindelanfälle Übelkeit) auslösen, wie auch die Einnahme schlecht gewordener Speisen. Schwindelanfälle Übelkeit spielt häufig auch in den ersten 3 Monaten einer Schwangerschaft eine Rolle. Wie leicht einem Menschen schlecht wird hängt hierbei von individuellen Faktoren ab. Ein unangenehmer Geruch, ein degoutanter Geschmack oder auch bereits die Vorstellung von etwas Ekligem können die Beschwerden verursachen. Mitunter ist Übelkeit aber ein Begleitsymptom, das zusammen mit anderen Beschwerden, wie zum Beispiel Bauchschmerzen, Sodbrennen oder einer Erkältung## auftritt.

In welcher Weise lässt sich Übelkeit bekämpfen?

Schwindelanfälle Übelkeit: Da es sich bei Nausea vornehmlich bloß um das Symptom für eine Krankheit handelt, geht die Behandlung grundsätzlich nach der Ursache. Lassen sich die Ursachen von Übelkeit und Brechreiz durch betroffene erkennen, etwa starker Alkohol- oder Tabakkonsum, besteht die eine sinnvolle Maßnahme darin, diese auslösenden Ursachen zu umgehen. Die adäquate Reaktion ist deshalb oft eine Nahrungsumstellung und Veränderung der Lebensweise. Beim Thema Schwindelanfälle Übelkeit: Treten die Störungen aber häufig und ohne erkennbaren Grund auf, sollte unbedingt ein Experte hinzugezogen werden. Nach einer ausführlichen Untersuchung unter Einbeziehung der Begleitbeschwerden und der präzisen Begleitumstände sowie der individuelle Krankengeschichte erstellt der Mediziner dann eine Diagnose und verordnet eine entsprechen Therapie.

Welche Medikamente helfen gegen Übelkeit und Brechreiz?

Wirksame Mittel gegen Brechreiz sind (Schwindelanfälle Übelkeit) etwa Phenotiazide, Metoclopramid und Antihistaminika, wie Promethazin oder Doxylkamin. Letztere setzen die Empfindlichkeit des Brechzentrums im Gehirn herab. Diese Mittel müssen aber vom Arzt verschrieben werden. Erfahrungsgemäß helfen bei Schwindelanfälle Übelkeit aber auch einige Drucktechniken der Akupressur. Ein dosierter Druck auf eine Stelle an der Innenseite des Handgelenks beugt Unwohlsein und Brechreiz vor oder beseitigt sie. Im Internet lassen sich auch spezielle Armbänder bestellen, die einen sanften Druck auf diesen Bereich ausüben und der dem Gefühl, erbrechen zu müssen, effektiv entgegen wirken. Offenbar erzielt die Homöopathische Behandlung ebenfalls gute Ergebnisse.