Illustration Durchfall Indien
Ergebnisse sortieren nach Produkttypen:

Durchfall Indien | Bestes Angebot >> alle Kategorien

lösliche Ballaststoffe zur Wiederherstellung der normalen Darmflora
Resource Optifibre Pulver
Durchfall Indien
begrenztes Angebot
109.95 EUR

 
Anbieter für dieses Produkt: (1)
Lieferkosten: ab 3.95 EUR
Anbieter: ShopApotheke

Durchfall Indien: 137 Produkte gefunden

Kijimea Reizdarm Kapseln
ab 68.31 EUR

Versand: ab 4.95 EUR
Fresubin energy fibre DRINK Mischkarton
ab 88.46 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
OMNI BiOTiC 6 Pulver
Anbieter: ShopApotheke
ab 63.56 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 67.29 EUR

Versand: frei
Entero Teknosal Kautabletten
Anbieter: ShopApotheke
ab 65.65 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
ORTHOMOL Immun Pro Granulat
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 61.99 EUR

Versand: frei
PERENTEROL forte 250 mg Kapseln
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 48.79 EUR

Versand: frei
Electrolade 6 sachets
Anbieter: Dokteronline.de
ab 38.75 EUR

Versand: frei
OMNIFLORA N Hartkapseln
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 39.99 EUR

Versand: frei
MACROGOL HEXAL plus Elektrolyte Pulver
Anbieter: Vitalsana Versandapotheke
ab 37.99 EUR

Versand: frei
Macrogol beta plus Elektrolyte Pulver
ab 42.43 EUR

Versand: ab 4.95 EUR
Kijimea Reizdarm
Anbieter: ShopApotheke
ab 62.89 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
Entero Teknosal Pulver
Anbieter: ShopApotheke
ab 37.25 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
Allergoval Kapseln
Anbieter: ShopApotheke
ab 51.11 EUR

Versand: ab 3.95 EUR
Nortase Kapseln
Anbieter: ShopApotheke
ab 36.96 EUR

Versand: ab 3.95 EUR

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen oder Arzt!

Über die Kategorie Durchfall Indien

Nach diesen Begriffen wird besonders häufig gesucht: Durchfall Säugling, Grüner Durchfall Baby, Durchfall Hund Homöopathie, Kohletabletten Gegen Durchfall, Tee Bei Durchfall

google Anzeigen

Weitere Produktempfehlungen und günstige Angebote zum Thema Gesundheit

Durchfall Indien - Diarrhö

Diarrhö erfordert kaum einer ausführlicheren Explikation. Wohl jeder ist sich der außerordentlich lästigen Symptome der unliebsamen Darmproblematik bewusst. Als Durchfall (Durchfall Indien), auch Diarrhö oder Diarrhoe, wird Stuhlgang bezeichnet, der bei Erwachsenen mehr als 3-mal täglich auftritt, in der Menge erhöht und/oder von dünner Beschaffenheit ist.

Durchfall Indien
Was versteht man unter Durchfall?
Durchfall Indien - Diarrhoe wird sowohl von der Häufigkeit der Darmentleerung als auch von der Konsistenz des Stuhls bestimmt. Das Eine und auch das Andere ist normalerweise von Mensch zu Mensch sehr verschieden. Manche Menschen haben Probleme mit Stuhlverstopfung und freuen sich, alle 2 Tage Stuhlgang zu haben, und andere hingegen gehen täglich zu diesem Zweck aufs Klo. Bei Babies und Kleinkindern reicht die Variationsbreite von 5-mal jeden Tag bis 1-mal alle fünf Tage Stuhlgang - alles im normalen Bereich. Durchfall Indien: Ein etwas dünner oder breiiger Stuhl allein erfüllt jedoch noch nicht die Kriterien eines Durchfalls. Von Durchfall ist die Rede, wenn mindestens dreimal am Tag Stühle von verminderter Konsistenz und oft erhöhtem Volumen und Gewicht entleert werden.

Es gibt wohl niemanden, der dünnflüssigen Stuhl nicht kennt. Durchfall Indien: Bei einem Magen-Darm-Infekt kommen nicht selten noch Brechen und Übelkeit hinzu. Den meisten betroffenen Personen geht es allerdings schnell wieder besser. Mit ein paar Tagen Krankenkost und viel Trinken kommen Erkrankte meistens rasch wieder auf die Beine. Durchfall Indien - Doch Diarrhö kann auch von schweren Verläufen geprägt sein. Bei heftigem Diarrhö kann es leicht vorkommen, dass der Körper sehr viel an Wasser, Salzen und Verdauungssäften durch die gestörte Verdauung verliert. Dazu kommt, dass wichtige Nährstoffe nur in unzureichender Menge eingenommen werden. Wird eine starke Diarrhö nicht richtig behandelt, besteht das Risiko einer Austrocknung des Körpers, der sog. Dehydratation, die sehr gefährlich werden kann. Besonders ältere Patienten und Kinder sind dabei gefährdet.